ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Astra G Startet nicht

Astra G Startet nicht

Opel Astra G
Themenstarteram 4. September 2019 um 20:03

Hallo Zusammen

Ich habe folgendes Problem,

mein Astra G startet nicht,

Bj 2002 / 1,6 16V

Anlasser ist wie tot.

Wenn ich die Zündung drehe leuchtet alles normal, wenn ich zum Starten drehe tut sich gar nichts.

folgendes habe ich gemacht..

Zündschalter getauscht,

Anlasser getauscht.

Anlasser überbrückt ( dreht )

hat jemand eine Idee ?

Danke Euch

Michael

Ähnliche Themen
25 Antworten

Baujahr und Motor wäre für eine Antwort wichtig.

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:28

Sorry...

Bj 2002 1,6 16V

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:28

gibt es ein extra Relais das den Start steuert ? kann das kaputt sein ?

Nein, nur Zündschloss Kabel und Steckverbinder.

Warum wurde Zündschalter und Anlasser getauscht?

Ist an Klemme 50 Spannung?

Themenstarteram 4. September 2019 um 20:55

wurde alles nur aus verdacht getauscht..

Spannung ist da

Zitat:

@Micha Z schrieb am 4. September 2019 um 20:55:20 Uhr:

wurde alles nur aus verdacht getauscht..

Spannung ist da

Wo hast Du die Spannung gemessen ?

Gib lieber direkt 12 V auf den Magnetschalter.

Am besten kommst Du am Stecker X 16 im Motorraum Saft draufgeben.

Einfach eine Leitung ( min .2,5 besser 4.0 mm2 ) auf den Stecker geben.

Testprocedere :

1.

Motorhaube aufmachen.

2.

Kabel am PLUSPOL anschliessen.

3

Zündung anmachen

4.

Gummikappe abziehen ( egal welche Seite ).

5.

Kabelende kurz auf den mittleren PIN tippen.

Anlasser muss drehen.

Der X 16 ist der braun oder orangefarbene Runde 15-polige Stecker genau zwischen Batterie und Relaiskasten.

Stecker X 16
Themenstarteram 4. September 2019 um 21:02

An der klemme 50.

Wenn ich 30 und 50 überbrücke, dreht sich der anlasser auch.

Also wenn am Zündschloss noch Spannung ist und am Anlasser nicht, wird wohl irgendwo das schwarz-rote Kabel unterbrochen sein.

An welcher Stelle hast du denn Spannung draufgegeben, damit der Anlasser gedreht hat?

Ich nehme mal an, du hast ein Schaltgetriebe.

Aber dann kannst du doch an Klemme 50 keine Spannung haben, sonst würde er doch starten.

Themenstarteram 4. September 2019 um 21:05

Ist jetzt nicht so professionell, ich habe einfach 30 und 50 mit dem schraubenzieher überbrückt.

Ja ich habe schaltgetriebe

Dann hast du den Fehler ja schon gefunden.

Hast du mal nur den Zündschalter ohne das Schloss gedreht und auf Durchgang geprüft?

Themenstarteram 4. September 2019 um 21:16

Nein, wie meinst du das ?

Damit hast Du nicht die Klemme 50 = Stromverlauf vom Zündschloss zum Magnetschalter geprüft,sondern nur ,ob der Anlasser funzt.

Seit wann kann man mit Schraubenzieher Spannung messen ???????

Gerd_7 hat vollkommen Recht.

Der Fehler liegt auf dem Weg vom Zündschloss zum Magnetschalter.

Zitat:

@Micha Z schrieb am 4. September 2019 um 21:16:55 Uhr:

Nein, wie meinst du das ?

Hast Du überhaupt einen Multimeter ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen