ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Arbeitzeit

Arbeitzeit

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 17:56

Hallo zusammen habe da mal ne Frage .Bei mir im arbeitsvertrag stehen keine Arbeitsstunden drin

darf ich 15 Stunden am Tag Arbeiten ? laut arbeitszeitgesetz für Strassentransport stehen 48 Std in der Woche fest die ich auch bis zu 60 verlängern kann ,ich arbeite jeden Tag 12 Std.

ich finde das reicht auch !!!

jetzt meint mein Cheff ich dürfte auch länger arbeiten das heist bis zu 15 Std ist das so richtig???????

Beste Antwort im Thema

Zitat:

(...) nur die leute sind gemeint die gar kein bock haben zu arbeiten und sie auf die kosten des steuerzahlers auf die faule haut sitzen so was regt mich auf !!!!!!

Meinst Du damit die Konzernmanger, die nur etwa das Tausendfache aus dem Betrieb ziehen, was ein Arbeiter bekommt?

Und wenn dann der Laden in die Sch.. geritten ist, werden die Arbeiter entlassen und die die bleiben dürfen bei halbem Lohn mit doppelter Leistung weiterrackern.

Damit das überhaupt "saniert" werden kann, gibt dann der Staat einige Millarden hinzu ...

Alle (angeblich achsofaulen) HarzIV-Empfänger zusammen stehen zu diesen Machenschaften im Verhältnis wie eine Fliege, die über einem Misthaufen einen Furz abgehen lässt.

Wer dann seinen theoretischen Anspruch an möglichen Sozialleistungen ermittelt, wird feststellen, dass nach Abzug der arbeitswegbedingten PKW-Kosten die Differenz zwischen Arbeitslohnnetto und Sozialgelder zu Tränen reizt. Wer stark masochistisch veranlagt ist, kann das noch auf die verbrachten Stunden umlegen und wundert sich dann nicht mehr, weshalb manche Politiker 1Euro-Jobs für HarzIV-Empfänger als überbezahlt beurteilen.

Da die Harz IV - Sätze das minimalste Minimum an Überlebensnotwendigem bedeuten - und da wurde bestimmt kein Cent zuviel ermittelt, liegt es wohl vermutlich eher an den miserablen Löhnen und unverhältnismässigen Abgaben für normalsterbliche Arbeitnehmer.

 

 

 

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

nein darfst du natürlich nicht - §3 Arbeitszeitgesetz bleibt ja soweit bestehen wird jedoch durch 21a ergänzt/angepasst

auch ein Fahrer darf pro Tag nur 8 Stunden regelmäßig arbeiten

48 Stunden in der Woche ergeben sich aus der 6Tagewoche

60 Stunden gehen auch nur bei entsprechendem Ausgleich unter festgesetzten Fristen um im Schnitt erneut auf 48 Stunden zu gelangen

länger als 10 Stunden darfst du auch nicht, denn das mit den 60 Stunden bezieht sich ebenfalls auf eine 6 Tagewoche

weder 12 noch 15 Stunden gehen nach Gesetz

währe ja noch schöner wenn der sagen dürfte (was er wohl versucht), mach deine 60 Stunden mal schön innerhalb von 4 Tagen :rolleyes:

sag deinem Chef mal dass er nicht rechnen kann wenn er meint bei 9 Stunden mindestens Nachtruhe auf 15 Stunden arbeit zu kommen, denn die Pausen vergisst er schon mal gänzlich dabei

Zu den Arbeitszeiten zählt übrigends nicht nur das Fahren sondern auch die Nebentätigkeiten, so denn nicht durch Ausnahmen geregelt Zeiten.

Zitat:

Original geschrieben von Grisu010476

jetzt meint mein Cheff ich dürfte auch länger arbeiten das heist bis zu 15 Std ist das so richtig???????

Aus welcher Verordnung hat er das denn angeblich herausgelesen?

die gesetze must du einhalten-- vorher abklären ob er dir die strafen für die lenkzeitübertretung auch zahlt eventuell schriftlich geben lassen

solltest du jetzt die überstunden machen und sagst nach einem jahr du machst dienst nach vorschrift kann ers dir als arbeitsverweigerung auslegen also ne fristlose

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 21:05

das wüsste ich auch gerne ,wo er das her hat er meinte nur wegen der lenkzeit 2 mal 9 Std und 3 mal 10 Std das heisst wenn ich morgens um 7 uhr anfange und bis 22 uhr mache dann könnte ich die Ruhe Pause auf 9 Std verkürzen .

