ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. ATF selbst wechseln...

ATF selbst wechseln...

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 2. November 2010 um 22:15

Hallo Leute

Habe eine Frage an alle ATF-Selbstwechsler.

 

Habe einen BDG 2,5 V6 mit Multitronik. Da ich aber auch leidenschaftlich gern schraube und auch immer gern alles weiss, möchte ich mit fachmänischer Hilfe von meinem Bekannten einen ATF Ölwechsel an dem Dicken machen.

Was benötige ich außer das Öl selbst noch zum Wechsel?

Welche Menge Öl und wie erhitzen?

Filter?

 

Wäre schön wenn Ihr mir sagen könnt was noch benötigt wird bzw. zu beachten ist.

Vielen Dank für Eure Mühe

 

MfG

Ähnliche Themen
13 Antworten

Das sagt Tante Else zum Thema MT:

 

- Drehen Sie die ATF-Ablassschraube heraus und lassen Sie das ATF ab. 

- ATF-Ablassschraube wieder festziehen (Anzugsdrehmoment: 24 Nm) 

- ATF-Kontrollschraube herausdrehen. 

- Füllen Sie mindestens 4,5 … 5 Liter ATF in das Getriebe ein (bis es überläuft)

- Wählhebel in Stellung „P“ schalten

- Motor starten. 

- Durch Betätigen des Gaspedals, Motor kurz auf 2500/min hochdrehen lassen.

 

Vorsicht!

Sie müssen den Motor gleich nach dem Starten auf ca. 2500/min hochdrehen lassen. 

Das Hochdrehen des Motors ist notwendig, damit sich die ATF-Pumpe nach einer Getriebereparatur entlüftet. 

Wird dieses Hochdrehen nicht durchgeführt, kann die Pumpe geschädigt werden, da sie kurzzeitig ohne ATF betrieben wird. 

 

- ATF-Stand prüfen und korrigieren

 

Der ATF-Stand ist korrekt, wenn an der ATF-Kontrollschraube zwischen 35 und 45 °C (für Heißländer 50 °C) ATF-Temperatur noch ein leichter Flüssigkeitsaustritt erfolgt (bedingt durch den Anstieg des Flüssigkeitsstands bei Erwärmung).

 

Es sollte auch der ATF-Zusatzfilter am ATF-Kühler gewechselt werden.

Themenstarteram 3. November 2010 um 7:43

Hallo Leute muss nochmal pushen...

Wollte den Wechsel Anfang nächster Woche machen und will nur wissen was ich noch für Teile brauche.

Danke

Spät abends nach Hilfe schreien und gleich am nächsten Morgen nochmal nachbohren, sowas liebt ein Forum... Wäre ich ein Moderator dann hätte ich hier gleich dicht gemacht mit Verweis auf die Suchfunktion.

Da ich kein Moderator bin, also hier Deine gewünschten Informationen:

  • 8 Liter ATF bei Neubefüllung, 4,5 Liter bei Ölwechsel über die Kontrollschraube (10mm Imbus) auffüllen. (Spritze mit Dichtung oder vergleichbares Hilfsmittel verwenden, da das Öl sonst wieder heraus läuft bevor es im Getriebe angekommen ist.)
  • Kontrollschraube wieder rein und Motor starten.
  • Bei laufendem Motor Kontrollschraube wieder entfernen und überschüssiges Öl herauslaufen lassen. Läuft kein Öl aus, schrittweise weiter befüllen und wieder kontrollieren.
  • Einmal am Wahlhebel alle Fahrstufen durchschalten und nochmals Ölstand prüfen. Öltemperatur darf bei der Prüfung 50°C nicht überschreiten.

Das sagt Tante Else zum Thema MT:

 

- Drehen Sie die ATF-Ablassschraube heraus und lassen Sie das ATF ab. 

- ATF-Ablassschraube wieder festziehen (Anzugsdrehmoment: 24 Nm) 

- ATF-Kontrollschraube herausdrehen. 

- Füllen Sie mindestens 4,5 … 5 Liter ATF in das Getriebe ein (bis es überläuft)

- Wählhebel in Stellung „P“ schalten

- Motor starten. 

- Durch Betätigen des Gaspedals, Motor kurz auf 2500/min hochdrehen lassen.

 

Vorsicht!

