ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. AU nicht bestehen wegen Lagerschaden ??? Brauche Hilfe !!!

AU nicht bestehen wegen Lagerschaden ??? Brauche Hilfe !!!

Themenstarteram 22. Juni 2013 um 19:13

Problem :

Ich war heute Nachmittag bei "meinem Mechaniker" bei der Firma AxU.

Er sagte, dass mein Auto die ASU nicht mehr schaffen würde wegen eines Lagerschadens des Motors. Er sagte weiter, dass mein Auto die ASU vor 2 Jahren schon fast nicht mehr geschafft hätte wegen des Lagerschadens.

Und in der Tat : Vor 2 Jahren habe ich ASU und TÜV bei AxU machen lassen. "Mein Mechaniker" sagte, dass ich früher kommen sollte, damit wir noch Zeit hätten, die ASU mehrmals zu machen.

Ich kam 40 min. früher und "mein Mechaniker" hat es ein Dutzend mal machen müssen, bis die ASU bestanden war. (Von dem her war er ja ganz nett, er bekam auch immer 20 € Trinkgeld von mir, kein Thema...)

Ich hatte für den TÜV einen neuen Auspuff vom Kat. bis ganz zum Ende mit 2 Schalldämpfern für ca. 400 € bestellt und 1 - 2 Tage vorher montiert.

Damals sagte "mein Mechaniker", dass der neue Auspuff noch nicht dicht sei und dass er die ASU deswegen ein Dutzend mal probieren musste.

Ich hielt dies für logisch und habe mir nichts weiter dabei gedacht. Jetzt bin ich seit heute Nachmittag total geschockt :

Da schafft mein Auto die ASU vor 2 Jahren fast nicht mehr wegen eines Lagerschaden und das sagt mir "mein Mechaniker" ERST JETZT !!!

Ich habe im April und Juni für ca. 1000 € was reparieren lassen...

Ich suche gerade im Internet, inwieweit man wegen eines Lagerschadens die ASU nicht mehr schafft und ob man dagegen etwas unternehmen kann.

Ich habe leider noch nix besonderes gefunden, werde Euch aber auf Wunsch gerne davon berichten.

Was meint Ihr ???

Inwieweit wirkt sich ein Lagerschaden auf die ASU aus ???

Kann man da noch irgendwas irgendwie an den Abgaswerten verbessern ???

Bissle länger auf der Autobahn rumfahren ???

Ich fahre mit meinem Mazda immer nur Stadtverkehr, so 4 - 6 km am Tag, 2 km morgens hin, abends 2 km zurück, Motor immer "kalt".

Kann es davon kommen, dass mein Motor Probleme mit der ASU hatte ???

Sollte ich einen anderen Kat. einbauen ???

Es würde mich SEHR freuen, wenn Ihr mir Euere Meinung dazu schreibt.

Im Voraus schon mal ganz herzlichen Dank an Euch !

Walter

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

der walter sucht doch gar nicht wirklich ein auto.

dem ist langweilig und der will nur spielen.

Eigentlich nervt er nur noch........ Am Anfang und auch zwischendrin noch ein Fünkchen Mitleid, aber was der langsam für einen Dünschiss von sich gibt passt einfach nicht mehr. Der Unterhaltungswert den dieser Thread mal hatte ist schon seit nicht wenigen Seiten untergegangen.

Jonny

992 weitere Antworten
Ähnliche Themen
992 Antworten

Hallo Walter

 

Du hast aber einen fähigen Mechaniker

Such dir ne andere Werkstatt

 

Viktor

am 22. Juni 2013 um 19:35

lagerschaden?

wie viel km bist du denn in den letzten zwei jahren gefahren?

kurbelwellenlagerschäden sind recht selten, meistens sind es die pleullager.

wenn die sich auflösen, dann hört das ein tauber(!) und die kiste läuft keine 100km mehr!