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 21:12

es fing erst vor kurzem so extrem vor hatte sonnst immer so gegen 9 bis 10 Std was ja ok ist ,aber ich muss eins sagen das ich nicht von meiner firma disponiert werde sonder von firma B die sich bei meinen chef beschwert hat das ich nur max.12 Std und nicht mer mache.und mein chef mich natürlich anruft und sagt das ich länger als 12 Std arbeiten muss.

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 21:21

Zitat:

Original geschrieben von amlbetoni

die gesetze must du einhalten-- vorher abklären ob er dir die strafen für die lenkzeitübertretung auch zahlt eventuell schriftlich geben lassen

solltest du jetzt die überstunden machen und sagst nach einem jahr du machst dienst nach vorschrift kann ers dir als arbeitsverweigerung auslegen also ne fristlose

das wüsste ich auch gerne ,wo er das her hat er meinte nur wegen der lenkzeit 2 mal 9 Std und 3 mal 10 Std das heisst wenn ich morgens um 7 uhr anfange und bis 22 uhr mache dann könnte ich die Ruhe Pause auf 9 Std verkürzen .

Zitat:

Original geschrieben von Grisu010476

das wüsste ich auch gerne ,wo er das her hat er meinte nur wegen der lenkzeit 2 mal 9 Std und 3 mal 10 Std das heisst wenn ich morgens um 7 uhr anfange und bis 22 uhr mache dann könnte ich die Ruhe Pause auf 9 Std verkürzen .

Nabend!

Also Fakt is das du zwei mal die Woche auf 10stunden verlängern darfst und nicht 3x! Glaube dein Chef hat keine ahnung von der Materie, oder fährst du Pakete aus, da glauben sie ja auch sie dürften machen was sie wollen....

Kleine Rechenaufgabe: Arbeitsbeginn morgens 7uhr

Arbeitsende abends 22uhr

_______________________

Gesamt 15std.

15std. Arbeitszeit wo ist denn da deine Gestzlich vorgeschriebene Ruhezeit von min. 1std.und 30min.?? Dir ist bewußt das du nach 4,5stunden 45min. Pause machen mußt!? Nach weiteren 4,5stunden Lenkzeit ist dann wieder 45min. Pause angesagt bevor du dann nochmal 60min. Lenken darfst.

Egal wie man es Rechnet haut es vorne und hinten nicht hin was dein Chef da verlangt.

Und bedenke bitte das die Woche Montags um 00:00uhr beginnt und Sonntags um 24:00uhr endet! Diese Zeitrechnung wird bei uns angenommen bei Kontrollen und dergleichen.

Ebenso zählt bei uns kein Werktag in dem Sinne sondern der Arbeitstag wird gerechnet vom ende einer Täglichen oder Wöchentlichen Ruhezeit und die darauf folgende Ruhezeit!

Als kleines Beispiel: du beginnst deinen Dienst am Montag 00:00uhr und fährst nach Vorschrift. 09:45uhr hast du dann Feierabend und beginnst deine Ruhezeit, mindestens 11stunden! Somit kannst du den zweiten Arbeitstag schon um 20:45uhr beginnen. Das ganze Spiel kann man so nun immer weiter machen und somit kann man dann am Freitag mittag schon Feierabend machen wenn ich richtig Rechne. :-)

 

gruß Alex

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 21:38

Zitat:

Original geschrieben von Bad_Alex1970

Zitat:

Original geschrieben von Grisu010476

das wüsste ich auch gerne ,wo er das her hat er meinte nur wegen der lenkzeit 2 mal 9 Std und 3 mal 10 Std das heisst wenn ich morgens um 7 uhr anfange und bis 22 uhr mache dann könnte ich die Ruhe Pause auf 9 Std verkürzen .

Nabend!

Also Fakt is das du zwei mal die Woche auf 10stunden verlängern darfst und nicht 3x! Glaube dein Chef hat keine ahnung von der Materie, oder fährst du Pakete aus, da glauben sie ja auch sie dürften machen was sie wollen....

Kleine Rechenaufgabe: Arbeitsbeginn morgens 7uhr

Arbeitsende abends 22uhr

_______________________

Gesamt 15std.

