ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Antennen im W211/S211 und wofür sie sind

Antennen im W211/S211 und wofür sie sind

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 18. November 2019 um 14:53

Hi,

ich bin hier "der Neue", eine Vorstellung folgt noch.

Aktuell bräuchte ich eine Zusammenfassung, welche Antenne wo verbaut ist und für was sie Zuständig ist. Da ich im Netz alles, aber eigentlich nichts gefunden habe, denke ich, das wenn wir hier eine "Auflistung" hinbekommen, das ganze für viele Hilfreich sein könnte. Okay, vor zwanzig Jahren hätte ich nie daran gedacht, so einen Thread zu eröffnen :/ , aber alles wird besser.

Wäre klasse (für mich) wenn man mit einem 2006er S211 Mopf anfangen könnte....

Ähnliche Themen
48 Antworten

Vorsichtig sein wenn du die C-Säulenverkleidung nach vorne abziehst. Die Plastikhalterung ist extrem brüchig. Meist sind die bereits gebrochen und die Verkleidung hält nur noch weil sie zwischen Himmel und Hutablage eingeklemmt ist. In der Hutablage ist die Verkleidung mit zwei Nasen in zwei 2 cm langen Schlitzen arretiert. Beim ersten Mal ausbauen ist es ein wenig ein gefummel. Sekundenkleber mag da wohl dein Begleiter sein sollte die obere Kunststoff-Halterung abgebrochen sein.

Themenstarteram 21. November 2019 um 7:28

Ohweija....

Ich habe "meinen" Thread mal kurz überflogen, bi naber imemrn och nicht wirklich Schlauer, und ja, mir ging es um eine Aufstellung/Auflistung, welche antenn bei welchem Fahrzeug wo und für was Verantwortlich FÜR DIE ALLGEMEINHEIT ! Denn so etwas vermisse ich, bzw. bin zu blöd es zu finden.

Bisher:

S211 MOPF Hintere Seitenscheiben -> Radio (Diversity, je nach besserem Empfang rechts/links), gilt das auch, wenn kein AGW verbaut ist ?`Wie bei mir z.b.

Sorry wenn ich womöglich die Situation verkompliziere aber mein S211 Mopf (MY2007) mit NTG1 hat eine Dachantenne in Form der Haifischflosse.

Der Empfang ist moderat, das AGW bereits getauscht und ein vergammelter Stecker ist mir beim Wechsel zumindest nicht aufgefallen. Ich habe kein Problem damit aber es zeigt dass die Analyse nicht ganz trivial ist.

Die Dachantenne hat mit dem Radioempfang nichts zu tun. Meistens ist einer der zwei Antennenverstärker kaputt.

 

Gruß

Achim

Ich hab mich ja sozusagen ungefragt in den Thread eingeklinkt. Hab jetzt mal alle Infos zu meinem speziellen Problem durchdacht und werde mal mit dem Antennenverstärker anfangen. Wenn ich alles durch hab, werde ich hier berichten ob es was genützt hat.

Gruß

Norbert

Themenstarteram 25. November 2019 um 14:08

Zitat:

@general1977 schrieb am 23. November 2019 um 08:59:36 Uhr:

Die Dachantenne hat mit dem Radioempfang nichts zu tun. Meistens ist einer der zwei Antennenverstärker kaputt.

Gruß

Achim

Und was macht dann die Dachantenne auf meinem ? Meiner hatte nicht einmal ein AGW......

Zitat:

@Stern 300E24V schrieb am 25. November 2019 um 14:08:19 Uhr:

 

Und was macht dann die Dachantenne auf meinem ? Meiner hatte nicht einmal ein AGW......

Wenn Du kein GPS und Telefon hast, dann dichted sie das Loch in Deinem Dach ab.

Themenstarteram 26. November 2019 um 11:03

Zitat:

@MichaelV12 schrieb am 25. November 2019 um 14:47:39 Uhr:

Zitat:

@Stern 300E24V schrieb am 25. November 2019 um 14:08:19 Uhr:

 

Und was macht dann die Dachantenne auf meinem ? Meiner hatte nicht einmal ein AGW......

Wenn Du kein GPS und Telefon hast, dann dichted sie das Loch in Deinem Dach ab.

Also kann man die Tabelle um "MOPF, ohne AGW -> Dachantenne -> Abdichtung, sonst nix" erweitern ?

Hat irgendwer noch einen Überblick welche Antenne nun wo ist und was macht ?

Was auch immer meiner hat, mit passendem Splitter/Verstärker geht sogar DAB(+) sehr gut. Verlgeichbar mit dem Audi meiner Frau. Teilw. besserer Empfang. und ich dachte schon ich muss mir so eine hässliche Klebeantenne antun.

Wenn aber die aufem Dach nur ein Dummy ist, dann könnte ich da ja eine GPS-Antenne einbauen, dann müsste ich den GPS-Knuppel ebenfalls nicht "ertragen"

Zitat:

@Stern 300E24V schrieb am 26. November 2019 um 11:03:30 Uhr:

Zitat:

@MichaelV12 schrieb am 25. November 2019 um 14:47:39 Uhr:

 

Wenn Du kein GPS und Telefon hast, dann dichted sie das Loch in Deinem Dach ab.

Also kann man die Tabelle um "MOPF, ohne AGW -> Dachantenne -> Abdichtung, sonst nix" erweitern ?

Hat irgendwer noch einen Überblick welche Antenne nun wo ist und was macht ?

Was auch immer meiner hat, mit passendem Splitter/Verstärker geht sogar DAB(+) sehr gut. Verlgeichbar mit dem Audi meiner Frau. Teilw. besserer Empfang. und ich dachte schon ich muss mir so eine hässliche Klebeantenne antun.

Wenn aber die aufem Dach nur ein Dummy ist, dann könnte ich da ja eine GPS-Antenne einbauen, dann müsste ich den GPS-Knuppel ebenfalls nicht "ertragen"

Von Dummy habe ich nichts geschrieben. Das auf dem Dach ist eine GPS und Telefonantenne. Woher Du den Zusammenhang AGW zu GPS Antenne hast verstehe ich nicht.

Ein MoPf mit COMAND NTG2.5 hat kein AGW. ;)

 

Gruß Achim

Themenstarteram 26. November 2019 um 12:38

Hi,

das nicht verstehen ist ja das Problem. Eine schöne Übersicht wäre Wünschenswert.

Mein Classic hatte nichts, so ein Audio20 oder wie es geheißen hat. Kein Telefon, auch keine Vorbereitung etc. Trotzdem: Antenne aufem Dach. Und wenn ich weder GSM/GPS/DAB/DVBT hatte und der Radio-Empfang über die Seitenscheiben geschiet, die Flosse aufem Dach nur das "loch verschließt" dann ist es ja wohl nur ein Dummy ?!?

Deiner Antwort nach, ist das AGW wirklich nur für Audio verwantwortlich. Dann wäre GSM noch einmal ein Modul und GPS auch ? Diese NGT Eierlegende-Woll-Milch-Viel-Zu-Teuer-ding macht dann wieder alles ? Also auch die Verstärkung der Audiosignale wie das Audio20 (sofern es so hieß) ?

Die Dachantenne wird wahrscheinlich kein Dummy sein, sondern eine voll funktionsfähige GSM- und GPS-Antenne. Nur halt nicht angeschlossen.

 

Das AGW ist ein UKW, KW, MW und LW Empfänger mit Lautsprecherverstärker. Vor dem AGW sitzen noch zwei autarke Antennenverstärker zwischen Scheibenantenne und AGW. GSM ist ein Extramodul. GPS macht die Navibox, in die auch die Navigations-DVD eingelegt wird. TV ist eine Extrabox und DAB ist wieder ein Extramodul. Das COMAND NTG1 ist ein reines Bedien- und Anzeigegerät ohne viel eigene Intelligenz.

 

Die Funktionalität des AGW (und der Navi Box) ist beim Audio 20 und beim COMAND NTG2.5 in der Headunit integriert, sodass dort sowohl AGW, als auch Navibox entfallen.

 

Gruß

Achim

Themenstarteram 27. November 2019 um 9:15

Hi,

danke für deine Antwort und Geduld.

Also könnte man verallgemeinern: MOPF -> Dachantenne -> GSM/GPS (immer verbaut aber nicht immer angeschlossen)

Also könnte ich dieses Kabel, vermutlich im Kofferaum beim leeren Halterahmen (welcher noch fliegen wird, warum fahre ich wohl einen Kombi :confused:) für ich glaube CD-Wechsler und Navibox endend, an mein Radio anschließen und müsste auch diesen GPS-Klotzt nicht haben, das wäre cool. Ich befürchte aber, dass das Kabel noch nicht einmal im Dachhimmel liegt geschweige denn an die Antenne angeschlossen ist.

Bedeutet aber auch das der Vorbesitzer Jahre lang einen Marderlockwedel sinnlos herumgefahren hätte :eek:

Das, was general1977 zusammenfassend schrieb, trifft es meines Erachtens ziemlich genau!

Bei einem Umbau von Audio 50 auf COMAND NTG 2.5 wird dann das AGW im Kofferraum obsolet, da sämtliche "Intelligenz" nun vorne im COMAND sitzt. Es wird dann ein fetter Kabelstrang (im Kabelkanal in den linken Türschwellern) vom Kofferraum aus nach vorne zur neuen Headunit gelegt, sodass alle Lautsprecheranschlüsse (die ja zuvor am AGW angesteckt waren) nun mit dem COMAND verbunden sind.

Bei diesem Umbau habe ich seinerzeit nicht extra nach dem/den vorhandenen Antennenverstärker(n) geschaut. Ich gehe jetzt davon aus, dass ich momentan nur einen Verstärker in der linken C-Säule habe. Die Frage ist jetzt, ob ich den "alten" Verstärker links weiterverwenden kann, wenn ich demnächst DAB+ nachrüsten möchte...

Für die rechte Seite habe ich einen Verstärker bestellt, der zusätzlich auch die DAB(+)-Frequenzen verstärkt (und dann an den DAB+ Tuner weiterleitet).

So wie ich es verstanden habe, muss ich aber auch jeweils ein Antennenkabel von den beiden Verstärkern (links und rechts) nach vorne zum COMAND ziehen, damit endlich auch das Antennen-Diversity wieder funktioniert.

Wenn du auf NTG2.5 umbaust dann sind die Kabel für die beiden Antennenverstärker schon im Kabelbaum von Daviko integriert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Antennen im W211/S211 und wofür sie sind