Sie müssen den Motor gleich nach dem Starten auf ca. 2500/min hochdrehen lassen. 

Das Hochdrehen des Motors ist notwendig, damit sich die ATF-Pumpe nach einer Getriebereparatur entlüftet. 

Wird dieses Hochdrehen nicht durchgeführt, kann die Pumpe geschädigt werden, da sie kurzzeitig ohne ATF betrieben wird. 

 

- ATF-Stand prüfen und korrigieren

 

Der ATF-Stand ist korrekt, wenn an der ATF-Kontrollschraube zwischen 35 und 45 °C (für Heißländer 50 °C) ATF-Temperatur noch ein leichter Flüssigkeitsaustritt erfolgt (bedingt durch den Anstieg des Flüssigkeitsstands bei Erwärmung).

 

Es sollte auch der ATF-Zusatzfilter am ATF-Kühler gewechselt werden.

Themenstarteram 3. November 2010 um 16:19

Zitat:

Original geschrieben von daric-office

Spät abends nach Hilfe schreien und gleich am nächsten Morgen nochmal nachbohren, sowas liebt ein Forum... Wäre ich ein Moderator dann hätte ich hier gleich dicht gemacht mit Verweis auf die Suchfunktion.

Hallo 

 

Vielen Dank für Deine Belehrung. Bin den ganzen Tag arbeiten und wollte den Tread morgens nur nochmal pushen.

Warum laßt ihr eure "Benutze die SuFu" Sprüche nicht irgendwann einmal. Hatte mich vorher schon durch einige Themen gekämpft und da gab es bezüglich des Volumens und eines evtl. Vorfilters am Kühler differenzierte Angaben.

 

Deshalb also hier meinen Fragen. Und evtl. kann man dann auch aus dem Forum ein Kompendium machen indem es eine Aufstellung asllen Wissens geben sollte. Dann braucht doch gar niemand mehr etwas zu fragen.

 

Also trotzdem vielen Dank an die User die sachlich antworten und nicht nur ihren Frust abbauen wollen.

Denke das ich es so wohl hinbekommen kann.

 

Danke

Zitat:

Original geschrieben von Bareboneworld

Warum laßt ihr eure "Benutze die SuFu" Sprüche nicht irgendwann einmal.

Weil es zu viele Leute (wie Dich) gibt, die zu fauel sind ein paar Suchbegriffe zu formulieren und sich anhand der Suchfunktion alle Informationen zu besorgen, schließlich sind diese reichlich vorhanden.

Beispiel: http://www.motor-talk.de/.../...lwechsel-multitronic-t2791089.html?...

Dort geht es um genau das gleiche Thema mit genau der selben Erklärung. Aufzufinden in 3 Sekunden mit dem Suchbegriff "Multitronic Ölwechsel"

 

Zitat:

Original geschrieben von Bareboneworld

Und evtl. kann man dann auch aus dem Forum ein Kompendium machen indem es eine Aufstellung asllen Wissens geben sollte. Dann braucht doch gar niemand mehr etwas zu fragen.

Es gibt hier ein FAQ-Bereich. Wird der genutzt? Nein. Immer die selben Fragen. Das gleiche mit der Suchfunktion. 50% der Fragen die hier täglich gestellt werden, wurden im laufe der Zeit schon hier beantwortet, oft sogar schon mehrfach.

Zitat:

Original geschrieben von Bareboneworld

Also trotzdem vielen Dank an die User die sachlich antworten und nicht nur ihren Frust abbauen wollen.

Auch dies möchte ich gern noch kurz kommentieren, denn wenn ich mich recht erinnere, habe ich Dir (nach meinem Hinweis auf die SuFu) sogar noch exakt die Information niedergeschrieben, nach der Du gefragt hattest.

So, JETZT habe ich meinen "Frust" abgebaut und wünsche Dir dennoch viel Erfolg einen schönen Feierabend.

Themenstarteram 11. November 2010 um 16:19

Hallo

 

Erst einmal vielen Dank für Eure Hilfe. Wollte nur nochmal posten wie es ausgegangen ist.

Mein Bekannter ist ein begnadeter Schrauber aber auf Multitronik hatte er doch keinen Bock und hat mich doch lieber an Audi verwiesen. Da es aber im Moment keinen Termin gab bin ich zu einer kombinierten VW-Bosch-Werkstatt gefahren die gleich bei mir um die Ecke ist. 