15std. Arbeitszeit wo ist denn da deine Gestzlich vorgeschriebene Ruhezeit von min. 1std.und 30min.?? Dir ist bewußt das du nach 4,5stunden 45min. Pause machen mußt!? Nach weiteren 4,5stunden Lenkzeit ist dann wieder 45min. Pause angesagt bevor du dann nochmal 60min. Lenken darfst.

Egal wie man es Rechnet haut es vorne und hinten nicht hin was dein Chef da verlangt.

Und bedenke bitte das die Woche Montags um 00:00uhr beginnt und Sonntags um 24:00uhr endet! Diese Zeitrechnung wird bei uns angenommen bei Kontrollen und dergleichen.

Ebenso zählt bei uns kein Werktag in dem Sinne sondern der Arbeitstag wird gerechnet vom ende einer Täglichen oder Wöchentlichen Ruhezeit und die darauf folgende Ruhezeit!

Als kleines Beispiel: du beginnst deinen Dienst am Montag 00:00uhr und fährst nach Vorschrift. 09:45uhr hast du dann Feierabend und beginnst deine Ruhezeit, mindestens 11stunden! Somit kannst du den zweiten Arbeitstag schon um 20:45uhr beginnen. Das ganze Spiel kann man so nun immer weiter machen und somit kann man dann am Freitag mittag schon Feierabend machen wenn ich richtig Rechne. :-)

 

gruß Alex

Nein Fahre Getränke mit einem Sattelzug .Ich weiss auch nicht wie die auf 12 ,13 bis 15 Std kommen!!

ich mache ja schon 12 std am tag das scheint denen zu wenig zu sein ,kann ich da irgend etwas machen ??

Was du jetzt machen kannst hängt ganz davon ab ob du unter den Umständen bei dieser Firma weiter arbeiten möchtest.

Wenn du schön brav "Jawohl Cheffe, du hast Recht und weil es dir ja so schlecht zur Zeit geht, das Jahr schon 2 Monate alt ist und du noch immer im selben Q7 von 2009 rum fährst, mache ich auch gern mal 16Std so jeden 2. Tag" sagst, dann darfst du sicher dort weiter arbeiten, natürlich nur so lange bis du einen Kratzer in den Lack des LKW's von 1995 machst oder dir ne Palette Vollgut vom ungeprüften Mitnahmestapler beim überqueren einer Hauptverkehrstraße fällt.

Wenn du allerdings jetzt Eier in der Hose hast und zum Chef sagst: "Also hin und wieder 12 Std sind OK, mehr nicht" dann kann es sein das du eh nicht mehr lange in der Firma bist oder dein Chef sagt: OK, wir schauen mal...... und ihr habt Zeit gewonnen.

Das ganze hängt natürlich von deinen Alternativen zum Brötchenverdienen ab.

Schön ist die Situation bei den Spediteuren nicht mehr :(

Grüße

Steini

Zitat:

Original geschrieben von Grisu010476

 

Nein Fahre Getränke mit einem Sattelzug .Ich weiss auch nicht wie die auf 12 ,13 bis 15 Std kommen!!

ich mache ja schon 12 std am tag das scheint denen zu wenig zu sein ,kann ich da irgend etwas machen ??

Es ist immer so eine Sache was man machen will, Möglichkeiten gibt es genügend hier mal eine Auswahl

 

1.)Vieleicht fragst du deinen Chef einmal in welchem Gesetz es steht das du so lange fahren darfst.

2) Frage deinen Chef ob er dir das mit dem arbeiten nicht schriftlich gibt.

3) Du fährst deine gesetziche Zeit ab und macht dann Pause, bis du wider fahren darfst.

4)Du suchst dir eine andere Firma aus.

5)Du suchst Autobahnen geziehlt nach Kontrollen ab:D

6)Du sagst Ihn heute musst du pünklich Feierabend haben weil du noch ein Bewerbungsgespräch hast

7.) Wie 6 Nur du musst zum Arzt, weil du eine ansteckende Krankheit hast  und hustest dabei ganz fest.

8.) Du machst immer was der Chef sagt

9.) Du versuchst dem Chef in den Arsch zu kriechen, was dir leider nicht gelingt weil schon ein Kollege drin steckt.

