ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Astra J Subwoofer und Sound verbessern

Astra J Subwoofer und Sound verbessern

Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 9:28

Hi.

Würde gerne den Sound verbessern in meinem Auto Astra J 5 Türer.

Habe den CD400 und die Original Boxen. (Machen finde ich einen guten Sound)

Vorne würde ich noch mit Alubutyl Dämmen.

Sollte einen schönen Klang haben und nicht all zu groß, also die Vorderen Boxen mit Bass unterstützen.

Habe auch Aktiven Sub überlegt und unten auch ein paar gepostet.

Höre viel Hip Hop und House.

-)Welchen Subwoofer und Endstufe könnt Ihr mir empfählen? Einen Aktiven unterm Sitz oder doch Verstärker und Kiste?

Würde den Sound mit High und Low Adapter einspeisen.

-) Braucht man für die vorderen Serien Boxen auch noch eine Endstufe? Kommen die dann mit, mit einem großen Woofer?

-) Könnte auch gebraucht was kaufen. Schaue meistens auf. http://www.willhaben.at

Was sagt Ihr zu diesen gebrauchten Subs? Es gibt so viel Auswahl und ich habe keine Ahnung welche Firmen usw gut sind :blink: :blink: :blink:

Hertz Energy EBX 300: https://www.willhaben.at/.../

KICKER SUBWOOFER + FUSION VERSTÄRKER: https://www.willhaben.at/.../

KICKER Subwooferkiste: https://www.willhaben.at/.../

Rockford Fosgate Punch P1 Subwoofer + Gehäuse + Ground Zero GZTA 2250 Verstärker: https://www.willhaben.at/.../

ESX SXB12 Subwoofer; Woofer 300 Watt und Axton C408 Endstufe; Verstärker: https://www.willhaben.at/.../

JL Audio 15 W4-D2: https://www.willhaben.at/.../

Subwooferset - Kicker KPX 550.1 + Verstärker: https://www.willhaben.at/.../

Focal Subwoofer, Local Verstärker<: https://www.willhaben.at/.../

Axton AB20 Subwoofer + Konic VSR 1005 : https://www.willhaben.at/.../

 

Oder doch einen Aktiven?

JBL BassPro II: https://www.willhaben.at/.../

Pioneer-TS-WX120A-Aktiver: http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_3?...

Axton-AXB20STP: http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_5?...

Axton-AXB25P-AXB-25-P: http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_32?...

Eton-Move-M12-400A: http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_23?...

Ähnliche Themen
18 Antworten

Du überlegst hin und her, ob du einen 38er mit großer Box oder einen Zwergen-Subwoofer für unter den Sitz kaufen möchtest ??

Was würdest du zu jemanden sagen, der beim Autokauf überlegt, ob er den Toyota Aygo oder den Cadillac Escalade nehmen soll ??

Geh dir mal was anhören und ansehen, damit du dir im Klaren bist, was du von der Power und der Größe am besten kaufen sollst

Themenstarteram 8. Dezember 2015 um 16:07

Diese Antwort bringt mich genau null weiter.

Mich faszinieren diese kleinen Subwoofer unter dem Sitz. Bin aber auch bereit einen in den Kofferraum einzubauen

der nicht all zu groß ist.

Probehören wird schwer gehen. In Wien gibt es da keinen Laden den ich kenne.

Wie sind die Woofer die ich oben gepostet habe?

Ist schwer was am Gebrauchtmarkt zu finden wenn man keine Ahnung hat was gut ist.

Zitat:

@VIEVII schrieb am 8. Dezember 2015 um 16:07:41 Uhr:

[...]

Probehören wird schwer gehen. In Wien gibt es da keinen Laden den ich kenne.[...]

Google ist dir eventuell bekannt? Gib da einfach mal "Car-Hifi" und "Wien" ein. Selbst wenn deine Anreise etwas länger sein sollte, die dort ausgespuckten Läden reichen locker für einen Tagesausflug. Sogar 2x ACR, einmal "Wien-Nord" und einmal -rate mal- "Wien-Süd". Noch 4-5 andere Shops sollten dann für eine Zweit- oder Drittmeinung als Alternativen für eine Meinungsbildung reichen.

Viel Spaß beim Probehören.

Gruß,

Frank

Das ganze ist am Astra relativ einfach und ich habe da schon einige Projekte begleitet. Ein Projekt ist sogar an einem Astra J ST in Wien... Soll ich mal den Kontakt herstellen?

1. Umprogrammieren auf Infinity - macht der FOH hat für kleines Geld über einen Service- Request offiziell übers Werk.

1.1. erst damit hat man auch Bass, denn die Programmierung für Standard- Lautsprecher enthält eine Korrekturkurve, die den Bass beschneidet.

1.2. damit hast du dann Vorverstärker- Ausgänge- mußt also nicht mit High-LOw-Adaptern rummachen...

1.3. deine Servicetöne sind im Pegel um 10dB reduziert

1.4. der Remoteanschluß wird aktiviert

2. hole dir einen Adapter zum Einschleifen einer Endstufe- gibts z.b. für Freisprechanlagen...

3. hole dir eine einfache Endstufe wie die nano404

4. hole dir für vorn 2 gute Tieftöner- die SEAS WA180 haben einen schönen Bass- da muss man nicht unbedingt nen Subwoofer haben, für hinten 2 Breitbänder, gibts auch gute von SEAS oder TangBand oder so...

5. Dämme die Türen vernünftig

6. Dann höre dir das ganze erstmal an und wenn dir der Bass dann zu mager ist, dann kannst du immer noch einen Subwoofer nachrüsten...

Themenstarteram 8. Dezember 2015 um 19:04

Danke für Eure Antworten.

Acr habe ich gemieden. Ich kann nochmals hinschauen aber ich kenne schon die Antwort er wird sagen ich soll einen

Axton Pub und Verstärker nehmen.

Da ich mich nicht auskenne mit den Marken - kann und wird er mir alles andrehen.

Habe mit Acr negative Erfahrungen gemacht aber ich kann nochmals hin schauen.

Erde mich mal erkundigen wegen dem Infinite ob jeder Sound im Astra beschnitten ist.

Bein ACR und Co habe ich manchmal das Gefühl, dass die nicht unabhängig sind... so wie die "Fachzeitschriften"...

Die haben halt ihre "Hausmarken" und die müssen nicht jedem gefallen. Aber wie ich oben schon schrieb, gibt es im Bereich Wien noch ein paar andere Händler, die eventuell nicht so markengebunden sind.

Zum Thema "welcher Subwoofer" würde ich auch erst mal dazu raten, sich 2-3 Konzepte anzuhören und dann zu entscheiden, welchen Umfang eine Neu- oder Gebrauchtanschaffung haben soll. Letztendlich gilt wie so oft die Devise: Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum". Gerade bei Subwoofern, aber leider kostet mehr Hubraum (wie bei Motoren) auch mehr €uro. Und wenn man sich einen potenten 12"-Woofer incl. passender Endstufe angelacht hat, muss vorne auch deutlich aufgerüstet werden. Mit einem weniger fetten Underseat-Woofer könnte dem finanziellen Overkill deutlich entgegengesteuert werden.

Oder du lässt den Woofer für's erste ganz bleiben und machst vorne erst mal was vernünftiges rein, ein nettes Frontsystem, verbaut in gut gedämmten Türen und angetrieben von einem kleinen bis mittleren Verstärker könnte auch schon kleine Wunder bewirken. Optional bliebe im 2. Schritt immer noch die Aufrüstung mit einem Sub.

Hör dir erst mal ein paar Sachen an und überlege, was du brauchst.

Jupp! Stimme dir voll zu!

Und gerade beim Astra macht das Dämmen der Türen, selbst wenn man nur moderat dämmt, gewaltig was aus!

Zitat:

Jupp! Stimme dir voll zu!

 

Und gerade beim Astra macht das Dämmen der Türen, selbst wenn man nur moderat dämmt, gewaltig was aus!

Moin, ich stehe momentan vor einem

Problem mit meinem selbst nachgerüstet Subwoofer und habe gesehen, dass die dich beim Astra J auskennst mit dem Hifi System.

 

 

Folgende Situation:

 

Ich habe mir einen passiven Subwoofer in meinen Kofferraum eingebaut.

 

Folgende Komponente kommen zum Einsatz:

 

Subwoofer: Eton Force 12 800 Br

Endstufe: Hifonics Brutus 2000 (600W RMS an 4 Ohm) (per Chinch)

 

Kabel: 20mm Quadrat Vollkupfer.

 

High Low Converter: Helix Aac. 3 (wandelt das Radio Signal in Cinch um)

 

 

Nun mein Problem:

 

Der Woofer spielt einen ganz schlechten Bass, vor allem die tiefen Frequenzen sind wirklich so schlecht bzw gar nicht vorhanden.

 

Wirklich grauenhaft.

 

Eine Fehlersuche ergab leider keine

Problemlösung.

 

Ich habe mal Testweise umverdrahtet und + und - der vorderen Lautsprecher

genommen. Auch hier selbiges Problem.

 

Endstufe und Woofer konnten

ausgeschlossen werden, da es mit dem

Signal meines Kumpels richtig wumpst im Astra. Da wackelt wirklich alles und das Auto bebt.

 

Sobald ich wieder mein Signal meines High low Konverter nehme ist wieder Ebbe...

 

Ganz schlechter Klang vom Woofer und keine Tiefen.

 

Soviel zu meinem Problem.

 

Ich hoffe, ich konnte dir gut beschreiben, wie mein Setup aussieht.

 

Und natürlich habe ich das Standard Soundsystem.

 

Wir konnten das Radio als Fehlerquelle

lokalisieren.

 

Wie du bereits oben ( ca. 2015) geschrieben hast, sind die Standard Soundsystem im Astra J stark beschnitten was den Bass betrifft l, und das ist blöd.

 

 

Ich habe das Navi 650 drin.

 

Jetzt meine Frage:

 

Wie bekomme ich es hin, dass der volle Bass Bereich übertragen wird?

 

Du hattest geschrieben, dass man beim FOH das Radio auf Infinity umprogrammieren lassen kann. Gilt das auch für das Navi 650?

 

Falls das geht, muss ich dann zwingend den Infinity Subwoofer einbauen und kann auch meine jetzigen

Zitat:

@mark29 schrieb am 8. Dezember 2015 um 20:43:08 Uhr:

Jupp! Stimme dir voll zu!

Und gerade beim Astra macht das Dämmen der Türen, selbst wenn man nur moderat dämmt, gewaltig was aus!

Fortsetzung:

Muss ich dann nach der Umprogrammierung zwingend den Infinity Subwoofer einbauen und kann ich meine Werklautsprecher weiterverwenden?

Kann ich mein Setup normal weiterverwenden?

Ich bedanke mich schonmal fuer eine Eventuelle Antwort.

Du würdest mir wirklich sehr helfen!

Gruß Philipp

Was Du nach der Umprogrammierung an Komponenten verwendest ist vollkommen egal.

Aber die Umprogrammierung brauchst Du!

und dann einfach Endstufe und Lautsprecher rein, ohne irgendelche HighLow Adapter oder so...

Ja, ich wollte meine Serienlautsprecher normal weiterverwenden, ist das möglich nach der um programmierung?

 

Ich wollte auch nichts umverdrahten oder ähnliches, ich brauche nur das full Range Signal fuer den Woofer im Kofferraum.

 

Laufen die dann normal weiter nach der Unprogrammierung?

 

Muss ich irgendwas umverdrahten?

 

Hab ich nach der Unprogrammierung ein full range Signal?

Wie irgtendwie habe ich dass gefühl, dass ich nach der Programmierung die Lautsprecher (Serie) über eine Endstufe laufen lassen muss, ist das korrekt?

Nach der Programmierung hast Du 4 Vorverstärkerausgänge, anstelle der Endstufenasugänge- wirst also eine kleine Endstufe (4x20W reichen) brauchen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen