ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Astra f frontsystem

Astra f frontsystem

Themenstarteram 27. Juni 2012 um 8:11

Möchte gerne die serien lautsprecher und hochtöner gegen neue tauschen.

Daher suche ich mir 2 neue mitteltoner 2 hochtoner und 2 frequenzweichen heißt soweit ich weiß kombo set. Wollte vorher die türen mit alubity dämmen und eine mdf platte setzen fur die lautsprecher. Hab par bilder was ich so habe.

Magnat edition b30 800w max kiste

Rengade endstufe ren1100s

Mac mpx 4000 endstufe

Highfonics kiste zxi12bp

Bekomme heute noch eine endstufe marke weiß ich leider nicht.

Wollte alles moglich gunstig abschließen also 50€ gebrauchte lautsprecher dämmung 60€ endstufe 100€ radio 100€

Ähnliche Themen
14 Antworten

Das Problem bei deinem Auto ist die geringe Einbautiefe. Dadurch wird die Auswahl ziemlich begrenzt. Du hast nur etwa 50mm Platz nach hinten. Entweder du baust eine Unterkonstruktion die die Lautsprecher weiter raus holt oder du holst dir entsprechend flache 16er, die aber meist teuer sind.

Vielleicht sind die SINUSLIVE SL-F165 etwas für dich.

Themenstarteram 27. Juni 2012 um 11:36

Horte das man per lautsprecherringe bis 65mm

Schaffen soll

Themenstarteram 28. Juni 2012 um 12:30

Technische Daten:

Typ: Komponentensysteme

Frequenzgang: 28-32000Hz

Wirkungsgrad (1W/1m): 91dB

Maximale Belastbarkeit: 220W

Nennbelastbarkeit: 60W

Wooferdurchmesser: 17cm

Hochtöner: 25.0mm

Pioneer TS-E176C

Wie findet ihr die Lautsprecher?

Zitat:

Pioneer TS-E176C

Wie findet ihr die Lautsprecher?

Die wird kaum einer kennen und anhand dieser "technischen Daten", die du da nennst, kann es auch keiner beurteilen.

Zitat:

Hab par bilder was ich so habe.

Magnat edition b30 800w max kiste

Rengade endstufe ren1100s

Mac mpx 4000 endstufe

Highfonics kiste zxi12bp

Das kann man so nicht sinnvoll kombinieren !

Zitat:

Wollte alles moglich gunstig abschließen also 50€ gebrauchte lautsprecher dämmung 60€ endstufe 100€ radio 100€

Soweit ist es möglich !

Zitat:

Original geschrieben von schmidmi

Du hast nur etwa 50mm Platz nach hinten.

Angeboten werden auch Lautsprecher mit Adapterringen, die über 60 mm tief sind :

www.ebay.de/itm/280671654339

Wenn man die Ringe so kauft, werden auch viele normale Systeme mit Tiefe unter 60 mm passen :

 

http://www.pimpmysound.com/.../...mension-ELEMENT-EL-Comp-6::3154.html

http://www.redcoon.de/B358140-ESX-XE62C_Komponenten-Systeme

Themenstarteram 28. Juni 2012 um 13:39

Kann einer mir einer den unterschied zwischen 60 und 100€ dämmung sagen?

Zitat:

Original geschrieben von Astra56

Kann einer mir einer den unterschied zwischen 60 und 100€ dämmung sagen?

60 € : du bekommst entweder weniger gutes oder viel schlechtes, einfaches Alubutyl.

100 € : damit bekommst du normal alles sehr gut gemacht.

Da ist für dich alles dabei außer einem Klebstoff (10 € zus.) :

http://www.audiophile-store.de/.../...-tueren-lowbudget.151.718.1.html

Damit kannst du das Blech versteifen und der rückwärtig abgestrahlte Schall wird geschluckt.

Alubutyl ist nicht gleich Alubutyl. Ein Material mit hauchdünner Aluschicht wird von der Wirkweise her allenfalls so dämmen wie Bitumen. Die meisten Sorten im Internet haben hauchdünne Aluschicht.

Das hier ist sowieso ein Sonderangebot, du bekommst das EVO 1.3 für ca. 33 €/m² !

Für billiges Geld kann man auch das da nehmen :

www.reckhorn.net/pages/daemmung.php

Wir haben auch schon 65mm tiefe Tieftöner reingebaut.

Am besten baust du dir aus Holz nen entsprechenden Adapter selber, das ist unvergleichlich stabiler!!

Solange du eine Stichsäge bedienen kannst, klappt das aber ganz gut.

 

Zitat:

 

Alubutyl ist nicht gleich Alubutyl. Ein Material mit hauchdünner Aluschicht wird von der Wirkweise her allenfalls so dämmen wie Bitumen. Die meisten Sorten im Internet haben hauchdünne Aluschicht.

Wobei ich bei dem geringen Budget EVO 1.3 für weit weit übertrieben halte.

Da tut es auch das originale normale Alubutyl, was keineswegs schlecht ist!!!

 

Zitat:

Wobei ich bei dem geringen Budget EVO 1.3 für weit weit übertrieben halte.

Da tut es auch das originale normale Alubutyl, was keineswegs schlecht ist!!!

Wenn man am Türinnenblech Löcher überbrücken muß, ist das steife EVO 1.3 sicher sehr gut.

Ich habe mir auch mal für einfachere Zwecke (Verwendung an Plastikteilen usw.) eine preiswerte ALB-Sorte bestellt, der Unterschied ist beträchtlich. Habs mal fotografiert :

www.motor-talk.de/attachment/590785/IMGP2386.JPG

Das billige ist nur wie mit einer Alufolie aus der Küche ausgestattet. :(:(

In der Hand und vom Ergebnis ist der Unterschied noch viel gravierender. Man sollte bedenken, daß auch schon billige 16er eine gute Kraft haben. Vor meinem Upgrade hatte ich dieses System drin :

www.spectron.biz/spectron06/pdf/spectron_spc26z.pdf

Selbst diese billigen TMT haben die Tür schon ganz schön gebeutelt.

Zitat:

Wenn man am Türinnenblech Löcher überbrücken muß, ist das steife EVO 1.3 sicher sehr gut.

Was aber immernoch bei einem Budget von 60 € fürs FS stark übertrieben ist.

Zitat:

Das billige ist nur wie mit einer Alufolie aus der Küche ausgestattet. :(:(

Können wir bei dem hier nicht bestätigen.

http://www.preissuchmaschine.de/.../produkt.cgi?...

Wenn mitganz billig die ganzen "Abklatsch" Produkte gemeint sind, die den Markt überschwemmen gebe ich dir Recht!

 

Zitat:

Können wir bei dem hier nicht bestätigen.

http://www.preissuchmaschine.de/.../produkt.cgi?...

Das ist ja auch bereits eine Ware zu ca. 40€/m² mit Versand.

Dem Foto und den Daten nach ist es das Gleiche wie das :

www.ebay.de/itm/280742966254

Da kostet es aber versandkostenbereinigt 27,20 €/m²

War auch nur ein Beispiel, dass ich dieses bevorzugen würde im Vergleich zum EVO --> in DIESEM Fall!

Zitat:

But it´s not the same :-)!

Und wo ist der große Unterschied ? :confused::confused:

Das ist beides 2,2er mit Rollenbreite 50 cm und Alustärke 0,15 mm

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Zitat:

But it´s not the same :-)!

Und wo ist der große Unterschied ? :confused::confused:

Das ist beides 2,2er mit Rollenbreite 50 cm und Alustärke 0,15 mm

It´s the same!

Deine Antwort
Ähnliche Themen