ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. AUC Motor tickert

AUC Motor tickert

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 8. Febuar 2020 um 18:09

Hallo zusammen,

 

Bei einer Freundin von mir klingt der Motor so wie im Video, Ölverbrauch hat sie keinen. Läuft auch ganz normal. Hydros vielleicht? Baujahr 2003 und hat 110000km runter 1.0 AUC Motor. Das Tickern ist kalt wie warm gleich. Thermostat ist leider auch defekt.

 

 

https://youtu.be/hcUfIdJYsvQ

Ähnliche Themen
12 Antworten

M.E. ganz normales Geräusch für diese Motoren. Die Tickern alle so.

Oder hat sich das Geräusch neuerdings verändert ?

Themenstarteram 8. Febuar 2020 um 19:01

Ne, nicht das ich wüsste. Finde es persönlich nur relativ laut. Man hört es auch gut im Innenraum. Und der Auspuff oder Kat ist schon nach 10min. Fahrt am knarzen als wäre man um die ganze Welt gefahren. Ich meine auch hin und wieder einen Geruch von heißen Eisen innen zu riechen, am kat wurde wohl auch mal was geschweißt. Vielleicht Krümmer oder so undicht?

 

 

Hier Kaltstart:

 

 

https://youtu.be/-ocTOTcrKLE

Möglich. vielleicht auch Abgasanlage irgendwo verstopft, geschmolzener Kat...

Mal hinten das Endrohr zuhalten lassen, und vorne lauschen

Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 12:45

Zitat:

@Daemonarch schrieb am 9. Februar 2020 um 12:27:09 Uhr:

Möglich. vielleicht auch Abgasanlage irgendwo verstopft, geschmolzener Kat...

Mal hinten das Endrohr zuhalten lassen, und vorne lauschen

Und was sagst du zu dem tickern? Also während der Fahrt hört man es auch. Wird halt mit der Drehzahl schneller

Hört sich an wie Hydrostößel Problem...auf jeden fall irgendwas im bereich Nockenwelle....meiner 1,0 AUC hat das nicht mit 222.200 km auf der Uhr

Ab zum Händler, Motorschaden.

Hydrostössel mal begutachten. Wenn die kein Öl halten, dann tickert es so. Wenn er dann warm ist sollte das Geräusch bisserl leiser werden, Oder? Aber ehrlich .... fahren tickern lassen ;-)

Themenstarteram 2. März 2020 um 22:22

Kurz zur Info; Motor hat einen Totalschaden, die Nockenwelle hat schon geschliffen und das klackern verursacht, ventildeckel hatte starke riefen

Danke für die Rückmeldung!

Zitat:

@Volvo-850-Driver schrieb am 9. Februar 2020 um 23:23:26 Uhr:

Ab zum Händler, Motorschaden.

Hier bereits erwähnt :)

Krass. Aber am Geräusch kann man das wirklich nicht festmachen. Die klingen wirklich alle so. Ich habe nen AUD (1.4 60PS). Der klang schon so, da hatte er nichtmal 100.000km auf dem Tacho. Inzwischen hat er fast 200.000km runter und klingt immer noch genauso. Die AUA/AUB/AUC/AUD Motoren haben fast alle Kolbenkipper und laufen daher so dieselig. Das macht denen aber nix aus. Muss also nicht unbedingt so schlimm sein wie in dem Fall jetzt ...

Meiner ist auch so gewesen, nach dem Tausch aller Hydros, 1 war defekt, wurde er geringfügig leiser, lief aber trotzdem nicht besser. Also, weiter so fahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen