Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 1.8T automatik oder handgetriebe?

Audi A4 1.8T automatik oder handgetriebe?

Themenstarteram 1. August 2010 um 15:31

Hallo

bin neu hier und kenn mich auch nicht wirklich gu damit aus, SuFu hat nichts ergeben.

Und zwar werde ich mir demnächst einen Audi A4 1.8T zulegen, leider weiß ich noch nicht genau obs ein Schalt oder Automatikgetriebe sein wird.

Begeistert von Automatik bin ich deswegen da ich im Moment mein Zivildienst ableiste und ich da ein VW Crafter mit so ner art (Teil-Automatikschaltung) fahre und das wirklich sehr entspannend ist.

Der Audi wird so im Baujahr zwischen 02-05 liegen.

Jetzt wollte ich mal fragen ist jedes Automatikgetriebe so ein mit problemenüberhäuftes Multitronicgetriebe, oder gibt es auch was anderes mit Automatik ohne dieses Multitronic.

Grüße

CV

Ähnliche Themen
94 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von CasaVerde

ne frage was haltet ihr von dem extra nen Schaltwagen ausgesucht.

 

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=br24fkspypyo

Würde dir raten erst mal bei Audi direkt zu schauen denn bei diesem alter ist es empfehlenswert wenn man noch garantie hat bzw. Gebrauchtwagengarantie, außerdem gibt es da oft schnäppchen, meiner war auch so einer.^^

40tkm und 11t€ teuer, da kann man doch von einem Schnäppchen reden oder???^^

Gruß Speedalb

Themenstarteram 2. August 2010 um 12:55

was meinst du mit bei Audi direkt zu schauen ?

und ja klingt recht günstig.

Du sollst mal auf der Audi Gebrauchtwagen seite schauen.Einfach auf www.audi.de und dann auf Gebrauchtwagensuche.

Da findest immer was passendes,vorallem es kommt von einem Audi Vertragspartner!!!

Gruß Speedalb

Was du viel finden wirst sind 2.0l mit 131PS, hab auch einen 2.0l und ich muss sagen das Auto ist echt gut und für seine 131 PS zieht er erschdaunlich gut.

Würdest eben viel Geld bzw. km auf dem Tacho sparen wenn du einen 2.0l anstatt einen 1,8t nimmst.

Gruß Speedalb

Themenstarteram 2. August 2010 um 14:50

wenn ich mir ein 2.0 kaufen würde, könnte ich ja eigentlich gleich nen 1.9 tdi holen, der zieht ja noch mehr oder ?

Im unteren Geschwindigkeitsbereich schon, aber ab 160 wird der 2.0, auf Grund dessen, dass es ein Benziner ist, etwas temperamentvoller sein (wenn auch nur geringfügig). Kommt jetzt drauf an, in welchem Bereich du dich häufiger aufhälst. Subjektiv laut Popometer ist der 1.9 TDI aber deutlich zügiger als der 2.0

Zitat:

Original geschrieben von Wylli86

Im unteren Geschwindigkeitsbereich schon, aber ab 160 wird der 2.0, auf Grund dessen, dass es ein Benziner ist, etwas temperamentvoller sein (wenn auch nur geringfügig). Kommt jetzt drauf an, in welchem Bereich du dich häufiger aufhälst. Subjektiv laut Popometer ist der 1.9 TDI aber deutlich zügiger als der 2.0

Ich bin total zufrieden mit dem 2.0l, hab noch ein Fahrwerk einbauen und ne Sportauspuffanlage drunter machen lassen und jetzt ist es richtig geil 2.0l zu fahren da kein Turbo da ist der mir den Sound wegnimmt^^!!!

gruß Speedalb

http://www.youtube.com/watch?v=Zb3QAjW5FD4

Video vom Auspuff , Benziner fahren ist genau wegen dem so geil!!!^^

 

Gruß Speedalb

Themenstarteram 2. August 2010 um 16:39

solangsam bin ich echt hin und hergerissen was für ein Auto ich kaufen soll :).

Vielleicht sowas?

A4 B6 1,8T

Themenstarteram 2. August 2010 um 17:04

ist leider viel zu weit weg.

