ForumAstra K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Astra K ST sieht ziemlich hoch aus und hoppelt ab 140 kmh

Astra K ST sieht ziemlich hoch aus und hoppelt ab 140 kmh

Opel Astra K
Themenstarteram 17. Juni 2016 um 22:50

Hey , ich hab seit 17.05.16 den neuen Astra K St mit 136 PS Diesel.

Soweit erstmal zufrieden .... Aber:

1. ich finde das er von hinten relativ hoch aussieht - leider hab ich noch kein Vergleich! Siehe Bild

2. ab 140 kmh auf der Autobahn, kann man schlecht erklären, ruckelt und hoppelt er ! Habe erst gedacht liegt an der Autobahn, ist aber nicht der Fall . Werde demnächst einen Termin machen müssen.

Hat das jemand auch ?

Image
Image
Beste Antwort im Thema

Ich kann Dich hier nur auf Seite 9 hinweisen (Fahrstabilität):

https://www.adac.de/.../..._4_DI_Turbo_ecoFlex_Start_Stop_Business.pdf

Die ersten Modelle damals mit 136 und 150 PS hatten eine Verbundlenker Hinterachse mit Watt Gestänge. Im Zuge der Umstellung auf Modelljahr 2016 tauchte das dann nicht mehr in der Preisliste auf und gibt es angeblich nur noch für Motoren oberhalb der 150 PS. Derzeit beim Konfiguratior steht gar nichts mehr dazu.

Wenn jetzt tatsächlich die Watt-Link eingespart wurde, kann ich die Kritik des ADAC's verstehen.

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Hallo,

1. Du hast auf dem ersten Foto das Kennzeichen nicht unkenntlich gemacht. Wie hoch er sein soll, sollte in den technischen Daten stehen.

2. Ab zur Werkstatt.

Ruckeln hab ich noch nicht bemerkt, aber dass er bei höherem Tempo auf der BAB teilweise anfängt, extrem zu vibireren schon. Ist aber definitiv abhängig vom Straßenbelag, habe etwa 1.000 km unterschiedlichste Bahnen befahren und das Vibrieren kam nur auf wenigen Teilstrecken vor. Liegt auch definitiv am K, denn 700km davon sind meine Hausstrecke in die Heimat und dort trat das Phänomen im J nie auf. Lass mal hören, was dein FOH dazu zu sagen hat.

Also ich hab meinen eine Woche früher bekommen und auch schon 6500 runter. Zum Motor kann ich nichts sagen, hab den 160diesel und der ist top bis jetzt.

Zum hoppeln kann i nur sagen, lass mal Luft ab auf 2,50 bzw. 2,40 und schon is es fast wie beim J ST ;-)

Zufrüh auf senden gegangen ;-)

Bei mir war das hoppeln meist auf Betonautobahnen. Zum Luftdruck hatte i sb Werk 2,75 bar drauf. Hab es runter auf 2,6 dann wars besser und heute Nacht aufn weg nach Kroatien auf 2,5 warm. Anschließend war trauernautobahn fast wie mit dem J ST.

Fahrbahnbelag kann sich subjektiv extrem auswirken. selbst wenn man es weiss ist man jedes mal wieder erstaunt.

Ja das stimmt. Aber war schon extrem, vorallem auf meiner hausstrecke wenn da jahrelang mit JST und corsa D Sport nie das wippen wahrgenommen hast und fährst dann und hast aber so was von ein wippen... Das war schon kein wippen mehr, sondern fast ein wippspringen :-) oder auf der A7 die neuen betonbeläge... Da ist er von Platte zu Platte fast gesprungen. Luftdruck runter und es war fast ruhe.

Hallo,

bei meinem ST entsteht zwischen 95 - 110 km/h gelegentlich ein Wummern auf den ersten Kilometern, aber nicht immer. Mittlerweile gehe ich davon aus, dass sich nach dem Abstellen des Fahrzeuges mit warmen Reifen auf kaltem Garagenbeton leichte Standplatten bilden. Wird der ST mit kalten Reifen abgestellt entsteht kein Wummern. Auf der Autobahn bei 140 km/h läuft er ruhig. Sind übrigens Bridgestone T001 auf den 18-Zöllern montiert. Ich hatte beim Astra H schon einmal als Erstausrüstung Brigestone (ER300) drauf und die neigten ebenfalls gelegentlich zu Standplatten.

Zitat:

@sstteeffaannbb schrieb am 18. Juni 2016 um 18:00:54 Uhr:

...

Luftdruck runter und es war fast ruhe.

Fast Ruhe ist aber auch noch nicht ganz in Ordnung.

Zumal der niedrigere Luftdruck auch nicht wirklich gut ist für die Reifen und den Verbrauch.

Es wäre schön, wenn Opel sich zu diesem Thema äußern würde.

Zu weiche Federn, H&R rein und weg ist es! Hatte PS. der erste Insignia auch mal gehabt, in den ersten beiden Baujahren!

Das Bild ist wohl kein ernst gemeinter Vergleich. Der Golf ist ja offensichtlich tiefer gelegt und zudem kein Kombi.

Ich würde behaupten, dass der Golf beim Fahrwerk Serie ist. Das DCC oder Sportfahrwerk ist Serie 10 mm Tiefergelegt und die 17" Felgen tun selbiges dazu. Das sieht so aus.

Der ADAC bescheinigt dem Astra K ST ebenfalls ein schlechteres Handling als dem Astra J ST

In den neuen Modelljahren fällt ja die bessere Watt Link Hinterachse bis 150 PS weg, soweit ich das mitbekommen habe. Wahrscheinlich hat Opel da den Rotstift einmal zuviel angesetzt. :(

Ist aber interessant, dass das Problem mehrere haben.

am 20. Juni 2016 um 16:17

Bester Reisewagen.

Ich kann Dich hier nur auf Seite 9 hinweisen (Fahrstabilität):

https://www.adac.de/.../..._4_DI_Turbo_ecoFlex_Start_Stop_Business.pdf

Die ersten Modelle damals mit 136 und 150 PS hatten eine Verbundlenker Hinterachse mit Watt Gestänge. Im Zuge der Umstellung auf Modelljahr 2016 tauchte das dann nicht mehr in der Preisliste auf und gibt es angeblich nur noch für Motoren oberhalb der 150 PS. Derzeit beim Konfiguratior steht gar nichts mehr dazu.

Wenn jetzt tatsächlich die Watt-Link eingespart wurde, kann ich die Kritik des ADAC's verstehen.

Mal überlegt, dass das auch mit dem Reifen, der Beladung und auch der Rad/Reifenkombi zu tun hat? Evtl. auch mit zu viel Luftdruck im Reifen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Astra K ST sieht ziemlich hoch aus und hoppelt ab 140 kmh