10) Auf deinem PKW hast du "Linke Aufkleber" und "DGB Aufkleber mit 35 Std. Woche"

 

 

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 22:27

Zitat:

Original geschrieben von steini111

 

Wenn du allerdings jetzt Eier in der Hose hast und zum Chef sagst: "Also hin und wieder 12 Std sind OK, mehr nicht" dann kann es sein das du eh nicht mehr lange in der Firma bist oder dein Chef sagt: OK, wir schauen mal...... und ihr habt Zeit gewonnen.

Das ganze hängt natürlich von deinen Alternativen zum Brötchenverdienen ab.

Ich kann dazu sagen das die anderen Kolegen sich indirekt über die lange arbeitszeit aufregen,

aber keiner von denen beim chef anrufen ,und sich beschwähren bin nur immer ICH aber egal einer muss es ja mal in angriff nehmen.noch was ,

also für die firma für die wir fahren hat bei meinen Chef angerufen und ihm mitgeteilt das ich die anderen fahrer aufhätzen würde wegen der langen arbeitszeiten und mich da nicht mer fahren lassen wollen.

aber egal da muss sich jetzt mal was ändern!!!!!!!!!!

Themenstarteram 11. Februar 2010 um 22:36

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Zitat:

Original geschrieben von Grisu010476

 

Nein Fahre Getränke mit einem Sattelzug .Ich weiss auch nicht wie die auf 12 ,13 bis 15 Std kommen!!

ich mache ja schon 12 std am tag das scheint denen zu wenig zu sein ,kann ich da irgend etwas machen ??

Es ist immer so eine Sache was man machen will, Möglichkeiten gibt es genügend hier mal eine Auswahl

1.)Vieleicht fragst du deinen Chef einmal in welchem Gesetz es steht das du so lange fahren darfst.

2) Frage deinen Chef ob er dir das mit dem arbeiten nicht schriftlich gibt.

3) Du fährst deine gesetziche Zeit ab und macht dann Pause, bis du wider fahren darfst.

4)Du suchst dir eine andere Firma aus.

5)Du suchst Autobahnen geziehlt nach Kontrollen ab:D

6)Du sagst Ihn heute musst du pünklich Feierabend haben weil du noch ein Bewerbungsgespräch hast

7.) Wie 6 Nur du musst zum Arzt, weil du eine ansteckende Krankheit hast  und hustest dabei ganz fest.

8.) Du machst immer was der Chef sagt

9.) Du versuchst dem Chef in den Arsch zu kriechen, was dir leider nicht gelingt weil schon ein Kollege drin steckt.

10) Auf deinem PKW hast du "Linke Aufkleber" und "DGB Aufkleber mit 35 Std. Woche"

 

Das hört sich gut an danke für die tips werde mal ein paar davon ausprobieren :-)))))

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Es ist immer so eine Sache was man machen will, Möglichkeiten gibt es genügend hier mal eine Auswahl

1.)Vieleicht fragst du deinen Chef einmal in welchem Gesetz es steht das du so lange fahren darfst.

2) Frage deinen Chef ob er dir das mit dem arbeiten nicht schriftlich gibt.

3) Du fährst deine gesetziche Zeit ab und macht dann Pause, bis du wider fahren darfst.

4)Du suchst dir eine andere Firma aus.

5)Du suchst Autobahnen geziehlt nach Kontrollen ab:D

6)Du sagst Ihn heute musst du pünklich Feierabend haben weil du noch ein Bewerbungsgespräch hast

7.) Wie 6 Nur du musst zum Arzt, weil du eine ansteckende Krankheit hast  und hustest dabei ganz fest.

8.) Du machst immer was der Chef sagt

9.) Du versuchst dem Chef in den Arsch zu kriechen, was dir leider nicht gelingt weil schon ein Kollege drin steckt.

10) Auf deinem PKW hast du "Linke Aufkleber" und "DGB Aufkleber mit 35 Std. Woche"

Das sind mal richtig geile Tipps!

Weil ich Punkt 1, 2, 3, 5, 6 gemacht habe in einer leicht abgewandelten form aber im Sinn so wie du schreibst durfte ich zu hause bleiben. :-o

Lebe aber trotzdem noch......

am 11. Februar 2010 um 22:53

sagmal du arbeitest nicht zuverlicht für ****editiert von steini111****

Deine Antwort
Ähnliche Themen