ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Audi A3 1.4 TFSI 122 PS Probleme

Audi A3 1.4 TFSI 122 PS Probleme

Audi A3 8V
Themenstarteram 29. Juni 2022 um 7:21

Hallo zusammen,

Im folgenden Beitrag möchte ich eine Frage stellen die für mich sehr wichtig ist und mit ziemlich weiterhelfen würde. Ich bin gerade dabei mein erstes Auto zu kaufen und hab in meiner Nähe einen schönen Audi A3 1.4 TFSI mit knackigen 122ps gefunden. Jedoch ist das Auto mittlerweile 9 Jahre alt und da stellt sich mir die Frage ob jemand Erfahrung mit diesen Motor bzw. Auto hat oder ob irgendwelche Probleme auftreten können bzw. werden. Der Kilometerstand beträgt 132 000 km.

Ich bedanke mich schon mal im Voraus und hoffe auf einige Antworten!

Mit freundlichen Grüßen

Marco :)

Ähnliche Themen
15 Antworten

Es ist immer möglich, dass "irgendwelche" Probleme auftreten. Genauso gut kann es aber auch sein, dass keine Probleme auftreten werden. Das wirst du dann in ein paar Jahren wissen. Blödsinnige Frage.

Zitat:

@RFR schrieb am 29. Juni 2022 um 08:51:02 Uhr:

Es ist immer möglich, dass "irgendwelche" Probleme auftreten. Genauso gut kann es aber auch sein, dass keine Probleme auftreten werden. Das wirst du dann in ein paar Jahren wissen. Blödsinnige Frage.

Was bist Du eigentlich für ein Clown?! Und das ist nicht dein erster schwachsinniger Beitrag!

Da fragt ein blutiger Anfänger völlig legitim bzw. bittet bezüglich seines ersten Wagens um Tipps, Hinweise und Erfahrungen IN EINEM FORUM, WELCHES DAFÜR GEDACHT IST, da ihm einfach noch die Erfahrung fehlt und er sich nicht unwissend "Ärger ins Haus holen" möchte und Du schreibst einen Quark bzw. betitelst das als blödsinnige Frage... puh.

Blödsinnig sind solche Antworten, bei welchen ich echt Verständnis dafür entwickle, dass man in einem Forum einfach gar nichts mehr fragen möchte...

Und nun kommt deine Standpauke bzw. Rechtfertigung, weshalb deine total fehlplatzierte Antwort dennoch Ihre Berechtigung hat bzw. diese wohl formuliert war... 3... 2... 1...

Mann Mann... Schade!

An den TE: Nutze mal die Suche, da findest Du hilfreiche Beiträge zum besagten Motor - Der hat so meine ich keine Steuerkette mehr bei erwähntem Baujahr. Lies dich da mal ein, das wird Dir helfen.

Grüße

Und, kannst du ihm sagen, ob "irgendwelche Probleme" an dem Auto auftreten "können" oder ob keine Probleme auftreten werden? Wenn ja, dann machs doch einfach, anstatt dich aufzuspielen.

Ich habe den 1.4 TFSI in meinem 3-Türer BJ 2014, und habe in den knapp 2 Jahren die ich den Wagen besitze noch nicht ein Problem damit gehabt. Soweit ich weiß sind die Motoren auch ziemlich fehleranfällig. Meiner hat aber erst 63000km runter.

Ich hab den 1.4 TFSI in 5-Türer BJ 2013 damit bin richtig zufrieden. es ist auch mein 1. Wagen. meiner hat aber 40000 km.

ich empfehle es dir !

Zitat:

@Syndiicate schrieb am 29. Juni 2022 um 16:40:22 Uhr:

Ich habe den 1.4 TFSI in meinem 3-Türer BJ 2014, und habe in den knapp 2 Jahren die ich den Wagen besitze noch nicht ein Problem damit gehabt. Soweit ich weiß sind die Motoren auch ziemlich fehleranfällig. Meiner hat aber erst 63000km runter.

Meintest du echt fehleranfällig oder unanfällig ;) ?

Zitat:

@8V17 schrieb am 29. Juni 2022 um 18:40:20 Uhr:

Zitat:

@Syndiicate schrieb am 29. Juni 2022 um 16:40:22 Uhr:

Ich habe den 1.4 TFSI in meinem 3-Türer BJ 2014, und habe in den knapp 2 Jahren die ich den Wagen besitze noch nicht ein Problem damit gehabt. Soweit ich weiß sind die Motoren auch ziemlich fehleranfällig. Meiner hat aber erst 63000km runter.

Meintest du echt fehleranfällig oder unanfällig ;) ?

Fehlerunanfällig natürlich.

Themenstarteram 30. Juni 2022 um 14:04

Zitat:

@Matzel. schrieb am 29. Juni 2022 um 09:43:00 Uhr:

Zitat:

@RFR schrieb am 29. Juni 2022 um 08:51:02 Uhr:

Es ist immer möglich, dass "irgendwelche" Probleme auftreten. Genauso gut kann es aber auch sein, dass keine Probleme auftreten werden. Das wirst du dann in ein paar Jahren wissen. Blödsinnige Frage.

