ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Astra G CC [(T98, F48, F08) 1.6 (F08, F48) Benzin 84 PS] KWS macht Probleme

Astra G CC [(T98, F48, F08) 1.6 (F08, F48) Benzin 84 PS] KWS macht Probleme

Opel Astra G
Themenstarteram 11. August 2019 um 17:14

Hallo liebe Schrauber,

ich bräuchte mal wieder eure Hilfe, Meinungen, Lösungsvorschläge zu meinem Astra G. Folgendes Problem:

Und zwar hatte ich ja Probleme mit einer verschlissenen Kupplung. Diese wurde auch in einer Werkstatt getauscht. In dieser Werkstatt hab ich einiges mehr gemacht (gab Urlaubsgeld, war also drin). Unter anderem die Deckeldichtung (verlierte Öl), Keilriemen, alle Filter getauscht, die oben genannte Kupplung und weil die Deckeldichtung verschlissen war und dadurch der Motor ausserhalb voll Öl war, wurde dieser auch gereinigt. Alles tutti.

Was mir aber vor dem Werkstattbesuch aufgefallen ist, das er zu der Kupplung auch sehr unruhig lief. Teilweise im Stand lief er von den Umdrehungen sehr unterschiedlich. Bei Anfahrt ging er einige male aus oder verschluckte sich. Bis hin das er einmal nicht mehr anspringen wollt, Motorkontrollleuchte war konstant an und ich den ACV anrufen musste. Dieser löschte den Fehler und alles lief wie gewohnt.

Aber der Fehler tauchte dann auch bald wieder auf. Da ich ja einen ODB II Adapter und die App Torque nutze, konnt ich mir den Fehler anzeigen lassen. Und zwar unter Fehleraufzeichnungs-Manager P0335 - Antriebsstrang - Stromkreis Kurbelwellen Positionssensor A. Ich bin deshalb von einem defekten KWS ausgegangen. Hab den gleichen, wie verbaut war, neu bestellt und eingebaut. Doch leider existiert der Fehler immer noch.

Ich hab schon einiges Versucht. Wie Drosselklappe und AGR-Ventil gereinigt (da ist mir dann auch erstmals aufgefallen, dass mein AGR blind gemacht wurde) und die Steckverbindung KWS-Kabelbaum gereinigt (war vom Motorreingen bisschen Öl-Reinigergemisch zwischen gelaufen).

Weiß jemand Rat?

Leider hab ich kein Multimeter, um den Stromkreis zu messen um evtl. Kabelbrüche im Kabelbaum auszuschließen. Auch einen neuen Sensorkabelbaum zu besorgen (umliegende Schrottplätze) war leider erfolglos, da ein z16ner Kabelbaum gebraucht wird, aber überall nur x16 angeboten wird.

Ich hab euch mal die Bilder von Torque mit hochgeladen.

Danke für eure Zeit

MfG Flava

Screenshot-20190625-144508-org-prowl-torque
Screenshot-20190625-144445-org-prowl-torque
Ähnliche Themen
24 Antworten

Welches BJ hat der Astra?

 

Gruß

D.U.

Themenstarteram 11. August 2019 um 17:34

Zitat:

@unterstudienrat schrieb am 11. August 2019 um 17:31:26 Uhr:

Welches BJ hat der Astra?

 

Gruß

D.U.

Hi, Baujahr ist 2003.

MfG Flava

Kabelstrang defekt.

Wäre die einfachste und billigste Lösung.

 

Das hier wäre Option 2 :

https://ecu.de/.../motor-steuergerät-delco-09391340-845.html

Deine Entscheidung,was Du machen willst.

Ohne Multimeter wird's nix.

Is leider die Wahrheit.

Hast Du den alten KWS noch ?

Welche Marke vom KWS hast Du gekauft ?

Ist nur der Fehlercode abgelegt oder leuchtet auch die MKL im Tacho ?

 

Ich würde ein neues Kabel vom KWS zum Motorsteuergerät ( MSG )

ziehen.

Mit neuem !!!! Stecker und neuen Kontakten.

Da brauchst Du ne dreiradrige Leitung abgeschirmt und einen neuen Stecker vom KWS mit neuen Kontakten/Pins.

Und noch drei neue weibliche Pins fürs MSG.

Wenn das dann nicht gefunzt hat,musst Du in den sauren Apfel beissen und MSG reparieren lassen.

 

Motorkabelbaum tauschen ist keine Option.

Zu viele verschiedene Varianten.

Das Du genau den passenden ( der dann auch nicht defekt sein darf ) erwischen solltest,wäre ein kleines Wunder.

KWS Prüfung 1
KWS TEIL 2

Hast Du schon das Kabel auf beiden Seiten kontrolliert?

Könnte auch sein das am X72 Stecker was nicht i.O. ist.

 

Gruß

D.U.

Multimeter gibt es ab 5€ incl. Porto und 3 Tagen Lieferzeit. Achte aber drauf, dass es ein Piepser hat. Netzspannung würde ich mit den Dingern allerdings nicht messen.

Der Schrottler hier will 90 € für nen kompletten Motorkabelbaum.

https://m.ebay.de/.../352472271686?...

 

Der Kabelbaum hat Kennung: N6L

Schau mal bei Deiner Kiste,ob Du die gleiche Kennung hast.

Themenstarteram 11. August 2019 um 18:55

Hallo,

@BlackySt170 ist auch meine Vermutung, das es am Kabelstrang/Kabelbaum liegt. Ja den alten KWS hab ich noch hier, hat sich nach den Jahren im Gebrauch ein Ablagerungsring um den KWS mittig entwickelt, der ohne mechanische Reinigung nicht weg zu bekommen war (Sprich mit Fingernagel oder änlichem scharben). Hab aber auch gemerkt, dass der Magnet nicht so stark war, wie der vom neuen KWS. Ist mir beim Einbau/Ausbau aufgefallen, als ich den in die Bohrung steckte. Die Marke war/ist von STARK. Hab ein Foto vom neuen und alten KWS angehangen. Die MKL leuchtet sobald er ausgeht und leuchtet auch weiter, sobald man versucht zu starten. Nach dem löschen und wenn der Motor abgekühlt ist, läuft alles wieder wie gewohnt. Über ein neuen Kabelstrang habe ich auch nachgedacht, doch das Problem ist, welchen Durchmesser, Widerstand etc. sonst verfälsche ich ja die Werte, die ans Steuergerät gesendet werden.

Im übrigen, den Kabelbaum (ist gleiche Kennung), den du da von Ebay hast, da fehlt der KWS Anschluss. Sieht jedenfalls so aus, Ist das Kabel mit dem markiertem x :) da sind 90 Euro für ein defekten oder teilweise defektem Kabelbaum doch weit hergegriffen. Aber trotzdem danke dafür

Option 2 finde ich persönlich noch zu früh. Wollt erstmal alles andere ausschließen, bevor es ans Steuergerät geht.

@ unterstudienrat, denke das ist der dicke Stecker, wo der Sensorkabelbaum am Motorkabelaum angeschlossen bzw übergeht. Den hab ich nicht aufbekommen, ist doch der mit der roten Plastiksperre oder? Wollt da nichts mit Gewalt machen und hab es dann lieber gelassen.

@Gerd_7 stimmt, die Dinger kosten wirklich nicht viel. Müsst aber dann evtl. auch eine Anweisung bekommen, wie das Multimeter einzustellen ist. Arbeiten mit einem Multimeter ist schon ziemlich her bei mir (Schulzeit).

MfG Flava

Kws-alt
Kws-neu
Themenstarteram 11. August 2019 um 19:02

@ BlackySt170 warum eigentlich drei Adern? Der KWS hat doch nur zwei Impulskabel und Masse kommt über dem Motor oder Irre ich mich da? Jedenfalls haben beide KWS nur zwei Pin Anschluss.

Aber ich kann alle anderen Sensoren doch ausschließen, oder? Sprich Temperatursensor, NWS etc?

Weil der Typ, der die Kupplung gemacht hat, sagte ich kann einen der Sensoren ausschließen, indem ich die abziehe wenn er nicht mehr angeht. Er hatte den Temperatursensor im Verdacht und sagte, falls der Wagen nicht anspringt, den Sensor mal abziehen. Viel geändert hat sich nicht. Klar der Mtor bekommt keine Werte mehr über Temperatur und schaltet sofort den Kühler an, der dann durchgehend läuft (denke mal Notlauflösung, damit der Motor, falls der Sensor ausfällt, nicht überhitzt).

Ich weiß auch, dass wenn der KWS keine Werte mehr signalisiert, das MSG auf den NWS zurück greift um überhaut die Position fest zu stellen. Andersrum soll das wohl auch so funktionieren. Doch das auch nur als Notlösung

MfG Flava

Die 3.Leitung ist die Masseabschirmung.

Wenn Dein KWS-Stecker drei Kontakte hat.

Du hast den alten KWS noch

 

Dann kuck doch drauf.

