ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Anzeige wegen fahrens ohne Versicherung! Trotz Versicherung?

Anzeige wegen fahrens ohne Versicherung! Trotz Versicherung?

Themenstarteram 30. Oktober 2014 um 15:03

Wir bekamen Post,von der Polizei, meine Frau und ich werden beschuldigt, ein KFZ, welches keinen Versicherungsschutz besitzt, auf öffentlichen Plätzen und Straßen, gefahren zu haben.

1: Anruf beim Revier, um zu klären, welches auto es denn sein soll. - PKW meiner Frau

2. Anruf bei der Versicherung und bitte um Bestätigung der Versicherung des Wagens gebeten,

Angemeldet seit Januar 2014.

3. Beiträge sind pünktlich von der Versicherung abgebucht worden,welches sie uns auch bestätigen...

Nun kommt es, für das Fahrzeug, hätten sie nie Daten erhalten und daher sei es nicht versichert !

Auf welche Faxnummer wir es denn geschickt hätten,also die Papiere vom Wagen, auf gut Deutsch wir sind zu blöd um ein Fax zu senden, geschweige denn, eine nummer die wir öfters benutzen, abzulesen.

Sorry,muß mich grad mal aufregen.....

Meine Frage ist, wie kann ich weiter vorgehen, damit wir beide nicht die Strafe bekommen, wir haben ja immer bezahlt und haben ja die Abbuchungen von denen schriftlich ( Kontoauszug )

 

Danke für eure Hilfe

 

Gruß Sam

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wenn Sie keinen Versicherungsschein haben und kein Lastschriftmandat bei der Versicherung angekommen ist, frage ich mich wie die was von Ihrem Konto abbuchen konnten?

Irgendwie total undurchsichtig

Grüße

Klaus

Themenstarteram 30. Oktober 2014 um 15:13

Zitat:

@celica1992 schrieb am 30. Oktober 2014 um 15:11:16 Uhr:

Wenn Sie keinen Versicherungsschein haben und kein Lastschriftmandat bei der Versicherung angekommen ist, frage ich mich wie die was von Ihrem Konto abbuchen konnten?

Irgendwie total undurchsichtig

Grüße

Klaus

Vielen dank, das ist auch ein gutes Argument, das Eine haben die bekommen und das Andere nicht, das frage ich dann nach. Super

 

Gruß Sam

Hallo

 

auf dem Abbuchungsbeleg (Kontoauszug) sollten die nötigen Informationen stehen, um zu belegen, dass das Auto versichert war. (Vertragsnummer/ etc....) Sollte die Versicherung Beiträge ohne zugeordnetes Fahrzeug abgebucht habe, so geht das möglicherweise in Richtung Betrug.

 

Grüße

 

Helmut

Zitat:

@HelmutWenz schrieb am 30. Oktober 2014 um 15:21:19 Uhr:

Hallo

auf dem Abbuchungsbeleg (Kontoauszug) sollten die nötigen Informationen stehen, um zu belegen, dass das Auto versichert war. (Vertragsnummer/ etc....) Sollte die Versicherung Beiträge ohne zugeordnetes Fahrzeug abgebucht habe, so geht das möglicherweise in Richtung Betrug.

Grüße

Helmut

Ich hatte übrigens das gleiche Spiel mit der DEKRA. Ich habe ca. 8 Wochen mit denen bezüglich meines Verkehrsunfalls vom 9.5.2014 kommuniziert (vielfacher Briefwechsel!!) bevor man mir von der DEKRA erklärte, man habe gar keine Unterlagen zu dem Fall.

Das scheint neuerdings in Mode zu kommen.

Gruß

Helmut

Alles nicht möglich, so wie das hier geschildert wird.

1. Für das Auto wird bei der Zulassung per EVB-A eine Deckung von der Versicherung gewährt.

Damit ist das Auto versichert.

Käme kein Versicherungsvertrag zustande, so hätte die Versicherung 1. nicht abgebucht und 2. hätte sie schon lange die vorläufige Deckung zurück gezogen.

Wäre das passiert, wäre schon längst Post von der Zulassungsstelle gekommen und drei Tage später dann auch Besuch von der Polizei.

Da also noch kein Brief von der Zulassungsstelle gekommen ist und die Polizei euch noch nicht vor Ort besucht hat, ist das Auto auch versichert.

Die Geschichte kann also nicht stimmen.

Zitat:

@HelmutWenz [url=http://www.motor-talk.de/.../...g-trotz-versicherung-t5101386.html?...]

Ich hatte übrigens das gleiche Spiel mit der DEKRA. Ich habe ca. 8 Wochen mit denen bezüglich meines Verkehrsunfalls vom 9.5.2014 kommuniziert (vielfacher Briefwechsel!!) bevor man mir von der DEKRA erklärte, man habe gar keine Unterlagen zu dem Fall.

Das scheint neuerdings in Mode zu kommen.

Gruß

Helmut

Wußte gar nicht, dass ich mein Auto auch bei der DEKRA versichern kann....

Wie hatt denn die Polizei von der Sache Wind bekommen?

Daß muß doch die Versicherung auch gemeldet haben, oder?

Gruß Metalhead

Zitat:

@LillyLyn schrieb am 30. Oktober 2014 um 15:29:04 Uhr:

Zitat:

@HelmutWenz [url=http://www.motor-talk.de/.../...g-trotz-versicherung-t5101386.html?...]

Ich hatte übrigens das gleiche Spiel mit der DEKRA. Ich habe ca. 8 Wochen mit denen bezüglich meines Verkehrsunfalls vom 9.5.2014 kommuniziert (vielfacher Briefwechsel!!) bevor man mir von der DEKRA erklärte, man habe gar keine Unterlagen zu dem Fall.

Das scheint neuerdings in Mode zu kommen.

Gruß

Helmut

Wußte gar nicht, dass ich mein Auto auch bei der DEKRA versichern kann....

Neueste Forschungen.:confused:

Themenstarteram 30. Oktober 2014 um 17:30

Erstmal vielen Dank, Euch allen hier, heute kam erstmal nichts raus. Für Morgen haben wir uns beide Urlaub genommen und werden dann nochmal in das Versicherungsbüro fahren und auch weiter telefonieren, nun habe ich dank Euch, ja noch ein paar Argumente mehr.

Halte Euch auf dem Laufenden.

 

Einen Schönen streßfreien Abend Euch allen!

 

Gruß Sam

Unabhängig davon, das das eine merkwürdige Sache ist, die eigentlich kaum vorstellbar ist, sollte man, um den ordnungsgemäßen Versand eines wichtigen Faxes nachweisen zu können, ein Sendeprotokoll ausdrucken lassen und zusammen mit dem Fax abheften.

Es kommt häufig vor, dass eine Fax-Übermittlung nicht ordnungsgemäß abgeschlossen wird, was dann auf dem Sendeprotokoll vermerkt ist (z. B. mit "NG" = nicht gut).

Dann muss man so lange wiederholen bis die Übermittlung als ordnungsgemäß bestätigt wird (z. B. mit "OK") oder als Briefpost (Einschreiben mit Rückschein) versenden.

Für was denn so ein overkill?

Wenn denen was fehlt gehe ich davon aus, daß die sich melden und nicht einfach nach einem Jahr (!!!) der Zulassungsstelle mitteilen daß keine Versicherung besteht. Ist ja keine Kündigung bei der gerne mal was verloren geht, sondern die Versicherung gewinnt eine "Geldquelle" dazu.

Gruß Metalhead

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Anzeige wegen fahrens ohne Versicherung! Trotz Versicherung?