Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Anfänger sucht Cabrio

Anfänger sucht Cabrio

Themenstarteram 22. Mai 2007 um 20:32

Hi,

zuerst möchte ich mich kurz vorstellen. bin 17 Jahre alt, mache gerade einen Führerschein, geh aufs gymnasium und suche ein Cabrio. Es sollte unter 20.000 Euro kosten.

Habe leider keinen Überblick über die ganze angelegenheit und hätte gerne ein paar Tipps beim Gebrauchtwagenkauf oder Leasing etc.

Das Auto das ich suche, muss mir optisch gefallen und eben ein Cabrio, am besten mit Hardtop sein.

Was für Kosten außer Benzin kommen jährlich auf mich zu?

Bin für alles wissenwerte sehr dankbar.

Wenn ich es im falschen forum gepostet habe: sorry, aber einer speziellen marke kann ich es nicht zuordnen.

Ähnliche Themen
30 Antworten

Cabrio als Anfänger

 

Hi 969696,

schau dich doch bitte mal auf dieser Seite hier um: Autobudget

Da kannst du dir mal einen ganz guten Überblick über die laufenden Kosten dieser Wagen machen ;)

Ansonsten mein Rat... klar, kauf dir einen Wagen der dir gefällt aber kaufe dir lieber einen der dein Budget nicht gleich auffrisst. Du bist noch sehr jung und glaube mir gerade in dieser Zeit erlebt man sehr viel. Aus eigener Erfahrung weis ich, dass wenn der Wagen erstmal auf dem Hof steht, fährst du jedes kleine Stück. Ich würde dir auch zu kleineren bezahlbareren Cabrios raten (Peugeot 206 CC, Opel Tigra Twin Top etc. jedenfalls eine kleinere Motorvariante). Man muss ja noch Raum für spätere Steigerungen haben ;)

Schöne Grüße,

Ralf

Hi,

den SLK finde ich eigentlich ne guten Kompromiss!Wenns den wirklich gleich in Richtung Luxus Cabrio gehen soll ;)

 

Die Versicherung ist ziemlich bezahlbar! Schließlich geht es heutztage nicht mehr nach PS sondern nach Einstufung und da ist der SLK billiger als manch Kleinwagen! Die Wartungkosten sind zwar hoch aber überschaubar und die Technik ist ziemlich solide!

Eigentlich haben die zwar alle zuviel PS für nen Anfänger,aber es gibt schließlich auch genug die mit nem 45 PS Corsa an nem Baum enden!

Würde dir daher zu nem 200K (163) raten,am besten mit ESP! So ein Hecktriebler wird sonst schnell mal giftig!

Gruß Tobias

Zitat:

Original geschrieben von 969696

Hi,

hab jetzt mal wieder bisschen rumgesucht und auch eure Tipps befolgt, und hätte nun 2 weitere kandidaten:

-BMW E36 Cabrio

-Mercedes SLK R170

Wie würden sich dabei die Kosten verändern, und welches Auto würdet Ihr empfehlen?

Fang doch erstmal "klein" an, ich vermute du unterschätzt den Unterhalt solcher (fraglos schönen) Autos etwas...

Und glaub uns hier, wenn mal die erste eigene Kistea vor der Tür steht , völlig egal obs ein alter 500 Euro Panda oder 30 000Euro-SLK ist du wirst damit fahren, und zwar mehr als du denkst ;-)

Für den Anfang würde keine 15000 Euro ausgeben. Wie wärs mit einen Golf 3- Cabrio, Opel Astra oder Peugot 306 Cabrio.

Sehr gute Exenplare gibt es für deutlich unter 10 000 Euro , so hast du noch locker Geld übrig)fürn Unterhalt).

Und etwas Kohle für ein gutes Autoradio und ein Satz Alus hast dann auch noch ;-)

Sicher, Sie bieten nicht das Prestiges eines SLK, aber ansonsten sind es sehr gute Autos für den Alltag, der Unterhalt ist überschaubar.

Themenstarteram 26. Mai 2007 um 18:00

Hi,

war heute mal bei Mercedes und hab mir den SLK angesehen. Und muss sagen dass der etwas klein wirkt, und gar nicht so wie ich ihn auf den fotos in erinnerung hatte.

War dann noch bei opel, und habe den Astra Twin Top gesehen, und muss sagen, dass er mir sehr gefallen hat.

Hab dann zuhause sofort bei autobild.de nach einem gebrauchtwagen gesucht, und ein paar gefunden. da gehts leider erst bei 20000 Euro los.Was meint Ihr wird der Wagen nächstes Jahr zur selben Zeit(ca. Mai.08) kosten, wenn er jetzt glatte 20000 Euro wert ist? Wird sich da preislich noch was nach unten ergeben?

Moin,

Iss schwer zu sagen, das kommt drauf an, wie sich beim Astra TT die Nachfrage entwickelt. Ist sie auf dem Gebrauchtmarkt ähnlich mau wie für den Tigra TT dann kann es sein, das er nächstes Jahr zwischen 12 und 16000 Euro liegt. Ist die Nachfrage ähnlich wie sie beim Peugeot 206 CC war, dann vielleicht irgendwas zwischen 17 und 19000 Euro.

Schau dir doch mal einen 5 oder 6 Jahre alten Mazda MX5 an ... Klein Spassig mit 115 PS relativ günstig zu unterhalten und auch wenn da nur 115 PS stehen ... die machen MEHR SPASS als 200 PS im 3er BMW ;)

MFG Kester

am 27. Mai 2007 um 21:55

Zitat:

Original geschrieben von Rotherbach

Schau dir doch mal einen 5 oder 6 Jahre alten Mazda MX5 an ... Klein Spassig mit 115 PS relativ günstig zu unterhalten und auch wenn da nur 115 PS stehen ... die machen MEHR SPASS als 200 PS im 3er BMW ;)

MFG Kester

Eben weil das Leistungsgewicht ziemlich gut ist!

Das ist nämlich ein Punkt, den viele bei aktuellen Autos übersehen, da wird einem 2 Tonnen AUdi (R)S4 mit 420PS Sportlichkeit nachgesagt, die aufgrund der Masse kaum vorhanden sein kann!

Oder wie ein altes Rennfahrersprichwort sagt:

Weight kills acceleration.

Von daher nicht ausschließlich auf die Leistung schauen sondern auch aufs Gewicht, denn nur wenn viel Leistung auf wenig Gewicht kommt, ist ein AUto schnell und Spaßig.

115PS auf 1 Tonne ist z.B. recht viel Leistung auf wenig gewicht.

am 28. Mai 2007 um 0:52

Zitat:

Original geschrieben von Stefan Payne

Von daher nicht ausschließlich auf die Leistung schauen sondern auch aufs Gewicht, denn nur wenn viel Leistung auf wenig Gewicht kommt, ist ein AUto schnell und Spaßig.

115PS auf 1 Tonne ist z.B. recht viel Leistung auf wenig gewicht.

deswegen mach ich mit meinem moped (34 ps) auch 9 von 10 autos nass :)

am 28. Mai 2007 um 0:54

wie siehst mitm "alten" Audi A4 Cab aus? oder nen TT ?

am 28. Mai 2007 um 22:05

hi

 

Hallo,

nehme doch ein e36 Cabrio, 320i. 150 PS genügen, du hast Platz, die Autos sind im Moment billig, für 15.000€ bekommst du ein tolles Auto. Dann hast du noch etwas Geld für Reperaturen und eventuell mal schöne Felgen, o.ä. über. Die Motoren sind sehr haltbar, der Verbrauch liegt bei 10 Litern, der Motor ist haltbar. Mit den 150 PS ist man am anfang flott genug.

Mit Hardtop ist soein Auto ganzjahrestauglich, wie alle anderen auch. Platz um mal mit den Kumpels ins Kino zu fahren hast du auch.

Gruß

Christian

Zitat:

Original geschrieben von Stefan Payne

Oder wie ein altes Rennfahrersprichwort sagt:

Weight kills acceleration.

Das Sprichwort heißt:

weight kills everything.