Da müssen 3 Kontakte dran sein.

Wie passt das zusammen ?

Du schraubst,wie ein Weltmeister,aber nix Multimeter ????

Dein Kumpel meint den " KREUZTEST ".

Google mal.

Abwechselnd KWS und NWS abstöpseln und Motor starten.

 

Mach das KWS-Kabel neu.

Das müsste ein DELPHI-Stecker sein.

Da hab ich evtl. ne Bezugsquelle.

Unterstudienrat hat mit X 72 den 64-poligen Stecker vom MSG gemeint.

Aber an den musst Du dran,um neu zuverkabeln.

Themenstarteram 11. August 2019 um 19:16

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 11. August 2019 um 19:06:44 Uhr:

Die 3.Leitung ist die Masseabschirmung.

Wenn Dein KWS-Stecker drei Kontakte hat.

Du hast den alten KWS noch

 

Dann kuck doch drauf.

Da müssen 3 Kontakte dran sein.

Wie passt das zusammen ?

Du schraubst,wie ein Weltmeister,aber nix Multimeter ????

Nein sind nur zwei Pinne, hab extra ein Foto für dich gemacht. Und den neuen hab ich auch nur mit zwei Pinne bestellt und eingebaut, kann ja schlecht was einbauen wo die Vorraussetzungen nicht gegeben sind.

Warum muss ich für´s Schrauben ein Multimeter besitzen? Motorenteile reinigen oder Sensoren tauschen setzt doch kein Multimeterbesitz voraus.

MfG Flava

Kws-anschluss

Haste Recht.

Nur die Kohle,die die Teile gekostet haben,die nicht den Fehler beseitigten,hätte ich gerne.

Weisst Du wie viele hier im Forum Teile auf Verdacht kaufen und dann jammern,dass der Fehler immer noch da ist ?

Jeder zweite Thread,der hier eröffnet wird.

 

Okay,hast gewonnen.

Der erste KWS beim OPEL mit nur 2 Kontakten.

Man lernt nie aus.

Aber Masse kommt nicht über den Motor.

Was willste jetzt machen ?

Kabel kaufen gehen ?

Themenstarteram 11. August 2019 um 19:24

Zitat:

@BlackyST170 schrieb am 11. August 2019 um 19:21:15 Uhr:

Haste Recht.

Nur die Kohle,die die Teile gekostet haben,die nicht den Fehler beseitigten,hätte ich gerne.

Weisst Du wie viele hier im Forum Teile auf Verdacht kaufen und dann jammern,dass der Fehler immer noch da ist ?

Jeder zweite Thread,der hier eröffnet wird.

Alles gut, der Sensor war jetzt nicht extrem teuer, die 30 Euro sollt man haben, wenn man was selbst machen will. Besser als in ner Werkstatt "nur" für den Sensortausch inklusive Material 320 Euro zu zahlen. Das war ein Kostenvoranschlag von A.T.U. um nur mal ein Beispiel zu nennen. Und in Wirklichkeit sind es max 10 min Arbeit, wenn man weiß wo und wie :)

Ich probier deine erste Variante mal aus und ersetz nur das KWS Kabel bis zum MSG. DELPHIE Stecker ist richtig, hab auch schon einen Händler gefunden, der die verkauft. muss nur noch die passenden finden.

 

Ja.

Hast wieder Recht.

Nur wird nicht bloss ein KWS gekauft.

Da würde ich persönlich auch nicht lange messen.

Sondern neu kaufen.

Hab mal beim CALIBRA 16 V Klopfsensorfehler gehabt.

Neuer KS für 60 ökken.

Fehler immer noch da.

War lustig ,weil Notlaufprogramm .

Dann MSG gebraucht für 50 Ökken gekauft.

Fehler immer noch da.

Dann neuen Stecker + neue Kontakte + neues Kabel.

Kosten 9 Euro.

Fehler weg.

Das MSG hab ich immer noch .

Ist 10 Jahre her,aber ich hab daraus gelernt.

WICHTIG !!!!

Du musst ne zweiadrige abgeschirmte Leitung kaufen gehen.

Nimm 0.75 mm2, besser 1,0 mm.

Aber auf jeden Fall : abgeschirmt !

Wenn neuer Stecker gekauft ist,kannste dann mal Bilder vom Stecker reinstellen ?

Wär klasse.

BTW

Hat die Kiste noch ein AGR-Ventil ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Astra G CC [(T98, F48, F08) 1.6 (F08, F48) Benzin 84 PS] KWS macht Probleme