Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. AUDI A4 Avant 2.0TDI 140PS, Lauter Motor nach Ausgleichswellen Tausch der Ölpumpe!

AUDI A4 Avant 2.0TDI 140PS, Lauter Motor nach Ausgleichswellen Tausch der Ölpumpe!

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 8. Mai 2021 um 5:56

Servus, möchte einen A4 2.0 TDI Bj. 2006 Avant kaufen, der Verkäufer sagt, das nach dem Austausch der Ausgleichswellen der Ölpumpe nun der Motor lauter ist als vorher. Ob der Motor was hat kann er nicht sagen.

Kann mir jemand helfen bitte,

woran kann das liegen?

ist das bedenklich?

Lieber Finger weglassen?

 

Danke für jegliche Abhilfe.

 

Leistungsfähige Grüße aus Hessen

Ähnliche Themen
5 Antworten

Woher das kommen kann, weiß ich nicht. Ich würde jedenfalls die Finger weg lassen. Wenn da ein Fehler beim Einbau begangen wurde, ist der Motor ganz schnell Schrott.

Vermutlich die Ausgleichswellen vom Ölpumpenmodul verkehrt eingebaut .

Themenstarteram 8. Mai 2021 um 22:36

Okay Danke erst mal, weiß man wie teuer das wird um das Problem zu beheben.?

Dachte das hat was mit dem Sechskant Thema der ölpu zu tun, da ja etliche Fahrzeuge dieser Modellreihe betroffen sind.

Habe aufgrund dessen schon keine Lust mehr auf den 2.0 TDI, da ich schiss habe das was passieren könnte....

Beste Grüße

Na ja, wenn da schon die Ölpumpe getauscht wurde, wird da höchstwahrscheinlich die überarbeitete Version drin sein mit längerem Stift und längerer Aufnahme. Da liegt auch nicht das Problem. Wenn der laute Motor aber wirklich damit zu tun hat, muss trotzdem das komplette Modul (Ausgleichswellen mit angebauter Ölpumpe) wieder raus. Kosten sind schwierig abzuschätzen. Wenn es nur Einstellungsarbeiten sind, die ein versierter Schrauber erledigen kann, kommen locker Kosten von 1000 Euro auf dich zu (wird wahrscheinlich nicht reichen). Wenn das Modul erneut ausgetauscht werden muss, musst du 400-500 Euro dazu rechnen. Wenn bereits ein Schaden am Motor dadurch entstanden ist, Geldgrab.

Ich würde es lassen und den Wagen nicht nehmen.

Dieses Modell findest Du doch recht oft und ein Fahrzeug mit einem bemerkten Schaden ungeahnter Höhe zu kaufen halte ich für gefährlich.

Wenn es günstig wäre, das Auto zu reparieren, hätte der Vorbesitzer das bestimmt selbst gemacht. Woher weißt Du, dass der Verkäufer ehrlich zu Dir ist, und das Geräusch wirklich erst nach dem Wechsel des Moduls kam?

In dem Fall hätte die reparierende Werkstatt das ja richten müssen.

Das klingt mir nach einer unschönen Geschichte für den potentiellen Käufer dieses Autos.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. AUDI A4 Avant 2.0TDI 140PS, Lauter Motor nach Ausgleichswellen Tausch der Ölpumpe!