ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. App Radio für APS 50 Ersatz - W203 C200 K

App Radio für APS 50 Ersatz - W203 C200 K

Themenstarteram 30. Juni 2015 um 22:17

Hallo Leute,

ich habe eine ähnliche Frage bereits im W203 Forum gestellt.

Habe mir eine C-Klasse zugelegt, zwar mit Handyvorrichtung, aber mit einem alten Navigationssystem und keine Möglichkeit der Multifunktion (Telefon, Bluetooth, Mp3 Player bzw. USB).

Daher meine Frage.

Ich bin schon ein Apple Fan, in meinem Alten Auto, war eigentlich mein Iphone die Zentrale (Navi, Mp3 Player).

Gerne würde ich wissen ob es bereits ausgereifte App-Radios (Doppel Din??) gibt welche die vorhandene Freisprecheinrichtung nutzen, das Multifunktionslenkrad, und die KI anzeige nutzen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

M.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hi,

nein, es gibt keine Nachrüstradios, die die eingebauten Dinge (Micro, etc. nutzen).

Ebenso "verschwindet" die Radioanzeige im BC und, evtl. auch manche Einstellungen,

die Du vorher über das Radio vorgenommen hast.

Einzig die LFB wird unterstützt.

Wenn Dir das "egal" ist, dann bist Du bereit für ein "Afteramarket" Radio.. :)

Jetzt kommt es auf :

- Dein Budget an

- ob Du es selbst einbauen kannst

- Funktionsvielfalt des Radios

an.

Also, wie siehst aus ?

Grüße

Themenstarteram 1. Juli 2015 um 19:02

Hey, also das wichtigste ist mir dir Einbindung meines Iphones, die Steuerung über das Lenkrad, und eigentlich hätte ich auch gerne das vorhandene Mikrofon genutzt. Habe nun etwas länger gesurft und es soll auf alle fälle ein Radio mit Carplay werden.

Momentan habe ich das "Pioneer SPH-DA120A" im Auge.

Habe mir gestern mal ein Angebot machen lassen von zwei verschiedenen Anbietern.

Einer sagt das das alte Mikrofon bleiben kann der andere nicht.

So ein richtiges Preislimit habe ich mir nicht gesetzt, allerdings werde ich auch kein Soundsystem einbauen oder sonstiges, daher wäre ein "Mittelpreisgerät" völlig in Ordnung.

Einbauen werde ich es selbst, bzw. mit Hilfe eines guten Freundes, allerdings würde mich der Einbau Max 80-120 Euro kosten was ich OK finde.

Allerdings sagte mir einer der Anbieter, das ich schauen muss ob ich Glasfaserkabel verlegt hätte, wo kann ich das sehen?

Danke.

M.

Hi,

also ich habe die Erfahrung gemacht, dass die "Serien" Micros selten

übernommen werden können, ausser, die "neuen" Radios stammen

vom gleichen Hersteller, wie Dein APS, von Becker.

Leider baut Becker seit ~2010 keine Aftermarket Radios mehr.

Wg. dem Micro, kann man ja testen und wenns nicht klappt, dann ist das

neue Micro in wenigen Minuten an gleicher Stelle zu verlgen.

Daher, Micro ist das "kleinste" Problem, viel eher solltest Dir

Gedanken machen, wo z.b. der Iphone-Anschluss hinkommt, soll er

"einfach so" rumbammeln, oder, oder..da gibt es teilweise echt schöne

Einbauten / Lösungen.

Datt Pio ist schon eine gute Wahl, dazu kommt noch :

- passender Radiorahmen zu Deinem Auto (ca. 15€)

- LFB-Adapter (ca. 70€)

plus Einbau

Und dann, erfreu Dich an der neuen Technik.

Themenstarteram 4. Juli 2015 um 11:24

Hey Guzzi,

ich habe mir nun einige Angebote zukommen lassen und mir ein bishen erklären lassen.

Mir wird aber immer ein passender Radiorahmen mit Einbauschacht angeboten, ich habe gedacht es wird nur die Blende benötigt? Weisst du da mehr?

