ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Audi A3 8V 2.0 TDI quattro S Tronic, starkes Rucken.

Audi A3 8V 2.0 TDI quattro S Tronic, starkes Rucken.

Audi A3 8VA Sportback
Themenstarteram 9. Juli 2021 um 17:03

Hallo community

Habe ein Problem mit meinem Audi A3 2.0 tdi Sportback (184 ps) quattro Stronic

Fehler ist wie folgt:

Ich starte das auto und fahre normal los, keine probleme auto schaltet perfekt, alles gut, nach etwa 2 3 km geht ein ruck durchs auto, motor drehzahl fällt kurz ab und fängt sich dann wieder, sobald ich weiter fahre passiert das immer wieder, bis zum kompletten ausfall auto ruckelt stark, 2 3 mal und dann nimmt der überhaupt kein gas mehr an( keine kontrolleuchte an) fahr dann zur seite stell das auto ab, schliesse zu wieder auf und starte erneut (keine kontrolleuchte noch meldung in kombi). Und auto funktioniert wieder tadellos auch 100 km fahrt kein rucken kein mucken gar nix. Gestern hat er es wieder gemacht mit dem rucken, aber diesmal blinkte die vorglühanlage und ging in denn notlauf. Hab das auto dann mit vcds ausgelesen und habe 2 fehlercodes drin 1 im motorsteuergerät und einem im getriebe.

Motor: 4087-Geber für Motordrehzahl (g28) kein signal

Getriebe: 4970- Geber für Getriebedrehzahl (g182) unplausibles signal

Welchen sensor soll ich jetzt tauschen?

Oder ist es überhaupt ein sensor.

Wie gesagt absolut sporadischer fehler, aber kommt halt immer öfter jetzt.

Lg aus Südtirol

Michael

Motor
Ähnliche Themen
5 Antworten

Das könnte tatsächlich ein Problem des G28 sein.

Der G28 ist der Kurbelwellensensor und zugleich Bezugsmarkengeber.

Fällt der aus springt der Motor nicht an bzw geht sofort aus, wenn er läuft.

Der G182 sitzt im Getriebe im gleichen Gehäuse wie der G509, ist der defekt dann wird die Motordrehzahl als Ersatzwert genommen.

Das wird ein Folgefehler des G28 sein, weil ja die Motordrehzahl nicht mehr richtig erkannt werden kann bei defektem G28.

Themenstarteram 10. Juli 2021 um 15:25

Zitat:

@TT-Eifel schrieb am 10. Juli 2021 um 15:15:58 Uhr:

Das könnte tatsächlich ein Problem des G28 sein.

Der G28 ist der Kurbelwellensensor und zugleich Bezugsmarkengeber.

Fällt der aus springt der Motor nicht an bzw geht sofort aus, wenn er läuft.

Hey servus

Ja aber direkt ausgegange ist er nicht, er ruckt einfach stark, und sobald ich ihn abstelle springt der wagen auch wieder an, und der fehler ist weg. Hab jetzt denn sensor neu bestellt und wechsel denn mal.

Danke inzwischen und gute fahrt:-)

Könnte ja sein, dass ein Marder zu Besuch war.

Themenstarteram 11. Juli 2021 um 16:46

Zitat:

@TT-Eifel schrieb am 10. Juli 2021 um 15:41:09 Uhr:

Könnte ja sein, dass ein Marder zu Besuch war.

Hab ich jetzt geschaut also was ich so sehen konnte ist da nix, aber mess die jetzt alle durch. Werd noch wahnsinnig mit dem auto

Lg

Themenstarteram 14. Juli 2021 um 6:48

Zitat:

@TT-Eifel schrieb am 10. Juli 2021 um 15:15:58 Uhr:

Das könnte tatsächlich ein Problem des G28 sein.

Der G28 ist der Kurbelwellensensor und zugleich Bezugsmarkengeber.

Fällt der aus springt der Motor nicht an bzw geht sofort aus, wenn er läuft.

Der G182 sitzt im Getriebe im gleichen Gehäuse wie der G509, ist der defekt dann wird die Motordrehzahl als Ersatzwert genommen.

Das wird ein Folgefehler des G28 sein, weil ja die Motordrehzahl nicht mehr richtig erkannt werden kann bei defektem G28.

Wir sind jetzt 3 tage mit dem auto gefahren, nicht einmal geruckelt gestern früh war es dann wieder soweit. Hab sofort das vcds dran (messwerte angesehen) und siehe da motordrehzahl bleibt imme gleich nur die getriebedrehzahl fällt kurz auf 0 sobald er ruckelt, steigt aber dann wieder an und auto fährt wieder normal

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Audi A3 8V 2.0 TDI quattro S Tronic, starkes Rucken.