ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4 Avant 40 TDI Edition One - Interesse an Leasingübernahme?

Audi A4 Avant 40 TDI Edition One - Interesse an Leasingübernahme?

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 28. Juni 2020 um 9:57

Guten Morgen,

hätte jemand Interesse an einer Leasingübernahme für folgendes Fahrzeug:

Audi A4 Avant Edition One in Terragrau, mehr oder weniger Vollsusstattung incl. Standheizung. EZ 04/2020, knapp 3.000 km

BLP ca. 75.000 €

noch 33 Monate LZ

Anzahlung 5.000 € Brutto

Leasingrate 250 € brutto; 10.000 km/Jahr - kann angepasst werden

GroKu-Konditionen

Auszüge aus der Ausstattung:

-Alcantara-Sportsitze (nicht S-Line) mit Rautensteppmuster

-Rückfshrkamera

-Standheizung

-Anhängerkupplung

-Matrix-LED

-Keyless Go incl. automatischer Heckklappe

-19 Zoll Alus incl. Original Satz Winterreifen

-mängelfrei und quasi nagelneu

Ich schick gern die komplette Ausstattungsliste, die wäre hier etwas zu lang. Fotos könnt ihr natürlich auch gern haben.

Der einzige Grund für das Angebot: Meine Frau kommt einfach mit der Touchbedienung nicht klar.

Falls das Thema hier nicht reinpasst, bitte sagen. Ich bin kein Experte hier im Forum.

Ähnliche Themen
35 Antworten

Was meinst du mit der Touchbedienung.

Zitat:

@ronald0011 schrieb am 28. Juni 2020 um 16:05:21 Uhr:

Was meinst du mit der Touchbedienung.

Na die vom Navi. Alternative wäre noch die Frau zu wechseln ;)

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 16:22

Diese Frau ist nicht ersetzbar ;)

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 19:28

Hier ein paar Fotos.

Innen
Innen
Innen
+3

Mal ehrlich, an dem Auto gibt es nichts auszusetzen - sehr geil, könnte meiner sein. Tausche gegen meinen 2019er 45 TFSI - der hat das lahme Drehrad noch... ;)

PS: Warum kommt "sie" denn nicht klar? Zu kurze Arme oder nicht in der Lage die Sprachbedienung zu nutzen? ;)

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 21:07

Es ist nicht möglich das Display einwandfrei während der Fahrt zu bedienen geschweige denn mit dem Navi per Sprachbefehl zu kommunizieren. Wenn die Sprachbefehle wie im Vorfacelift wenigstens funktionieren würden, wäre alles kein Problem. Da war sie es gewöhnt, dass System alles versteht.

Kein Bock mehr auf elektronische Spielsachen? Hinten Sitzen ist eleganter und entspannter, z.B.

https://www.consulting-home-garden.de/de/chauffeur.html

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-privat-chauffeur/k0

;-)

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 22:07

Klingt nach einer guten Alternative;)

Zitat:

@joyride1000 schrieb am 28. Juni 2020 um 21:07:31 Uhr:

Es ist nicht möglich das Display einwandfrei während der Fahrt zu bedienen geschweige denn mit dem Navi per Sprachbefehl zu kommunizieren. Wenn die Sprachbefehle wie im Vorfacelift wenigstens funktionieren würden, wäre alles kein Problem. Da war sie es gewöhnt, dass System alles versteht.

Für das System gibt es wohl inzwischen diverse Updates. Meine hier gelesen zu haben dass mit einem davon die Sprachsteuerung deutlich verbesert wird. Vielleicht sprecht ihr erst mal den Händler an und verlangt diese Updates .. könnte günstiger sein als so eine Leasingumschreibung

Themenstarteram 28. Juni 2020 um 23:56

Danke für den Tipp, das werde ich versuchen. Ich ahne allerdings, dass es heißen wird: „Mängel sind bekannt, es gibt keine Lösung dafür“.

Zitat:

@joyride1000 schrieb am 28. Juni 2020 um 23:56:51 Uhr:

Danke für den Tipp, das werde ich versuchen. Ich ahne allerdings, dass es heißen wird: „Mängel sind bekannt, es gibt keine Lösung dafür“.

wie gesagt, es gibt aktuell immer wieder Updates für diverse Probleme des MMI ... als Lektüre empfehle ich dir Thread dazu im A4 Forum

https://www.motor-talk.de/.../...020-infotainment-thread-t6720386.html

 

und da die Posts der letzten Wochen. Da wurden offenbar sehr viele Updates bei Kunden eingespielt, die auch die Sprachsteuerung betreffen:

 

https://www.motor-talk.de/.../...infotainment-thread-t6720386.html?...

 

Es sind aber offenbar noch nicht alle Bugs beseitigt

Themenstarteram 29. Juni 2020 um 12:29

Nicht nur die Softwareprobleme sind ein Grund, es geht vor allem um Bedienbarkeit an sich während der Fahrt.

Der Groku-Vertrag kann übrigens von allen Gewerbetreibenden übernommen werden, egal ob Großkunde oder nicht. Dies zur Info.

Zitat:

@joyride1000 schrieb am 29. Juni 2020 um 12:29:33 Uhr:

Es geht vor allem um Bedienbarkeit an sich während der Fahrt.

Mit ausgestrecktem Arm, ohne diesen irgendwo aufstützen zu können, zielsicher den Zeigefinger übers Tableau führen - scheint wohl nicht ohne zu sein ;)

Zitat:

@joyride1000 schrieb am 29. Juni 2020 um 12:29:33 Uhr:

Nicht nur die Softwareprobleme sind ein Grund, es geht vor allem um Bedienbarkeit an sich während der Fahrt.

??? Das ist nicht nachvollziehbar. Man kann fast alles mit den Lenkradtasten im VC machen, das geht bei VFL auch - aber irgendwie ist gerade die Navisteuerung im VC per Lenkrad irgendwie intuitiver - selten so gut und übersichtlich gesehen. Mercedes ist das beispielsweise sehr "eigenartig" drauf. Die Sprachbedienung finde ich zwei Klassen besser als in meinen VFL. Ich kann im FL (MIB3) freiere Eingaben machen, die auch noch verstanden werden wenn gerade irgendwie Krach von außen kommt - darüber war ich sehr erstaunt. ABER: die Qualität der Auswertung Spracheingabe hängt maßgeblich von der Internetverbindung ab, das ist mir von Anfang an aufgefallen. Gerade wenn man komplexere Naviziele diktiert. Beispiel: "Fahre mich zu Shell Tankstelle Humbukstraße in Dingensstadt" (eigentlich viel zu lang - geht aber), dann klappt das in der TG ohne Onlineverbindung nie - rausgefahren und mit Online Verbindung immer. Da scheint er dann auch Google zu nutzen, eigentlich logisch. Und ich finde das ist immer noch ein extrem gut reagierender Touch - im Prinzip wie ein "besseres" Handy, mit gleichen Einschränkungen. Hat das Handy Null Grad geht es genau so bescheiden wie der Touch bei Null Grad. Da Dein Auto aber ein Standheizung hat, ist das ja kein Thema und momentan im Sommer sowieso nicht. ;)

Zitat:

@joyride1000 schrieb am 28. Juni 2020 um 21:07:31 Uhr:

Es ist nicht möglich das Display einwandfrei während der Fahrt zu bedienen geschweige denn mit dem Navi per Sprachbefehl zu kommunizieren.

Na ja, man soll es auch während der Fahrt nicht bedienen. Das ist nicht erst seit heute nicht erlaubt, nur im Stand... ;) Was will sie denn mit dem Navi machen? Senderwechsel, Zwischenziel hinzufügen, Route abbrechen geht doch alles per Sprachebefehl oder im VC per Lenkradtasten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi A4 Avant 40 TDI Edition One - Interesse an Leasingübernahme?