Ebenso kann man wohl die vorhandene GPS Antenne mit einem vorhandenem Adapter weiter nutzen, allerdings soll der Adapter 49,00 Euro kosten. -Antennenadapter (GPS) SMB (m) -> GT16 12 CM-

Kommt das hin, oder gibt es eine Alternative, ausser das neue GPS zu verbauen?

Habe mich nun auch entschieden, aufgrund Garantie und etc etc, das Radio bei einem Fachmann einbauen zu lassen.

Allerdings habe ich mir schon das Radio gekauft, und die meisten wollen dann auch den Einbau nicht mehr machen, was ich natürlich verstehe.

Hat hier jemand eine Idee, wer das machen könnte im Raum Frankfurt/Darmstadt/Offenbach.

Alles andere würde ich natürlich beim Händler kaufen (Blende, Adapter, Kabel etc etc.). Das Radio ist halt beim selbstkauf einfach um 150 Euro billiger gewesen.

Vielen Dank für eure Hilfe.

M.

Hi,

bzgl. GPS:

- entweder mitgelieferte Antenne verbauen

od.

- den "teuren" Adapter verwenden (wobei der Preis durchaus o.k. ist)

Wegen dem Einbaurahmen, wie schon gesagt, bei manchen Geräten ist der Rahmen

dabei und mann benötigt nur noch den "Rahmen" um das Radio.

Bzgl. Einbau, ist halt so, die Händler wollen ja auch "leben"..

Versusch mal bei

CAS

http://www.cas-carhifi.de/index.php?idcatside=6

od.

http://www.car-audio-exclusiv.de/

od.

ACR Mannheim

Grüße

Themenstarteram 6. Juli 2015 um 15:40

CAS-Car Hifi habe ich nun mal angeschrieben.

Herr Wölflinger von Car-Audio-Exclusiv, ist eine super Kontakt Person, mit Ihm schreibe ich bereits, leider will er kein Fremdradio einbauen, versuche daher gerade mein Radio umzutauschen, was eigentlich kein Problem sein dürfte.

Kann nur nochmal sagen das Herr Wölflinger ein super Kontakt ist. Wenn das mit dem Umtausch klappt, lasse ich das auch über Ihn machen.

Falls der Umtausch nicht klappt, hoffe ich mal noch auf CAS-Car. Oder muss doch selbst Einbauen. Was ich nicht hoffe.

Leider habe ich mit den anderen Radioeinbauern keine gute Erfahrungen gemacht, einige waren ein wenig Arrogant andere wieder einfach nicht interessiert genug.

Vielen Dank für eure Hilfe.

 

Zitat:

@Guzzi97 schrieb am 6. Juli 2015 um 12:47:54 Uhr:

Hi,

bzgl. GPS:

- entweder mitgelieferte Antenne verbauen

od.

- den "teuren" Adapter verwenden (wobei der Preis durchaus o.k. ist)

Wegen dem Einbaurahmen, wie schon gesagt, bei manchen Geräten ist der Rahmen

dabei und mann benötigt nur noch den "Rahmen" um das Radio.

Bzgl. Einbau, ist halt so, die Händler wollen ja auch "leben"..

Versusch mal bei

CAS

http://www.cas-carhifi.de/index.php?idcatside=6

od.

http://www.car-audio-exclusiv.de/

od.

ACR Mannheim

Grüße

Hi,

prima, das wenigstens einer Interesse hat.. :)

Die anderen beiden, nu ja, vlt. hatten sie einfach nen schlechten Tag.

Bzw. manche reagieren manchmal allergisch, wenn mann Geräte

nur einbauen lassen will.

Halt uns mal auf dem laufenden..

Themenstarteram 13. Juli 2015 um 16:53

Zitat:

@Guzzi97 schrieb am 8. Juli 2015 um 10:59:51 Uhr:

Hi,

prima, das wenigstens einer Interesse hat.. :)

Die anderen beiden, nu ja, vlt. hatten sie einfach nen schlechten Tag.

Bzw. manche reagieren manchmal allergisch, wenn mann Geräte

nur einbauen lassen will.

Halt uns mal auf dem laufenden..

Hey Guzzi,

leider konnte das Radio nicht mehr Umgetauscht werden, war aber beim "Freundlichen", welchen mir den Einbau machen würde.

Also muss ich mal wieder neu anfangen.

Teile muss ich selber besorgen, ich hoffe ihr/du kannst mir helfen.

Zusammenstellung:

1 Blende inkl. Rahmen: Dietz Artikelnummer: 60030

1 Radio Pioneer SPH 120 DH

So nun wird es schwer.......der passende Lenkradadapter.......

Habe mit Dietz gesprochen die mir folgende Teile Anbieten......

Lenkradadapter / Universal Artikelnummer 66030

Kabelsatz Pioneer Artikelnummer 66142

LFB Adapter Artikelnummer 66405

Phantomadapter Antenne Artikelnummer 8553

Ca: 180 Euro plus Versand

Es gibt aber wohl auch einen Adapter von ACV.....z.B. dieser:

http://www.kochaudio.de/.../product_info.php?...

Dieser würde bei 99,00 Euro liegen.

Wenn ich mich nicht täusche wäre da der Kabelsatz für das Radio bereits dabei? Oder nicht?

Gibt es noch alternativen für die Lenkradapter?

Mir geht es nicht um den Preis, sondern darum das es so gut wie möglich funktioniert.

Woher weiss ich ob ich Quadlock oder Mini Pin habe?

Vielen Dank für die Hilfe......

Hi herrybo,

hmm, Schade..

Bzgl. dem Zubehör, leider kenne die den W203er nicht, daher kan ich auch nix

dazu sagen.

Kabelsatz, evtl. wrid einer benötigt, aber, beim Radio ist ein "Kabelsatz" mit ISO

Anschluss drann.

Ebenso beim LFB-Adapter, hier sind alle Asnchlüsse sowiet vorhanden, dass mann

den theoretisch einfach nur dazwischensteckt und läuft.

Wg. den Adaper, ich würde hier ACV, C-Line, etc. empfehlen, Dietz ist einfach zu teuer :)

Z.b. bei "aktuellen" Alfa Romeo Fahrzeugen benötige ich, neben dem Radio :

- Einbaurahmen (damit das Radio "bündig" in die Mittelkonsole passt), ca. 15€

- CAN-BUS Adapter mit LFB (ca. 100€)

Das wars..

Was ich herausgefunden habe, Dein W203 hat ISO Anschlüsse (2* 8-Pin für

Strom & Lautsrpecher, sowie drei "bunte" Mini-ISO Stecker )

Vlt. hilft Dir das hier beim Einbau...

http://www.mercedes-forum.com/.../index.php?page=Thread&threadID=69015

Grüße

Themenstarteram 15. Juli 2015 um 22:51

Vielen Dank,

da Herr Wölfinger mir bei allen Fragen geholfen hat, habe ich mir auch bei Ihm den Adapter gekauft.

Es ist ein ACV Quadlock, welches wohl so passt, da er auch meine Fahrgestellnummer hatte, denke ich er weis bescheid.

Ich könnte ihn natürlich auch noch mal wegen dem Antennenadapter fragen, trau mich aber schon gar nicht mehr zu fragen. Da er mir so viel geholfen hatte, und ich den Einbau doch nicht bei Ihm machen konnte.

Das heisst ich habe nun alles Zusammen ausser den normalen Antennenadapter.

Da weiß ich noch nicht ob Phantom Speisung oder nicht, und ob 50 oder 100 OHM.

Danke aber für die Hilfe.

..bzgl. dem Adapter, zur Not kaufst beide und schickst den, der nicht

funktioniert wieder zurück, hast ja, wennde Online kaufst, 14-Tage Rückgaberecht :)

Warum konntest beim "Wölfinger" nicht einbauen lassen ?

Zeitmangel, zu weit ?

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. App Radio für APS 50 Ersatz - W203 C200 K