ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Apple Car Play

Apple Car Play

Opel Insignia B
Themenstarteram 12. August 2017 um 14:13

Jetzt bin ich seit 5 Wochen stolzer Insignia Besitzer und schon könnt ich ausrasten! Apple Car Play ist schlichtweg nicht brauchbar. Mal verbindet es, mal kann ich es wie gerade jetzt mit allen Versuchen nicht verbinden. Als es noch verbunden war habe ich auf dem Parkplatz noch einen Anruf starten wollen - als ich dann den Rückwärtsgang einlegte wurde der Anruf unterbrochen. Wohl wegen Kamera und/oder Sensoren!!

 

Werde die nächste Zeit mal mit Android probieren um zu eruieren ob der Fehler bei Apple oder Opel liegt. Rechne aber eher mit Opel

 

Eine so unzuverlässige Verbindung nach Zufallsprinzip ist bei der Preisklasse schlicht eine Zumutung.

Beste Antwort im Thema

Um auf Nummer Sicher zu gehen würde ich noch ein Becker und ein Garmin dazu bauen......................

207 weitere Antworten
Ähnliche Themen
207 Antworten

Hast du mal quer in anderen Forenbreiche der Hersteller gelesen?

Opel ist ja nicht der einzige mit Carplay.

Vlt. liegt es ja doch an Apple?

Themenstarteram 12. August 2017 um 16:24

Ich bin noch zu weit davon entfernt, eine klare Schuldzuweisungen zu machen. Kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass Apple ein System auf den Markt bringt, welches nicht richtig funktioniert. Ich vermute eher, Das hier die Hersteller der entsprechenden Geräte, welche ja nicht durch Apple hergestellt werden, Schlampen oder wichtige Infos nicht korrekt verarbeiten.

Also bei mir funktioniert Apple als auch Android und ich habe den Insignia A. Vorausgesetzt: vernünftiges USB Kabel. Bei Android Auto hatte ich nun schon paar mal das Problem, dass nach einem update keine Verbindung mehr möglich war. Nach einer Deinstallation und neuer Installation von Android Auto ging wieder alles. Das Verhalten war bei mehreren Herstellern reproduzierbar. Liegt somit an Android Auto, an Android oder am Smartphone. Mit der Neuinstallation kann ich leben. Vernünftiges USB Kabel habe ich auch.

Zitat:

@Omegabesitzer schrieb am 12. August 2017 um 14:13:22 Uhr:

Jetzt bin ich seit 5 Wochen stolzer Insignia Besitzer und schon könnt ich ausrasten! Apple Car Play ist schlichtweg nicht brauchbar. Mal verbindet es, mal kann ich es wie gerade jetzt mit allen Versuchen nicht verbinden. Als es noch verbunden war habe ich auf dem Parkplatz noch einen Anruf starten wollen - als ich dann den Rückwärtsgang einlegte wurde der Anruf unterbrochen. Wohl wegen Kamera und/oder Sensoren!!

 

Werde die nächste Zeit mal mit Android probieren um zu eruieren ob der Fehler bei Apple oder Opel liegt. Rechne aber eher mit Opel

 

Eine so unzuverlässige Verbindung nach Zufallsprinzip ist bei der Preisklasse schlicht eine Zumutung.

Willkommen im Club!

Scheinbar sind wir beide die einzig Betroffenen hier.

Weder mein iPhone 5s, noch mein iPhone 6 oder mein Samsung J5 (2016) funktionieren einwandfrei mit CarPlay oder Android Car.

Wäre ein ordentliches Navi im B (mit RTTI) verbaut, wäre mir übrigens CarPlay/ Android Car nicht so wichtig...

Welches USB-Kabel verwendet ihr denn?

Themenstarteram 13. August 2017 um 16:19

Zitat:

@Ehle-Stromer schrieb am 13. August 2017 um 16:08:45 Uhr:

Welches USB-Kabel verwendet ihr denn?

Original von Apple und Wiko. Hab mir gestern sicherheitshalber nochmals ein Originalkabel von Apple besorgt da ich nicht mehr sicher bin ob das andere evtl von einem anderen Anbieter war. Wird sich zeigen und ich werde dann Bescheid geben.

Ich hab keine Probleme - iPhone 7 und Original Kabel

Laufen im Hintergrund noch andere Programme auf dem Handy?

Bei meinem Note 4 schließe ich öfter meine Programme, die im Hintergrund laufen.

Was ist wenn nur Android Auto bzw. Apple Car Play läuft?

Themenstarteram 13. August 2017 um 16:31

Zitat:

@zunki schrieb am 13. August 2017 um 15:39:02 Uhr:

Zitat:

@Omegabesitzer schrieb am 12. August 2017 um 14:13:22 Uhr:

Jetzt bin ich seit 5 Wochen stolzer Insignia Besitzer und schon könnt ich ausrasten! Apple Car Play ist schlichtweg nicht brauchbar. Mal verbindet es, mal kann ich es wie gerade jetzt mit allen Versuchen nicht verbinden. Als es noch verbunden war habe ich auf dem Parkplatz noch einen Anruf starten wollen - als ich dann den Rückwärtsgang einlegte wurde der Anruf unterbrochen. Wohl wegen Kamera und/oder Sensoren!!

 

Werde die nächste Zeit mal mit Android probieren um zu eruieren ob der Fehler bei Apple oder Opel liegt. Rechne aber eher mit Opel

 

Eine so unzuverlässige Verbindung nach Zufallsprinzip ist bei der Preisklasse schlicht eine Zumutung.

Willkommen im Club!

Scheinbar sind wir beide die einzig Betroffenen hier.

Weder mein iPhone 5s, noch mein iPhone 6 oder mein Samsung J5 (2016) funktionieren einwandfrei mit CarPlay oder Android Car.

Wäre ein ordentliches Navi im B (mit RTTI) verbaut, wäre mir übrigens CarPlay/ Android Car nicht so wichtig...

Tja, das Oldtimer-Navi von Opel ist nicht das gelbe vom Ei. Google Maps oder Apple Maps sind zwar immer aktuell aber für häufigen Einsatz auch nicht das Wahre. Ich. Leib meinem TomTom 5200 treu und warte nur noch bis Brodit die Spezialhalterung für den neuen Insignia hat. Das 5200 von TomTom kostet schlappe 329 € und bietet dafür lebenslang Kartenupdate über WiFi und LiveTraffic. Die Anzeige ist wesentlich professioneller - mein Mitarbeiter war begeistert und sagte, endlich mal ein Navi wo an der Kreuzung klar wird welche Spur und Abzweigung genommen werden muss. Für gelegentliche Navi utzer ist aber Apple oder Google Maps sicher ok, für mich im gewerbliche. Gebrauch genügen aber auch die nicht (ok, ich weiss: man wird mit der Zeit verwöhnt und gewöhnt sich an gewisse Features :-) ).

Themenstarteram 13. August 2017 um 16:34

Schade bieten weder Apple Car Play noch Android Car keinen Zugang zur TomTom Go App - das wär DIE Lösung bei funktionierender Verbindung

Zitat:

@Ehle-Stromer schrieb am 13. August 2017 um 16:08:45 Uhr:

Welches USB-Kabel verwendet ihr denn?

Habe es schon mit diversen originalen Apple und verschiedensten Samsung Kabeln getestet.

Das Samsung läuft definitiv stabiler - und bietet zudem Google Maps. Apple Maps könnte mich bisher noch nicht ganz überzeugen.

Beim iPhone läuft gelegentlich blitzer.de im Hintergrund - hat aber keinen Einfluss auf die Stabilität von CarPlay.

Und ich werde mich jetzt garantiert kein iPhone 7 zulegen, um ordentlich navigieren zu können.

Wenn Opel ein solches Feature anbietet, dann erwarte ich 100%ige Funktion.

Es funktioniert zu 100% es liegt am Telefon oder Kabel oder app. Deinstalliere mal und installiere neu

Themenstarteram 14. August 2017 um 22:16

Zitat:

@ubai schrieb am 14. August 2017 um 20:04:27 Uhr:

Es funktioniert zu 100% es liegt am Telefon oder Kabel oder app. Deinstalliere mal und installiere neu

Habe jetzt mal Android angeschlossen nachdem iPhone 7 Plus probleme hatte. Android lief gerade mal 2 Minuten - dann Unterbruch. Werde aber tapfer weiter testen

Zitat:

@ubai schrieb am 14. August 2017 um 20:04:27 Uhr:

Es funktioniert zu 100% es liegt am Telefon oder Kabel oder app. Deinstalliere mal und installiere neu

Habe CarPlay und Android Car schon mehrfach zurückgesetzt. Danach lief es einige Zeit besser... Das kann aber nicht zur Dauerlösung werden.

Ich kann es garnicht glauben, dass Dein CarPlay bei langen Strecken (500km und mehr) stabil läuft... Da hast Du echt Glück!

Deine Antwort
Ähnliche Themen