Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. anzeige erstatten oder nicht?

anzeige erstatten oder nicht?

Themenstarteram 18. August 2009 um 18:04

hallo zusammen,

ich habe mal eine frage.. folgendes ist passiert:

ich befuhr heute die bundesstraße XXX, die an XXX vorbeiführt. in einer 100kmh zone fuhr vor mir ein golf 4 mit kennzeichen XXXXXX. da dieser etwas langsamer fuhr als die erlaubten 100kmh, setzte ich ganz normal zum überholen an. während meines überholvorgangs gab der fahrer des golfs plötzlich gas und ließ es somit nicht zu das ich ungehindert überholen konnte. selbst gegen ende der 2-spurigen strecke wo es dann 1-spurig wird, ließ er es nicht zu das ich mich vor ihm einordnen konnte. deshalb bremste ich ab und ordnete mich hinter ihm wieder ein. da ich aufgrund seines verhaltens mehrfach laut die hupe betätigt habe um ihn auf sein fehlverhalten hinzuweisen, bremste der fahrer mitten auf der bundesstraße stark ab und brachte sein auto mitten auf der straße zum stehen, öffnete die tür und drohte an auszusteigen, was er allerdings nicht tat.

hinter uns kamen bereits weitere autos, die natürlich abbremsen mussten und auch schon hupten da es nicht weiter ging.

er machte seine tür zu und fuhr mit vollgas davon, so das es mir nicht möglich war ihm mit der zulässigen höchstgeschwindigkeit von 100kmh zu folgen. er überholte mehrere autos um sich vermutlich aus meinem blickfeld zu entfernen. vermutlich wusste er das er jetzt ziemlich großen mist gebaut hatte. somit hat er nicht nur mich und meine freundin gefährdet, sondern auch die anderen verkehrsteilnehmer und sich selbst.

 

ich hatte zu dem zeitpunkt meine freundin als beifahrerin an bord, welche den vorfall bezeugen kann. der fahrer des golf´s war allein.

habe bereits ein online kontaktformular der polizei ausgefüllt, die sich auch 10 minuten später bereits telefonisch bei mir gemeldet haben!!

ich wurde befragt wie ich verfahren möchte. ob ich das ganze auf sich beruhen lassen will, oder ob ich anzeige stellen möchte.

ich habe gesagt das ich den fall anzeigen möchte. ich habe für so eine schei*** im straßenverkehr überhaupt nichts übrig. schon gar nicht auf einer stark befahrenen landstraße!

was meint ihr dazu?

18 Antworten

Ein Provozierer und ein Oberlehrer (Du!!) Wieder Kindergarten auf dt. Strassen.

Mein Gott, einmal tief durchgeatmet und Lebe geht weiter.

(Ihr seid beide Schuld, nach deiner Darstellung hat er provoziert und du hast dich provozieren lassen, von daher kein Mitleid!)

Ciao Markus

Themenstarteram 18. August 2009 um 20:12

du musst mal überlegen, er hat auf einer viel befahrenen bundesstraße angehalten! hätten die leute hinter uns nicht rechtzeitig reagiert wäre das fatal gewesen!

sorry, aber für so n scheiss habe ich nichts übrig. ich bin normalerweise immer gelassen und freundlich und lasse mich eigentlich nicht ärgern. aber das was er gemacht hat, war totale nötigung mit meiner ansicht nach gefährlichem eingriff in den strassenverkehr!

und übrigens.. das hat nichts, gar nichts mit oberlehrer-verhalten zu tun!

Wenn du gelassen wärst hättest du nicht gehupt. Und du wärst einfach hinter ihm geblieben.

Statt ihn anzuzeigen solltest du lieber ein Antiaggressionstraining absolvieren oder was Schönes mit deiner Freundin machen.

In diesem Sinne, gelassen läufts, auch wenns manchmal schwerfällt.;)

Themenstarteram 19. August 2009 um 9:16

ich wiederhole nochmal, das hat nichts mit lehrerhaftem verhalten zu tun. noch dazu sehe ich es nicht ein, ein antiagressionstraining zu machen. wozu bitte? damit solche vollidioten ungehindert weitermachen können und ihnen nie die grenzen aufgezeigt werden?

sorry, da scheinen wir absolut unterschiedlicher meinung zu sein.

"Da dieser etwas langsamer fuhr als die erlaubten 100km/h, setzte ich zum Überholen an"

Wie viel ist er denn gefahren? 95?

Genau wie ein ein Vorredner schrieb: Einer provoziert, der andere makiert den Oberlehrer.

Ich würde dir raten, im Straßenverkehr etwas vorausschauender zu fahren und ruhig zu bleiben, das schont auch das Herz und die Nerven...

Lass gut sein, belaste mit so einem Mist nicht die Staatskasse und genieß das -hoffentlich auch bei dir- schöne Wetter:)

LG

Basti

Nimms nich persönlich aber du bist schon ne seltene Marke :D

Du verklagst wahrscheinlich alles und Jeden wenn dir was nicht passt.

Und Schuld haben sowieso immer nur die anderen.

Kopfschüttelnde Grüsse und geniesse wirklich lieber das Wetter

Markus

Alfitsch du machst doch Witze oder?

Der Kerl hat auf jeden Fall ne Anzeige verdient - und ja! Es soll damit ein Lerneffekt stattfinden ;)

Mir ist mal EXAKT das selbe passiert - Landstr. 100km/h vor mir ein aufgemotzter Fiat Bravo oder wie er heisst...fährt 50

ich will überholen (damals noch Polo 6N - heute würde er alt aussehen;)) er gibt vollgas. Ich geb Lichthupe - er vollbremsung steigt aus und kommt zu meinem Wagen. Tjo wir waren bei mir 4 junge Männer im Auto und da is er auch ganz schnell wieder verschwunden ;)

heute würde ich ihn 100%ig anzeigen weil so Deppen gehört der Lappen einfach weggenommen. Und das hat nix damit zu tun das man kleinkariert ist oder sonstiges - manches Verhalten gehört einfach bestraft!

"...dieser fuhr ETWAS langsamer..." Entweder haben die jungen Leute heutzutage keine Zeit mehr oder ich bin einfach zu gemütlich geworden! Selbst 80 sind auf der Landstraße kein Gebrechen, meine ich!

LG

Basti

Zitat:

Original geschrieben von E500 Limo

Selbst 80 sind auf der Landstraße kein Gebrechen,

es darf nicht unnötig langsam gefahren werden! da dies den verkehrsfluss behindert und andere provoziert.....

Jedoch gibt es auch Leute, die sich bei solchen Geschwindigkeiten evtl. unwohl fühlen (auch wenn es sich lächerlich anhört). Das beste Beispiel dafür ist, dass einmal Nachts um 23 Uhr eine junge Frau bei uns geklingelt hat, weil sie Angst hatte nach Hause zu fahren da es schon dunkel war. Da wir an dem Tag Besuch hatten, konnten wir ihr auch nicht helfen und sie ist dann mit Warnblinkanlage, Nebelscheinwerfer und Fernlicht aus der Straße (Verkehsberuhigte Straße mit Straßenlaternen) gefahren.

Aber zurück zum Thema:

Wenn jemand auf der Landstraße 80km/h fährt wo 100 erlaubt sind, stört mich das überhaupt nicht. Und angezeigt hätte ich den einen auch nicht. Entweder ich schaffe es denjenigen zu überholen (was eig. immer der Fall ist :D ), oder ich lasse mich wieder zurückfallen. Hupen, weil ich nicht vorbeikomme, würde ich definitiv nicht. Man sollte da schonmal auf dem Bpden der Tatsachen bleiben. Sicher war es kein feiner Zug von ihm Gas zu geben, aber mein Gott....

Und ich wurde auch schonmal auf der Landstraße gestoppt. Da fuhr jemand 70km/h bei erlaubten 70km/h und ich habe über meine Freisprechanlage telefoniert und mein Vordermann wollte wissen, ob ich über ihn Schimpfe. Sollte ich ihn deswegen auch anzeigen?? :D

Zitat:

Original geschrieben von Phoenix5698

Jedoch gibt es auch Leute, die sich bei solchen Geschwindigkeiten evtl. unwohl fühlen

und?!

es gibt auch taxis (die fahren sogar nachts), und durch unnötiges langsamfahren macht der "schleicher" seine situation alles andere als besser! denn genau dadurch wird dichtes auffahren und riskante überholmanöver provoziert!

Themenstarteram 19. August 2009 um 21:19

Zitat:

Original geschrieben von E500 Limo

"...dieser fuhr ETWAS langsamer..." Entweder haben die jungen Leute heutzutage keine Zeit mehr oder ich bin einfach zu gemütlich geworden! Selbst 80 sind auf der Landstraße kein Gebrechen, meine ich!

LG

Basti

es geht nicht darum das er nicht die zulässige höchstgeschwindigkeit voll ausgenutzt hat, sondern das er mit seinem stehenbleiben auf viel befahrener landstraße quasi einen unfall provoziert hat!

zum glück ist nichts passiert. aber überlege dir mal was passiert, wenn man mit 100kmh auf ein stehendes hinternis auffährt...

findest du das dann immer noch witzig?

Moin,

Das einzige was anzeigewürdig ist - ist das verhindern des Überholens. Anschließend habt ihr euch die Klinke doch in die Hand gegeben ;)

MFG Kester

Da wirst dir aber schwer tun, wenn der andre dann behauptet, er habe dich gar nicht bemerkt und hat einfach Gas gegeben, weil er davor in Gedanken war....

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. anzeige erstatten oder nicht?