ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. astra g cc automatik abwürgen

astra g cc automatik abwürgen

Opel Astra G
Themenstarteram 27. Mai 2020 um 17:07

Wenn ich mit meinem Astra bei erreichter Betriebstemperatur schneller als 60 km/h fahre und dann vom Gas muss, z. B. beim Abbiegen, fängt er an zu ruckeln und geht aus. Ich kann ihn mit etwas mehr Gas zwar laufend halten, aber die Motorleistung lässt nach und er geht aus.

Ich habe die Fehler auslesen lassen, hierbei zeigte die dritte Zündkerze Aussetzer, diese haben wir getauscht und sogar das Zündmodul erneuert.

Trotzdem das gleiche!!

Hat schon jemand solche Erfahrungen gemacht und wenn, wie kann ich das abschalten?

Beste Antwort im Thema

Das sind 4,0 Liter und es sollte eigentlich in der Bedienungsanleitung bei den technischen Daten bzw. unter Füllmengen stehen.

Die Differenz am Ölmessstab beim Getriebeöl (nur bei AT Getrieben) sind übrigens nur 0,2 Liter.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Ist es ein Z16XEP?

Themenstarteram 28. Mai 2020 um 11:09

Ja, ist es!! Er ist Baujahr 2001 und hat 18000 km auf dem Tacho.

Für eine Lösung wäre ich echt dankbar.

Denn ein Automatik Auto abzuwürgen, ist echt peinlich!!

Themenstarteram 28. Mai 2020 um 14:44

Zitat:

Ist es ein Z16XEP?

Sorry, hab mich verschrieben sind 180000 km.

 

Gruß

 

edelwa

Den Z16XEP gab es 2001 noch nicht.

Richtig.

Der Z16XEP wurde erst ab 12/2002 gebaut.

Etwas mehr Fahrzeugdaten von der TE wären sinnvoll, sonst ist das nur Glaskugel raten.

Auch wünschenswert: Welche Fehlercodes wurden konkret ausgelesen?

Themenstarteram 2. Juni 2020 um 11:32

Fehlerauslesung 3. Zylinder Zündstörung,

Danach Zündmodul neu und Kerzen neu Luftmassenmesser/Temperatursensor ausgetauscht

Keine weitere Fehleranzeige

Siehe Foto

15910902503439185313032055724287

Ist ein Z16XE und der hat keinen Luftmassenmesser ( LMM ).

Mit was ausgelesen ?

Welcher genaue Fehlercode?

Du hast einen Z16XE.

 

Edit: Blacky war schneller

Zitat:

@Stellapropella schrieb am 2. Juni 2020 um 17:15:06 Uhr:

Du hast einen Z16XE.

Edit: Blacky war schneller

0

Ja.

Kann aber auch noch X16XEL sein.

TSN ist identisch zw.Z16XE und X16XEL

Der steht nur mit Euro 3 im Schein.

Entweder Z16XE vergessen umzuschlüsseln auf Euro 4 oder X16XEL.

Aber egal.

Die haben beide keinen LMM.

Ich wage mal ne Prognose ins Blaue :

Liegt am Sprit.

Einspritzventile ausbauen und Strahlbild beurteilen.

Kraftstoffpumpenfördermenge messen.

Kraftstofffilter neu.

Den X16XEL gab es laut Wikipedia nur bis September 2000.

Zitat:

@Stellapropella schrieb am 2. Juni 2020 um 17:21:49 Uhr:

Den X16XEL gab es laut Wikipedia nur bis September 2000.

In Wikipedia steht viel Scheiss drin.

Nicht alles glauben.

Der X16XEL is sogar noch bis MJ 04 in den Stromlaufplänen von OPEL.

Und ob der TE nen GRAUIMPORT hat, weisste nicht.

Auf alle Fälle ist die Karre vom TE Modelljahr 2002.

Themenstarteram 2. Juni 2020 um 19:01

Werden wir prüfen, danke an alle!! Melde mich anschließend!

Für die Ungläubigen:

Fahrzeuginformationen

VIN W0L0TGF4825071808

Marke Opel

Modell ASTRA-G + ZAFIRA-A (T98)

Model Code 0TG48

Code des Paketes IXA2

REG NOH-JO 626

Code des GM*Drive XXID

Vertriebsregion DE

Motortyp Z16XE

Motornummer 20W56785

Modelljahr 2002

Gemacht 12.11.2001

Themenstarteram 3. Juni 2020 um 13:01

Hallo zusammen,

kann mir vielleicht jemand sagen, wieviel Automatiköl ich einfüllen muss wenn ich bei meinem Astra g CC, siehe oben, das Automatiköl tausche??

Bin für jede Info dankbar!

Deine Antwort
Ähnliche Themen