 

Dort kannte man sich ebenso mit Multitronik Getrieben aus. Der Witz war das am Empfang 2 Tresen waren. Der 1. für VW und Audi und der 2. für den Bosch Service. Die Arbeiten werden alle vom gleichen Personal ausgeführt sodas mir aus Kostengründen der Bosch-Service ans Herz gelegt wurde. Habe mein ATF tauschen lassen. Incl. Öl habe ich 115,- Euro gezahlt. Das ist doch mal ne Hausnummer.

 

Das alte Öl habe ich mir zeigen lassen. Schwarz wie die Nacht sage ich Euch. Werde jetzt alle 20.000 - 30.000 KM das Öl tauschen lassen.

Nach der Abholung gleich auf die Piste und schauen ob sich was getan hat. Und siehe da, das ruckeln ist weg. Ich hoffe das wars erstmal.

 

Späne waren nicht im Öl sodas ich da mal schon beruhigt bin. Mal sehen wie lange mein Hintern jetzt ohne "zappeln" auskommt.

 

Also nochmal vielen Dank für die Hilfe und bis demnächst.  

"schwarz wie die Nacht" ist beim Diesel normal.

 

Bei den Benzinern sagt Audi, dass schwarzes ATF durch einen Defekt kommt, beim Diesel jedoch ist es völlig normal laut Tante Else (durch Ruß).

 

Das WIESO ist allerdings ne andere Frage...   das ATF kommt ja EIGENTLICH nicht mit den Abgasen etc. in Kontakt...

 

In 10.000 KM ist Dein frisches ATF auf jeden Fall auch wieder Pechschwarz ;)

 

Wurde der ATF-Filter für den Preis gleich mit gewechselt?

Themenstarteram 11. November 2010 um 18:48

Hallo

 

Von Filter wechsel habe ich nicht auf der Rechnung stehen. Sollte der denn mit raus oder wird der nicht nur gespült?

Im Serviceheft steht nur ATF-Service drin. 

am 12. August 2015 um 9:31

Hallo,

ich grab das Thema mal aus, da ich den ATF Wechsel demnächst machen möchte. (A6 4B, MT Getriebe)

Dazu hätt ich zwei Fragen:

Warum soll - wie man hier immer wieder liest - das Öl eine bestimmte Temperatur beim Wechsel haben? Ich würde mal annehmen, dass das "nur" nötig ist, um den Ölstand korrekt zu ermitteln bzw. einzustellen, ist das richtig?

Wenn dies tatsächlich der einzige Grund ist und das Öl bei 35 ° etwas herausfließen soll, müsste der Ölstand dann nicht passen, wenn das Getriebe bei 25 ° bis knapp unter´m Rand befüllt wird? Für die Ölstandkontrolle hab ich ohnehin schon mehrfach gelesen, dass dieser bei kaltem Getriebe ca. 1cm unterhalb der Schraubenbohrung (der Kontrollschraube) steht. :confused:

Die meisten Beiträge zu dem Thema, die ich finden konnte waren schon etwas älter, daher würde mich nun noch interessieren, ob jemand die Spezifikation von dem ATF Öl kennt, oder ob tatsächlich jeder das Teure bei Audi kauft? :eek:

Nachträglich noch ein Danke an Reconty für die Beschreibung des Ölwechselns. :)

MT würde ich lieber wechseln LASSEN

vor allem wenn Du schon solche grundsätzliche Fragen stellst

Hallo,

meine Anleitungen beziehen sich auf die TipTronic, nicht die MT.

Aber mal grundsätzlich:

Die ATF-Temperatur ist tatsächlich nur für den richtigen Füllstand wichtig. Aber: Bei kaltem ATF einfach etwas weniger einzufüllen ist schwierig, da das dann recht ungenau wird. Man sieht den Füllstand ja nicht, daher ist es nahezu unmöglich, nur bis 1 cm unter der Einfüllöffnung zu befüllen. (1 cm dürfte ohnehin zu wenig ATF sein - bei 10 Grad ATF-Temperaturdifferenz dürfte der Füllhöhenunterschied nur im Millimeterbereich liegen).

Für die MT hab ich spontan aber keine Anleitung da...

Hi , hier ganz kurz gefasst .

Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. ATF selbst wechseln...