ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Anfängerfrage - Welches Öl für VW Golf 1.5 TSI ACT BlueMotion

Anfängerfrage - Welches Öl für VW Golf 1.5 TSI ACT BlueMotion

VW Golf
Themenstarteram 31. Januar 2020 um 11:59

Hallo zusammen,

leider hilft mir die Suchfunktion nicht weiter --

welches Öl ist denn bei dem o.g. Fahrzeug ab Werk drin?

Zusätzliche Info: Laut Betriebsanleitung ist das Fahrzeug mit QI6 ausgestattet (d.h. flexibler Service).

Danke euch! =)

Desorganizer

Beste Antwort im Thema

Öl laufender Zahnriemen?

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Zitat:

@Desorganizer schrieb am 31. Januar 2020 um 11:59:21 Uhr:

Hallo zusammen,

leider hilft mir die Suchfunktion nicht weiter --

welches Öl ist denn bei dem o.g. Fahrzeug ab Werk drin?

Zusätzliche Info: Laut Betriebsanleitung ist das Fahrzeug mit QI6 ausgestattet (d.h. flexibler Service).

Danke euch! =)

Desorganizer

Wieso hilft die Suchfunktion nicht?

https://www.motor-talk.de/.../...es-oel-fuer-1-5-act-tsi-t6659286.html

Der 1.5 ACT mit OPF braucht 508 000. Keine Ausnahme.

Selbst im Notfall (nur 504000 aufzutreiben) nur 0,5 l maximal erlaubt.

Wegen des im Öl laufenden Zahnriemens beim EA211evo würde ich von Experimenten abraten und nur Hersteller verwenden, die eine Freigabe nach VW 508 00 erhalten haben.

Öl laufender Zahnriemen?

Themenstarteram 31. Januar 2020 um 14:43

Der freundliche sagt 50400 oder 50700. Nun bin ich verwirrt...

Öl + laufender Zeitriemen verstehe ich auch nicht?!

eigentlich sollte das dünnflüssigere 50800 Öl ausschließlich verwendet werden, da der Motor darauf abgestimmt ist und die Ölpumpe wird, zumindest laut SSP..., direkt von der Kurbelwelle angetrieben.

Beim EA288-Diesel, läuft der kleine Extrariemen für die Öl/Unterdruckpumpe im Öl.

Themenstarteram 31. Januar 2020 um 18:26

Ich habe Mal den Ölstab angeschaut - sieht bräunlich aus. Ist es richtig, dass das 50800 grünlich ist?

Zitat:

@qualifax schrieb am 31. Januar 2020 um 12:55:54 Uhr:

Der 1.5 ACT mit OPF braucht 508 000. Keine Ausnahme.

Selbst im Notfall (nur 504000 aufzutreiben) nur 0,5 l maximal erlaubt.

Wegen des im Öl laufenden Zahnriemens beim EA211evo würde ich von Experimenten abraten und nur Hersteller verwenden, die eine Freigabe nach VW 508 00 erhalten haben.

Falsch, auch bei OPF darf 50800 oder 50400 befüllt werden .

.jpg

da die Ölpumpe beim 1,5TSI extra auf das dünnflüssigere Öl angepasst wurde (Volumenerhöhung) würde ich das mit dem 50400, außer bei geringer Nachfüllmenge, trotzdem lassen.

Themenstarteram 31. Januar 2020 um 19:32

Habe nun noch bei einem zweiten Freundlichen nachgefragt und selbe Antwort erhalten. 50400 oder 50700.

Jetzt noch mehr Verwirrung :-)

Zitat:

@Rickracing schrieb am 31. Januar 2020 um 18:36:05 Uhr:

Zitat:

@qualifax schrieb am 31. Januar 2020 um 12:55:54 Uhr:

Der 1.5 ACT mit OPF braucht 508 000. Keine Ausnahme.

Selbst im Notfall (nur 504000 aufzutreiben) nur 0,5 l maximal erlaubt.

Wegen des im Öl laufenden Zahnriemens beim EA211evo würde ich von Experimenten abraten und nur Hersteller verwenden, die eine Freigabe nach VW 508 00 erhalten haben.

Falsch, auch bei OPF darf 50800 oder 50400 befüllt werden .

Also in dem von dir zitierten Post steht nichts anderes als dein Einwand.:confused:

Und die schriftliche Erläuterung seitens VW sagt eindeutig, daß bei vorhandenen Partikelfiltern, egal ob Benziner oder Diesel, ohne Einschränkung auch Öl mit der Norm 50400/50700 verwendet werden kann.

Unserer ist beim ersten Ölwechsel mit Longlife 3,also 50400 befüllt worden.Würde das Auto denn in irgendeiner Weise davon profitieren,wenn es beim nächsten Wechsel mit dem 50800 befüllt werden würde?Was ab Werk drin war,krieg ich wohl kaum noch raus.

Zitat:

@treg4x4 schrieb am 31. Januar 2020 um 21:01:59 Uhr:

Unserer ist beim ersten Ölwechsel mit Longlife 3,also 50400 befüllt worden.Würde das Auto denn in irgendeiner Weise davon profitieren,wenn es beim nächsten Wechsel mit dem 50800 befüllt werden würde?Was ab Werk drin war,krieg ich wohl kaum noch raus.

Lies doch die Info von rickracing.

Zitat:

@treg4x4 schrieb am 31. Jan. 2020 um 21:1:59 Uhr:

Würde das Auto denn in irgendeiner Weise davon profitieren,wenn es beim nächsten Wechsel mit dem 50800 befüllt werden würde?

Nein, du könntest immer noch 50400/50700 mit 0w-30 Viskosität nehmen.

Denke aber, dass 5w-30 wirklich reicht. Es ist zudem stabiler über das Festintervall sowieso, selbst unter weniger günstigen Bedingungen

Zitat:

Ich habe Mal den Ölstab angeschaut - sieht bräunlich aus. Ist es richtig, dass das 50800 grünlich ist?

Jein. Als frisches Öl ist es grünlich, aber nach 2.000 km im Motor sehen alle Öle gleich aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Anfängerfrage - Welches Öl für VW Golf 1.5 TSI ACT BlueMotion