 

dein mechaniker will dur dein bestes- deine kohle:D

 

fahr zu GTÜ, KÜS, DEKRA, TÜV bin mir sicher das es NULL probleme gibt.

ein Auspuff, der sich erst dicht fahren muß :D:D

 

am 22. Juni 2013 um 20:06

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

ein Auspuff, der sich erst dicht fahren muß :D:D

:D:D:D

sind schon recht interessante "erklärungen" von den spezialisten bei AxU

fehlt nur noch die kolbenrückzugsfeder

Typischer Fall von ATU "Service"....

am 22. Juni 2013 um 20:08

Zitat:

Original geschrieben von MUC6666

Typischer Fall von ATU "Service"....

A mateure

T reiben

U nsinn

Was für ein grässlicher Unsinn.

Ein Lagerschaden hat nichts mit der ASU zu tun. Einen Lagerschaden bemerkt auch ein Laie.

Ein Auspuff ist dicht nach dem Einbau. Sofort.

Um den Lagerschaden zu beurteilen brauchst du aber die KolbenInnenBeleuchtung.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

ein Auspuff, der sich erst dicht fahren muß :D:D

:D:D:D

sind schon recht interessante "erklärungen" von den spezialisten bei AxU

fehlt nur noch die kolbenrückzugsfeder

am 22. Juni 2013 um 20:31

wer den schaden hat, braucht für den spott nicht zu sorgen....

 

ich finde es jedenfalls traurig, das technisch unbewanderte autofahrer derart verarscht werden!

das ist schlichtweg BETRUG und gehört strafrechtlich verfolgt!

seriöse mechaniker reißen sich oft für ihre kundschaft den ARxxH auf und bekommen dafür nicht mal ein "dankeschön"

dieser hier bekommt saftige 20€ trinkgeld und als dank nutzt er die unwissenheit des TE aufs übelste aus!!!

wenn zeugen vorhanden sein sollten, dann würde ich mich mit "einem schönen gruß von der staatsanwaltschaft" für sein verhalten bedanken.

leider ist so was meistens nicht (mehr) glaubwürdig zu beweisen.

 

hetz dem laden die medien "mit versteckter kamera" auf den halz.

Themenstarteram 22. Juni 2013 um 20:49

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

Such dir ne andere Werkstatt

Hallo Viktor,

bin schon dabei.

sag uns Bescheid, wie es ausgegangen ist

 

Viktor

Themenstarteram 22. Juni 2013 um 20:57

Zitat:

Original geschrieben von John-Doe1111

wie viel km bist du denn in den letzten zwei jahren gefahren?

wenn die sich auflösen, dann hört das ein tauber(!) und die kiste läuft keine 100km mehr!

dein mechaniker will dur dein bestes- deine kohle:D

Hallo John-Doe1111 ,

SUPER interessanter Beitrag !!!

1. Ich bin in den letzten 2 Jahren ca. 3000 bis 6000 km gefahren, sagen wir mal 4500 km.

2. Die Geräusche höre ich beim Fahren überhaupt nicht, sondern nur, wenn ich die Motorhaube aufmache und mit der Hand am Gaszug ziehe.

Das spricht also zum Glück alles gegen einen Lagerschaden. Zumindest ist es hoffentlich nur ein "ganz kleiner"...

3. Trinkgeld bekommt der von mir NIE WIEDER !!!

Ich werde in Zukunft alles woanders reparieren lassen. Ich habe gerade 2 freie Werkstätten entdeckt.

Die eine verlangt zumindest fast nur die Hälfte von dem, was meine Vertragswerkstätte will.

Ganz herzlichen Dank !!

 

Walter

Themenstarteram 22. Juni 2013 um 20:59

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

ein Auspuff, der sich erst dicht fahren muß :D:D

SEHR INTERESSANT, was Du da schreibst !!!!

Ganz herzlichen Dank an Dich, Viktor !!

Zitat:

Original geschrieben von mazda1987

Problem :

 

Ich habe im April und Juni für ca. 1000 € was reparieren lassen...

 

Walter

was waren das für Reparaturen

 

Viktor

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. AU nicht bestehen wegen Lagerschaden ??? Brauche Hilfe !!!