Was bist Du eigentlich für ein Clown?! Und das ist nicht dein erster schwachsinniger Beitrag!

Da fragt ein blutiger Anfänger völlig legitim bzw. bittet bezüglich seines ersten Wagens um Tipps, Hinweise und Erfahrungen IN EINEM FORUM, WELCHES DAFÜR GEDACHT IST, da ihm einfach noch die Erfahrung fehlt und er sich nicht unwissend "Ärger ins Haus holen" möchte und Du schreibst einen Quark bzw. betitelst das als blödsinnige Frage... puh.

Blödsinnig sind solche Antworten, bei welchen ich echt Verständnis dafür entwickle, dass man in einem Forum einfach gar nichts mehr fragen möchte...

Und nun kommt deine Standpauke bzw. Rechtfertigung, weshalb deine total fehlplatzierte Antwort dennoch Ihre Berechtigung hat bzw. diese wohl formuliert war... 3... 2... 1...

Mann Mann... Schade!

An den TE: Nutze mal die Suche, da findest Du hilfreiche Beiträge zum besagten Motor - Der hat so meine ich keine Steuerkette mehr bei erwähntem Baujahr. Lies dich da mal ein, das wird Dir helfen.

Grüße

Danke an dich für deine ausführliche Antwort!

Gruß Marco

Wir haben den A3 8V 1.4 TFSI mit 122 PS als Neuwagen 12/2012 in Ingolstadt abgeholt und seitdem 161.000 km damit zurückgelegt.

Bisher keine Probleme mit dem Motor :)

Themenstarteram 30. Juni 2022 um 19:50

Zitat:

@CelestionX schrieb am 30. Juni 2022 um 17:30:36 Uhr:

Wir haben den A3 8V 1.4 TFSI mit 122 PS als Neuwagen 12/2012 in Ingolstadt abgeholt und seitdem 161.000 km damit zurückgelegt.

Bisher keine Probleme mit dem Motor :)

Danke für deine Antwort! :)

Leider muss ich die Party etwas crashen:

Ich hatte auch den 1.4 TFSI 122 PS von 2013, schön zu fahren, Verbrauch 6 bis 6,5 auf 100 km, aber so ab 60000 fing er langsam an ÖL zu brauchen, das war dann bei 135000 km im letzten Sommer so etwa bei 1 Liter auf 1000 km. Mir wurde gesagt das der Motor zwar keiner dieser VW Öl-Motoren sei, aber er als erster der neuen Serie wohl noch alte Teile drin hatte. Ich sollte mit einer paar Tausend Euro teuren Reparatur rechnen.

Ich hab den Wagen dann notgedrungen verkauft und hab mir einen anderen und neueren A3 besorgt, mit dem 1.4 TFSI CoD aus dem ersten Faceliftjahr.

Zitat:

@Keks1973 schrieb am 30. Juni 2022 um 22:48:47 Uhr:

Leider muss ich die Party etwas crashen:

Ich hatte auch den 1.4 TFSI 122 PS von 2013, schön zu fahren, Verbrauch 6 bis 6,5 auf 100 km, aber so ab 60000 fing er langsam an ÖL zu brauchen, das war dann bei 135000 km im letzten Sommer so etwa bei 1 Liter auf 1000 km. Mir wurde gesagt das der Motor zwar keiner dieser VW Öl-Motoren sei, aber er als erster der neuen Serie wohl noch alte Teile drin hatte. Ich sollte mit einer paar Tausend Euro teuren Reparatur rechnen.

Ich hab den Wagen dann notgedrungen verkauft und hab mir einen anderen und neueren A3 besorgt, mit dem 1.4 TFSI CoD aus dem ersten Faceliftjahr.

war es 1.4 TFSI 8V auch ?

Bzgl des Ölverbrauchs: https://www.motor-talk.de/.../...topfte-oelabstreifringe-t6514292.html

Ich habe bei unserem Audi A3 1.4 TFSI bei ca 60tkm angefangen den Ölwechsel jährlich bzw. nach 15tkm zu machen, da in meinen Augen die Longlife Intervalle am verstopfen der Ölabstreifringe schuld sind. Das war ca der Zeitpunkt, an dem ich nach 15tkm eine Öl Minimalstand Meldung erhalten habe. Seitdem aber keine Probleme mehr und ein Zwischenölwechsel bei Mac Oil mit 90€ ist es mir wert.

Zitat:

@Ali_IT schrieb am 1. Juli 2022 um 01:17:03 Uhr:

war es 1.4 TFSI 8V auch ?

Ja das war einer der allerersten Audi A3 8V Sportback mit 1.4 TFSI 122 PS, Erstzulassung Mitte Februar 2013. Ihr seht den Wagen auf meinem Profil.

Und ich habe den LongLife Service gehabt, dabei waren die 30000 km nach 2 Jahren meistens noch nicht ganz vorbei.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Audi A3 1.4 TFSI 122 PS Probleme