übrigens wieviele Vorbesitzer sollte ein Auto maximal gehabt haben? ich denke nicht mehr als 1.

 

was denkt ihr zu diesen hier,

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?id=133855976&pageNumber=5

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?id=57501198&pageNumber=5

Zitat:

Original geschrieben von CasaVerde

ne frage was haltet ihr von dem extra nen Schaltwagen ausgesucht.

 

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=br24fkspypyo

So Schlecht ist er auch nicht, Brauch man Xenon wenn man sich gute Halogen Birnen reinschraubt, ich habe Xeonon, und finde die vom A4 grottenschlecht!!! Da gibt es weitaus bessere Halogenfunzeln von Osram und Co.

Und Ausserdem hast du auch weniger Anfälligkeit der Frontscheinwerfer, keine SWRA oder LWR oder Zündgerät was dir mal Flöten gehen kann! Alles schon gehabt, und ist kein Billiger Spaß!

So schlecht ist er auch nicht Ausgestattet, GRA und FIS scheint er auch zu haben, Schürzen in Wagenfarbe....und vom AZ Händler, da kann man auch noch Verhandeln, zumindest was die Reifen angeht!!

Ich als 5 Jahre langer 2.0 Benziner Fahrer mit Multitronic, bin auch Getriebe Geschädigt, Empfehle dir einen 1.8t Handschalter.

Zitat:

Original geschrieben von CasaVerde

ne frage was haltet ihr von dem extra nen Schaltwagen ausgesucht.

 

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=br24fkspypyo

So Schlecht ist er auch nicht, Brauch man Xenon wenn man sich gute Halogen Birnen reinschraubt, ich habe Xeonon, und finde die vom A4 grottenschlecht!!! Da gibt es weitaus bessere Halogenfunzeln von Osram und Co.

Und Ausserdem hast du auch weniger Anfälligkeit der Frontscheinwerfer, keine SWRA oder LWR oder Zündgerät was dir mal Flöten gehen kann! Alles schon gehabt, und ist kein Billiger Spaß!

So schlecht ist er auch nicht Ausgestattet, GRA und FIS scheint er auch zu haben, Schürzen in Wagenfarbe....und vom AZ Händler, da kann man auch noch Verhandeln, zumindest was die Reifen angeht!!

Ich als 5 Jahre langer 2.0 Benziner Fahrer mit Multitronic, bin auch Getriebe Geschädigt, Empfehle dir einen 1.8t Handschalter, da Sparst dir auch kohle für einen Heckumbau auf Doppelrohr Auspuff Umbau so wie´s manch andere User hier machen, und hast Obendrein auch ein Paar Turbo Ps mehr, denn so´n Sprint wunder ist der 2.0 nun auch nicht, eher was zischen Schildkröte und Känguru.

Zitat:

Original geschrieben von CasaVerde

ist leider viel zu weit weg.

übrigens wieviele Vorbesitzer sollte ein Auto maximal gehabt haben? ich denke nicht mehr als 1.

 

was denkt ihr zu diesen hier,

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?id=133855976&pageNumber=5

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?id=57501198&pageNumber=5

Ganz klar nummer eins also den 1,8 t denn der 3.0l hat zuviel km und er säuft viel mehr als ein 1,8t!!

Gruß Speedalb

Der V6 braucht etwa 1.5l mehr wie der 1.8T, was auf 100.000 km etwa 2100€ Spritkosten verursacht. Ein potenzieller Turboschaden liegt preislich in der selben Höhe.

Der annoncierte V6 ist IMHO etwa 2000€ zu teuer, vor allem wenn noch die Bremsen fällig werden. Aber die Bremsanlage ist mit dem 1.8T AFAIK ziemlich baugleich und kostet daher das selbe. Zudem ist der Zahnriemen fällig (120.000), der Spaß kostete beim Freundlichen etwa 1500€.

Was wäre mit diesem: http://suchen.mobile.de/.../printView.html?... Leider keine Sportsitze, aber mit neuem Zahnriemen nebst Bremsen für 10K zu bekommen. GRA und Bordcomputer kosten bestenfalls 350€ wenn man das Lenksäulensteuergerät mitmachen muss (danach siehts aus).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 1.8T automatik oder handgetriebe?