ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Audi A3 8V 1.8 TFSI Haldex Probleme

Audi A3 8V 1.8 TFSI Haldex Probleme

Audi A3 8V
Themenstarteram 22. September 2021 um 15:55

Hallo

Ich besitze einen audi a3 8v 1.8 tfsi quattro bj. 2013.

Mir ist aufgefallen dass der quattro nichtmehr funktioniert.

In der Wiese drehen nur die Vorderräder durch.

Ich würde mal versuchen den haldexölwechsel zu machen und wollte fragen welche haldex denn genau verbaut ist?

Ist es die haldex 5 und besitzt sie einen Filter oder sonstiges?

Würde mich über Antworten freuen.

Gruß

Ähnliche Themen
11 Antworten

Im 8V ist meines Wissens ausschließlich die Haldex Gen. 5 verbaut worden. Da gibt es keinen austauschbaren Filter, nur ein Sieb an der Vorförderpumpe, das sich wohl gerne zusetzt. Dazu gibt es ja hier schon einen Sammelthread.

Mit sehr viel Glück genügt eine Reinigung des Siebs. Mit etwas weniger Glück ist die Pumpe defekt und muss getauscht werden. Falls aber die Haldexkupplung selbst defekt sein sollte, wird es richtig teuer.

Themenstarteram 23. September 2021 um 10:22

Werde dieses Wochenende mal das Öl wechseln und den Sieb reinigen. Hoffentlich hilft das.

Kostet Komplett:

Haldex Einheit mit verstärkter Kupplung, Generation 5

€662,50 exkl. MwSt.

Definitiv erst mal das Öl wechseln und ganz wichtig ist, dass Sieb und Gehäuse richtig sauber machen. Aber da der A3 schon so alt ist, wird wohl noch NIE das Sieb gereinigt worden sein und wer weiß, wie lange man immer mit dem Ölwechsel gezögert/schlampt hat.

Ich persönliche würde hier für ca.250€ eine neue Vorladepunpe kaufen und diese sofort tauschen. Die alte wird wohl, auch wenn sie noch gehen sollte, schon gut in Mitleidenschaft gezogen worden sein durch die Verstopfung.

Der Wechsel der Pumpe dauert fast solange oder gar kürzer als die Reinigung des Siebs ;)

Sonst ist es doppelte Arbeit (außer Du machst es selber), falls die Reinigung nicht wirkt, und zahlst dann mehr als sofort die Pumpe zu tauschen.

Themenstarteram 27. September 2021 um 18:08

Habe nun die Pumpe gereinigt und ein ölwechsel durchgeführt. Habe die Pumpe von außen angesteuert und sie hat normal funktioniert. Während der Fahrt geht der quattro jedoch doch nicht. Ich habe die Pumpe mal von aussen angesteuert und versucht am Hinterrad zu drehen und sobald diese aktiv war konnte man das Rad nichtmehr drehen. Die haldex und die Pumpe sollte also noch funktionieren nach meinem Wissensstand.

Wäre es möglich dass es dann am haldex steuergerät liegt?

Habe mal gelesen dass es dort ein Software update gibt?

Wie könnte ich prüfen ob es daran liegt oder an was kann es sonst noch liegen?

Gruß

Software-Version 7082 gilt als problematisch, ab Version 7083 soll an der Steuergerätesoftware nichts mehr zu bemängeln sein. Ich habe die 7083 bei MJ 2018, aktuell ist glaube ich 7084.

Themenstarteram 27. September 2021 um 23:01

Also könnte es sein, dass es nach dem software Update wieder funktioniert? Weisst du ob man das auch im ausgebauten Zustand updaten kann? Habe es nämlich gerade ausgebaut.

Nein, so war das nicht zu verstehen. Es war so gemeint, dass du das Update von vornherein sparen kannst, wenn du SW-Version 7083 oder neuer hast. Ob ein Update irgend etwas an der Fehlfunktion ändert, ist Kaffeesatzleserei. Es wird aber eher unwahrscheinlich sein, denn früher hat es ja wohl auch mit der vorhandenen Software einwandfrei funktioniert.

Themenstarteram 31. Oktober 2021 um 19:19

Habe ein anderes steuergerät verbaut nun geht es wieder

Na, das war dann ja die preiswerteste aller möglichen Lösungen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Audi A3 8V 1.8 TFSI Haldex Probleme