ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. App Connect nachrüsten - Zusätzliche Hardware nötig?

App Connect nachrüsten - Zusätzliche Hardware nötig?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 1. Mai 2018 um 12:54

Moin zusammen,

ich wollte mir App Connect "freischalten" lassen.

Jetzt hat mir der Freundliche erzählt, dass noch eine zusätzliche (andere?) USB Buchse und Leitungen notwendig seien.

Alles zusammen soll der Spaß 350 Öhro kosten.

Ich habe das DiscoverMedia. Es ist ein 2016er MIB2 mit PLA, aber ohne Kamera (das wäre lt. :) eine Funktion, die nötig wäre ohne zusätzliche Hardware auszukommen).

Kann das einer bestätigen und/oder mir die nötigen Teilenummern nennen.

Danke und Gruß

der "Stevie"

Beste Antwort im Thema

Folgende Punkte sollten Klarheit verschaffen:

1. Nachrüstung AppConnect ist mit DM ab MIB2 möglich, auch ohne Rückfahrkamera, Sprachbedienung oder sonstige Sonderausstattungen

2. Beim CompositionMedia ist eine Zusatzausstattung notwendig wie RFK, Sprachbedienung oder Soundsystem

3. Die USB Buchse wird für Apple CarPlay benötigt. Wer nur Android Auto braucht, kann auch auf die USB Buchse verzichten.

3. 480-490 EUR ist Standardpreis beim VW Händler, da strikt nach Zeitvorgabe von VW abgerechnet wird. Billiger kommt es wenn man die USB Buchse selbst verbaut. Allerdings ist es dann notwendig, die USB Buchse als Ausstattungscode auf den VW Servern hinterlegen zu lassen, da es sonst zu Problemen bei der Freischaltung kommen kann.

178 weitere Antworten
Ähnliche Themen
178 Antworten

Hallo,

also ich bin gerade am multimedialen Aufrüsten und habe mir App Connect für meinen T-Roc mit bestellt.

Zunächst fällt auf, dass in der Konfiguration eine zweite USB Buchse nötig wird.

Soweit ich das jetzt verstanden habe läuf App Connect über USB was bedeutet, dass das Handy nicht mehr über den 12V Stecker zum Laden angeschlossen werden kann.

Die "normalen" USB Ports haben oft nicht die Leistung um das laufende Handy geladen zu halten, daher vermute ich, dass die App Connect USB Buchsen mehr Leistung liefern.

LG Castro

Themenstarteram 1. Mai 2018 um 14:47

Die Konfig für einen Neuwagen hat relativ wenig mit dem Nachrüsten von Funktionen zu tun.

Ich dachte, dass App Connect über BT funzt.

Danke und Gruß

der "Stevie"

Themenstarteram 1. Mai 2018 um 15:03

@Castro67

Danke. Stimmt

Je nach bestelltem/gekauften Fahrzeug sind meist nur USB-Buchsen verbaut, die anständige Smartphones unterstützen (Android) oder (teils gegen Aufpreis mitbestellt) Apple-fähige.

Sollte im Nachrüstfall solch ein Eierfon im Gebrauch und eben KEINE entsprechende USB-Buchse verbaut sein, gibt es dafür einen Nachrüstsatz. Dieser zzgl. Einbau kommt dann dazu.

Themenstarteram 1. Mai 2018 um 19:09

@Landwarrior

Jepp, okay. Aber ich hatte ja extra angegeben, dass ich einen Androiden habe.

Und ich kann ja auch schon das Handy über USB als "Media" Device verbinden.

Danke und Gruß

der "Stevie"

Hier ist es recht ordentlich aufgeführt...was alles Bedingung für die Nachrüstung ist!

https://shops.volkswagen.com/.../...vierungsdokument-5g0054830a-10?...

Unter anderem eben auch ein Tausch der USB-Buchse...

Gruß, J.

Mich würde das ebenfalls wie Stevie interessieren. Hab vor im Sommer das machen zu lassen, vielleicht gibts wieder Cashback wie leztes Jahr um diese Zeit. Dann lohnt sich das auch.

App Connect ist so das einzigste was mir am DM Gen.2 noch fehlt.

Mein Golf ist MJ17, auch nur PLA ohne Kamera und nur die einfache USB Buchse unter der Klappe in der Mittelkonsole.

Ich geh auch davon aus das erst der alte eine USB Anschluss getauscht wird, gegen diese Apple zertifizierte und dann wird wohl erst App Connect frei geschaltet.

Wenn man die einzelnen Preise des jeweiligen Produkt so ansieht, dann kommt das wohl hin mit der Summe inkl. Einbau und Freischaltung.

PS: sehe gerade das noch bis zum 30.6. die Cashback Aktion läuft, auch für App Connect Freischaltung

Als ich meinen Golf VII MJ18 habe mit AppConnect nachrüsten lassen -ich habe nur eine USB-Buchse- sagte man mir, dass es bei den Modelljahren vorher tatsächlich davon abhängig war, ob die USB-Buchse "apple-fähig" sei. Wenn ja, kostet es 200,-€ zzgl. Mehrwertsteuer, sonst deutlich mehr. Wie viel mehr habe ich nicht gefragt, weil ich ja das Glück hatte, dass es so ging.

Ach ja, wenn du es dir freischalten lässt, achte vor der Abfahrt darauf, ob die VW Mitarbeiter alles wieder vollständig eingerichtet haben. Hier haben schon viele von fehlenden Funktionen nach der AppConnect Freischaltung berichtet. Mir ging es auch so. Keine Sprachbedienung und kein Navi mehr.

Ich habe mein 2016 Golf umrüsten lassen auf AppConnect (Radio getauscht etc.) Eine AppleBuchse musste ich nicht verbauen lassen, aber es muss wohl auf Vorhandensein codiert werden. (Das Spenderradio stammte aus einem Auto mit AppleBuchse)

Welches Radio hast du vorher denn gehabt?

Themenstarteram 3. Mai 2018 um 7:57

Aber die spannende Frage ist ja trotzdem, ob ich die Apfelbuchse auch brauche, wenn ich nur Androiden am Laufen habe.

UND .... was "passiert", wenn ich OHNE Apfelbuchse den Freischaltcode eingeben lasse.

Ich werde mal ... schauen.

Mein :) ist mir eh noch was schuldig ;)

Danke und Gruß

der "Stevie"

So wie ich das verstanden habe, brauchst du auch die Apple-fähige Buchse, wenn du nur Android Auto nutzen möchtest, weil das AppConnect es so vorsieht.

So, ich kann dann mal weiterhelfen, denn ich war gerade beim VW Händler und hab nachgefragt.

Bei meinen Golf MJ17 mit DM Gen2 mit normalen USB Anschluß kam folgendes raus.

Der vorhandene USB Anschluß inkl. der 3.5 Klinke wird gegen eine Apple zertifizierte (mit Chip) getauscht. Sieht genau gleich aus, hab mir diese zeigen lassen. VW gibt 1 Stunde Einbauzeit vor. Wird wohl in der realität weniger sein wurde mir gesagt und auch entsprechend weniger abgerechnet.

Freischaltdokument Preis ist klar, dauer ca. 15 min.

Preis inkl. Einbau und Freischaltung 450 EUR (mit 1 Stunde Vorgabe VW)

Kann aber auch 400 sein abzüglich 20 EUR Cashback...also 380 EUR.

Es sollte klar sein das es hier nur um Apple Geräte geht, deshalb auch so teuer. Bei Andoiden benötigt man das nicht, da reicht nur die Freischaltung.

Es konnte mir nur nicht genau gesagt werden ob nun wirklich nur die USB Buchse getauscht wird oder die neu in die Mittelarmlehne rein kommt. Daher 1 Stunde Zeitaufwand.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. App Connect nachrüsten - Zusätzliche Hardware nötig?