Mit viel Gewicht musst du früher bremsen, langsamer durch die Kurven, und natürlich leidet auch die Beschleunigung... und nen höheren Verbrauch haste zudem.

 

Zurück zum Thema: Den Mazda MX5 finde ich auch klasse - ist halt ein richtiger Kurvenräuber. Aber wenn du den SLK klein findest... dann ist der MX wohl auch nix für dich.

 

Für einen Anfänger ist die Frage etwas schwierig zu beantworten, ich weiß, aber: Worauf legst du denn Wert bei einem Auto? Bist du mehr der Typ für technische Spielereien, oder eher doch der Purist? Der gemütliche Genießer oder mehr der sportliche Typ? Möchtest du mit deinem Cabrio die Blicke auf dich ziehen oder lieber unauffällig bleiben?

 

So wie es für mich aussieht magst du eher ein "luxuriöseres" Cabrio als einen sportlichen Roadster.

Da gibt es im Prinzip bei jedem Hersteller ein paar schöne: BMW 3er, Audi A4, Renault Megane, Opel Astra G.

Etwas exklusiver - aber nicht viel teurer - geht's natürlich auch: Alfa Spider, Saab 9-3 Cab und Konsorten.

 

Hoffe, ein wenig geholfen zu haben.

Gruß

Ralle

hallo,

ein SL sieht immer aus wie ''PAPAS'' Auto geliehen....würde ich in jungen Jahren nicht gerne auf mir sitzen lassen:D

wenn es was sportliches sein soll ein Mazda MX-5 als Tipp....wenn es was praktisches aber seriöses und haltbares sein soll ein Audi 80 Cabrio mit dem unkaputtbaren und herrlich klingenden 5 Zylinder Motor (wie ein Ami V8 klingt das ein wenig) und wenn es was ganz seltenes und individuelles sein soll was aber eben nicht nach Papas Auto aussieht ist der Mazda RX-7 Turbo Cabrio(pic im Anhang) ein Geheimtipp...Kaufberatung RX-7 Turbo

mfg Andy

Themenstarteram 31. Mai 2007 um 21:37

Hi,

also der RX-7 schaut absolut geil aus. Wie ein lamborghini. genau diese form gefällt mir. schade das er keine automatik hat und schon so alt ist. werde ihn aber auf jeden fall mal bei paar autohändlern suchen um ihn life zu sehen.

der presi wäre auch ok. Bloß fällt der nicht schon auseinander? schließlich hat er ja schon fast 20 Jahre...

hab bei autoscout auch die nachfolgerversion gesehen den RX-8. Ich frage mich wie man ein so gut aussehndes auto zu so einem runden hässlichen ei verwandeln kann und es dann noch fortschritt nennt. Richtig schade, dass sie das design nicht beibehalten haben, und einfach technisch aufgerüstet haben.

Zitat:

Original geschrieben von 969696

Hi,

also der RX-7 schaut absolut geil aus. Wie ein lamborghini. genau diese form gefällt mir. schade das er keine automatik hat und schon so alt ist. werde ihn aber auf jeden fall mal bei paar autohändlern suchen um ihn life zu sehen.

der presi wäre auch ok. .

nun es gibt solche und solche....die Top gepflegten die und die Verbrauchten.....meiner den Du im Bild siehst ist sicherlich einer der ersteren und die gibt es nach wie vor noch....in Deutschland als gibt es insgesamt noch rund 600 Stück als Cabrio vom Coupe nur noch 120 Stück ;)

Die Wahrscheinlichkeit ein gutes Cabrio zu finden ist somit weitaus höher als ein gutes Coupe...

hier noch en paar Pics von meinem Cabrio geschlossen und meinem Coupe

http://www.rx-7-power.de/2005/januar_2005/januar_2005.html

http://www.rx-7-power.de/2004/januar_2004/januar_2004.html

 

 

Grüße Andy

am 2. Juni 2007 um 0:32

Suchst du nur Wagen mit Automatik?

Themenstarteram 2. Juni 2007 um 9:38

Hi,

hauptsächlich mit Automatik, wenn mir das Auto sehr gefallen würde dann würde ich auch schaltung nehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Anfänger sucht Cabrio