ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Anfänger GS

Anfänger GS

BMW
Themenstarteram 20. Januar 2023 um 20:03

Servus in die Runde!

Ich bin auf der suche nach einen Motorrad und kann mich nicht entscheiden welches anzuschaffen.

Kurz zu meiner Person - bin 35 Jahre alt, 190 und ne Waldbeere groß und ein paar Waldbeeren mehr schwerer. Für was ich eine Maschine suche ist halt überwiegend in die Arbeit zu fahren und ab und zu mit kleinen Touren etwas Spaß zu haben. Hab allerdings, erst neulich meine Schein gemacht, was heißt das ich ein blutiger Anfänger bin.

Wg meiner Größe sind mit die Enduros ins Auge gefallen. Deswegen suche ich was in der Kategorie.

Der Plan war mit was kleineres anzuschaffen (zB G310GS) und dann nach gewisser zeit mich weiter zu steigen auf etwas mit mehr Power (zB F750GS).

Da wollte ich fragen ob ihr Erfahrungen habt mit der "Baby GS" (G310GS) und ob ihr es als "Erstes Bike" beschreiben könntet?

Oder meint ihr das ich doch gleich auf die große steigen soll (F750GS)? hab da etwas Respekt vor der Größe und Gewicht der Maschine...

Bedanke mich für Euren Input!

Schöne Tage und sichere Fahrt

PS :Natürlich kommen auch andere Hersteller in die Frage :)

Ähnliche Themen
49 Antworten

GS 1200er

Bei der Größe und Gewicht, sowie für die Zukunft das richtige Bike für dich.

 

Die 310 vergiss lieber, die 750 wird dir irgendwann vielleicht zu schwach.

Wenn du dir das zutraust und auch lernfähig bist dann würde ich gleich ne Dickere nehmen wenn du das auf lange Bank eh vor hast. Rest ist meist Geldverschwendung.

Ob das für deine Größe und sonstige Körpermaße passt solltest du bein einer Probefahrt erfahren die ich dir auf jeden Fall ans Herz legen würde. Nichts ist durch eine Probefahrt zu ersetzten.

Es muss ja nicht gleich die 1200er sein, eine F800 GS oder F850GS tun es auch. Zudem es da ggf. auch die Möglichkeit einer 34KW Variante gibt.

Die 750 wird definitiv zu niedrig sein. Sie ist eh nur eine gedrosselte 8xxer und extra niedrig. Bei der Größe /Gewicht fällt die 310er eh raus.

Wenn es etwas günstiges und Gebrauchtes sein darf, wäre eine R1100GS oder gar eine R1150 GS-Adventure eine Alternative.

Oder mal bei KTM umschauen :)

Warum um Gottes Willen wenn man was fettes haben wollte?

Früher oder später landest du eh bei der Dicken. Also dann doch lieber gleich.

Themenstarteram 21. Januar 2023 um 1:08

Vielen herzlichen Dank für die schnellen Antworten!

Also, ihr suggeriert mir die kleine zu überspringen und gleich auf das große Ross zu steigen. Aber meint ihr nicht das die großen (7/800 und weiter) doch etwas zu viel motorrad für einen Anfänger sind?

Bei deiner Größe 190+ und wahrscheinlich dem dazu üppigen Gewicht, wie du schreibst, warum nicht.

Es macht schon einen Unterschied ob man zu den eher normalen bzw. kleineren Staturen gehört. Die Proportionen müssen ja auch passen. Mit den Knieen unter der Achsel fährt es sich auch blöd. Kniewinkel und Lenkerabstand müssen halt passen. Das Gewicht spielt wenn die Kisten erst einmal rollen, nur noch ein untergeordnete Rolle.

Ich zwar nur 193/80KG habe 1995auch mit einer offenen 600er Bandit und ein Jahr später R 1100 GS als Wiedereinsteiger angefangen.

Wenn möglich einfach Probefahren, aber nicht nur um den Block. Es sollte schon ausgiebiger und ein paar Stunden dauern. Dann merkst Du wo es zwackt und was zu Dir passt.

P.S.: Schau Dir auch mal die Schrittbogenlängen der in Frage kommenden/stehenden Mopeds an

https://www.bmw-motorrad.de/.../searchengineresults.html?...

Ich bin kein Anfänger (seit 50Jahren nie weniger als 750ccm) mehr, aber ne F800GS ist einfach klasse! Hab sie mal auf Mallorca als Mietmotorrad gehabt, super Handlich und ausreichend Leistung. mfg.

Ich rate dir gleich die 1200er zu nehmen.Wenn du losfährst spürst du das Gewicht nicht mehr.

Bei deiner Grösse und Gewicht ist die 1200er genau richtig.

Mach einfach mal ne Probefahrt.

ich würde auch sagen, dass du dir die G310 sparen kannst. Ansonsten als Empfehlung: Probefahren. Die mesietn BMW-Händler bieten F- und R-Modelle zum Probefahren an. Wenn die Probefahrt für die Entscheidung nicht reicht, wie wärs dann mit Mieten? Ich weiss nicht wo du wohnst, aber z.B. ein BMW-Händler in München bietet beides.

Gruß

Wo vor hast du denn bedenken?

Glaubst du das sie zu viel Power hat? Das regelst du mit deiner Hand selber wie viel Leistung auf die Straße kommt. Benötigst nur Disziplin.

Glaubst du das sie zu schwer ist? Dann vergleich mal die Leergewichte. Klar ist eine G310GS leichter als eine 1250 GS ADV. (das andere Extrem und muss ja nicht sein). Aber du bist ja auch kein kleines Hampelmänchen, du hast ja Masse entgegen zu setzen.

Wie ich schon sagte, mach Probefahrten.

...ich hab damals beim Führerschein erst ein paar Stunden so ne niedrige, gedrosselte Kawasaki -ne zerschundene Fahrschulmaschine, genaue Typ, Modellbezeichnung... keine Ahnung- gefahren und.anschlissend die vergleichsweise hohe und damal neue BMW R1150R... erst mit etwas Bammel aufgestiegen war ich überrascht, dass die sich erheblich leichter und einfacher fahren lies als die kleinere Kawasaki.

Als erste Maschine nach bestandener Prüfung war mir die R1150R damals zu teuer... deshalb bin ich bei der R1100S gelandet... 98PS, 210kg, ohne ABS und umgebaut auf nen Hochkenker.

Ob jetzt kleinere Maschine oder ne 1200 würde ich davon abhängig machen, was du damit vor hast und nicht die Kleinere, weil ich zuviel Respekt vor der Grossen hab... wie geschrieben, die Erfahrung hab ich schon mit der Fahrschulmaschine gemacht, dass auch eine grössere Maschine leicht, gut zu fahren sein kann.

also ich halte die 1000 xr für die bessere wahl fahre jetzt den 1250 motor . mit dem dampf von unten ist sie meiner meinung schlechter für einen anfänger als die 1000 xr da sie viel berechenbarer kommt und dadurch einfacher zu fahren ist. wenn mann mut gefasst hat kann man dann auch höher drehen und braucht nicht mehr tauschen. abwürgen beim anfahren ist mir bei dem 4 zylinder nie passiert, beim boxer schon-

Einspruch euer Ehren, gerade die 4-Zylinder (K-Baureihe) braucht beim Anfahren immer eine dosierte Gashand, da sonst der Motor direkt abstirbt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen