ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Anfänger braucht Hilfe!

Anfänger braucht Hilfe!

Themenstarteram 17. Januar 2010 um 15:47

Servus Jungs oder auch Mädels,

ich hab ein Mercedes C-Klasse Sportcoupé (3,5 Jahre) und wenig Ahnung.

Ich hab bereits -Sonax Polish & Wax 2- eine Poliermaschine vom Baumarkt und ein Autoleder von ATU.

Bin aber nicht damit zufrieden, was kann man da machen oder günstig empfehlen

Danke

Beste Antwort im Thema

Voll die Freaks hier ;)

207 weitere Antworten
Ähnliche Themen
207 Antworten
am 23. Januar 2010 um 16:12

@Trigger

Kann man bei diesen billigen ebay Maschinen was falsch machen . . . . . .?

Das einzige was du falsch machen kannst, ist die Machine zu kaufen. Lass die Finger von den billigen ebay-Maschinen. Billig kaufen = 2 x kaufen!!!!

Gruß

Polierer

Habe mir ein Wachs aus der Liste ausgesucht.Da steht aber Auftragung mit einem Aplicator Pad.

Jetzt meine Frage.Was soll das denn sein??Tuts da nicht ein einfacher Shwamm????

Das mit dem Micofasertuch wusste ich nicht.Ich dachte da ist eins wie das andere....Gut zu wissen.

Mfg

-Trigger-

@poliere:Kannst du mir was günstiges als Einsteiger empfehlen, ausser mit der Hand zu polieren?

Habe recht gute Erfahrungen mit dem Chemical Guys Wheel Guard Wax gemacht.

Gib dich aber nicht der Illusion hin und glaube, daß du nach dem Vesiegeln der Felgen kurz mit dem Schlauch drübergehst und die Felgen blitzen und blinken.

Ich sag mal so, die Felgenversiegelung erleichtert dir die Reinigung um einiges.

 

Gruß

Erkan

Zitat:

Original geschrieben von -Trigger-

[…]

Mein Auto wasche ich immer mit normalem Wasser und einem schluck Pril.Könnt ihr das Empfehlen?

[…]

Nein. Pril oder auch andere Spülmittel sind stark fettlösend, sie entfernen Dir also ruckzuck die mühselig aufgebrachte Versiegelung / das Wachs. Wenn Du mit Pril wäschst, dann ist eine abschliessende Versiegelung / Wachsauftrag zwingend.

Zum Waschen solltest Du eines der im Thread von r-k-i erwähnten Shampoos verwenden. Sehr günstig bei richtiger Dosierung sind:

  • Chemical Guys Citrus HyperWash (473ml) € 11,90
  • Dodo Juice Supernatural Shampoo (500ml) € 29,95
  • Dodo Juice Born to be Mild (500ml) € 22,-
  • Dodo Juice Sour Power (500ml) € 18,90
  • Swizöl Car Bath (470ml) € 52,-

Die bekannten Meguiar's NXT und GoldClass Shampoos sind in der Anschaffung teilweise deutlich günstiger, allerdings relativiert sich dieser Vorteil schnell bei korrekter Dosierung, sie werden dann nämlich bis zu 1000% teurer (i. Vergl. z. Chemical Guys Citrus HyperWash), sogar das Swizöl Car Bath ist, obwohl es im EK fast das 5-fache kostet, pro Anwendung um etwa € 0,12 preiswerter. Ich beziehe mich hier auf die Shampoo Dosierungsübersicht des Fahrzeugpflegeforums.de.

Grüsse

Norske

Danke an euch für eure schnellen Antworten.Werde dann mit dem Pril waschen aufhören und mir eins von den unten genannten Autoshampoos holen.Ich denke mal das ich mir das hole:Chemical Guys Citrus HyperWash (473ml) € 11,90.Ist ja anscheinend am günstigsten.

@r-k-i

Danke für deine Ehrfahrungsbericht.Wenn ich trotz Versieglung noch großartig Hand-bzw Schwammanlegen muss werde ich mir das Produkt nicht kaufen.Bin davon ausgegangen das der Schmutz abperlt oder mit dem Gartenschlauch einfach zu reinigen ist.Hab ich mir das ja gespart, noch mal danke.

Kann mir auch noch einer erklären wofür Politur ist wofür Wachs und wofür Versiegelung?

Gibt es Aufsätze für Winkelschleifer mit denen man dann Polieren kann??

Mfg

-Trigger-

am 23. Januar 2010 um 18:12

Zitat:

Original geschrieben von -Trigger-

Habe mir ein Wachs aus der Liste ausgesucht.Da steht aber Auftragung mit einem Aplicator Pad.

Jetzt meine Frage.Was soll das denn sein??Tuts da nicht ein einfacher Shwamm????

Das mit dem Micofasertuch wusste ich nicht.Ich dachte da ist eins wie das andere....Gut zu wissen.

Mfg

-Trigger-

@poliere:Kannst du mir was günstiges als Einsteiger empfehlen, ausser mit der Hand zu polieren?

Du meinst eine günstige Poliermaschine??? Ich kann dir nur das empfehlen, was ich selbst gut finde. Ich benutze an Poliermaschinen die Flex 3401 und die Makita 9207. Was willst du eigentlich investieren??

Gruß

Polierer

Naja wie das immer so ist, am liebesten gar nichts;).Ich dachte ich bau mir das so nach und nach auf.Manche Sachen wie Schwämme oder Eimer habe ich ja.So eine Poliermaschine habe ich mal in Erwägung gezogen, da ich das polieren mit der Hand doch sehr lästig ist.Ich weiss nicht die einzelnen Sachen alle Kosten also bitte nicht schlagen, aber ich hab mir das mal so aus gedacht:

Poliermaschine:30-40€

Autoshampoo:10€

Wachs:10€

Polsterreiniger:5€ (hab leider einen undefinerbaren Fleck auf dem Fahrersitz:()

In diesem Thread steht auch noch das ich ein falschen Microfaser Tuch nutze also bräuchte ich auch ein neues:5€

Ich habe gedacht mehr brauch ich nicht.Ich weiss aber auch nicht ob ich mit den Preisen was anfangen könnte oder ob meine Vorstellung völlig daneben ist.Brauch ich vielleicht noch mehr sachen?

Wie gesagt unsummen möchte ich nicht ausgeben, mein Auto ist immer noch ein Fortbewegungsmittel und steht ja nicht bei der Essen Motor Show:). Aber etwas strahlen darf er trotzdem.

Die beiden Geräte die du mir Vorgeschlagen hast sind mir einfach zu teuer.Habe die Flex einfach mal bei google eingegeben und das erste Angebot konnte ich kaufen für 350€.

Im Prinzip sind beide Maschinen, Flex und Makita, ja nur kleine Winkelschleifer.Gibt es für sowas keinen Aufsatz oder der gleichen??Wie gesagt kleiner und großer Winkelschleifer sind vorhanden.

Mfg

-Trigger-

Zitat:

Original geschrieben von -Trigger-

Danke an euch für eure schnellen Antworten.Werde dann mit dem Pril waschen aufhören und mir eins von den unten genannten Autoshampoos holen.Ich denke mal das ich mir das hole:Chemical Guys Citrus HyperWash (473ml) € 11,90.Ist ja anscheinend am günstigsten.

@r-k-i

Danke für deine Ehrfahrungsbericht.Wenn ich trotz Versieglung noch großartig Hand-bzw Schwammanlegen muss werde ich mir das Produkt nicht kaufen.Bin davon ausgegangen das der Schmutz abperlt oder mit dem Gartenschlauch einfach zu reinigen ist.Hab ich mir das ja gespart, noch mal danke.

Kann mir auch noch einer erklären wofür Politur ist wofür Wachs und wofür Versiegelung?

Gibt es Aufsätze für Winkelschleifer mit denen man dann Polieren kann??

Mfg

-Trigger-

Mit einer Politur wird der Lack geglättet und auf die anschliessende (Wachs-)Versiegelung vorbereitet.

Eine Politur hat i.d.R. keine konservierende Wirkung, ist aber meist abrasiv, d.h. sie schleift die Lackschicht minimalst ab.

Wachse sind i.d.R. mit natürlichen Stoffen hergestellte "Konservierungsmittel", die den durch die Vorarbeiten erzeugten Glanz erhalten und den Lack schützen sollen. Wachse enthalten verschiedene Inhaltsstoffe, z.B. das immer gerne angeführte Carnauba-Wachs. Reines Carnauba-Wachs ist aber so hart, das ein Auftag auf den Lack nicht möglich wäre, daher wird es mit anderen Wachsen (Bienen- und / oder Montanwachs) und verschiedenen Ölen gemischt. Das Wachs mit dem höchsten Carnauba-Anteil ist meines Wissens im Zymöl Solaris mit 79%, das Wachs wird in einer limitierten Auflage von 25 Stück pro Jahr hergestellt und kostet £ 40.000,-. Bevor Du jetzt aber zu Deinem Zymöl-Distributor rast um Dir noch schnell einens zu kaufen muss ich Dich gleich enttäuschen, die 2009er Edition ist restlos verkauft. ;)

Versiegelungen haben die gleiche Aufgabe wie das Wachs. Sie unterscheiden sich aber in den Inhaltsstoffen und in der Art, wie sie am Lack haften. Versiegelungen bestehen i.d.R. aus Polymeren, sie gehen eine "Verbindung" mit der Lackoberfläche ein. Ein Wachs dagegen "liegt" gewissermaßen nur auf dem Lack.

Eine Versiegelung kann gut geschichtet werden, bei Wachsen ist das nicht oder nur begrenzt möglich. Bei der Liquid Glass Versiegelung sind durchaus 9 Schichten machbar, bei Wachsen nicht mehr wie drei.

Unterschiedlich ist auch die Art des Glanzes, beim Wachs erhält man einen wärmeren Nassglanz, Versiegelungen erzeugen einen eher harten Spiegelglanz. Ein Wachs lässt sich als Topping auf eine Versiegelung auftragen, mir persönlich erschliesst sich der Sinn zwar nicht, aber machbar ist es. Umgekehrt, also eine Versiegelung auf ein Wachs aufzutragen ist aber nicht möglich, da die Versiegelung nicht hält.

Generell kann man allerdings sagen, dass die Standzeit einer Versiegelung höher ist, wie die eines Wachses.

Falls einer der Herren diesen Beitrag korrigieren oder ergänzen möchte…

@ Polierer:

Eine Makita könnte mich auch reizen, aber die bieten afaik keine Excenter-Maschinen an? Jedenfalls habe ich auf deren Homepage nichts gefunden.

Zudem habe ich das Problem mit dem Stromanschluss, beide Garagen haben keinen, in die eine komme ich mit dem Ford zudem eh nicht rein. Und zu Hause vor der Tür geht auch nicht, da ich in der 4. Etage wohne…

Grüsse

Norske

Danke Norske.Sehr ausführlich erklärt das hat mir wohl weitergeholfen!

Werde mir dann statt des Wachses dann doch lieber eine Versiegelung holen, diese aber nur einmal auftragen.

Wie ist die denn die durchschnittliche Standzeit einer normalen Versiegelung?Das Auto steht immer draussen.

Wie sind Versiegelungen aufzubringen?

Also muss ich erst mein Auto mit einem Shampoo waschen, mit einem Mft trockenen, polieren und dann Versiegel?

Wenn du keine Steckdose in der nähe hast musst du dir wohl ein Notstromagregat kaufen.Da einige hier ja unmengen an Geld ausgeben dürfte sowas ja Peanuts sein:p.

Mfg

-Trigger-

PS. War nur ein Scherz;)

Zitat:

Original geschrieben von -Trigger-

Danke Norske.Sehr ausführlich erklärt das hat mir wohl weitergeholfen!

Werde mir dann statt des Wachses dann doch lieber eine Versiegelung holen, diese aber nur einmal auftragen.

Wie ist die denn die durchschnittliche Standzeit einer normalen Versiegelung?Das Auto steht immer draussen.

Wie sind Versiegelungen aufzubringen?

Also muss ich erst mein Auto mit einem Shampoo waschen, mit einem Mft trockenen, polieren und dann Versiegel?

Wenn du keine Steckdose in der nähe hast musst du dir wohl ein Notstromagregat kaufen.Da einige hier ja unmengen an Geld ausgeben dürfte sowas ja Peanuts sein:p.

Mfg

-Trigger-

PS. War nur ein Scherz;)

Wohl 'nen Clown gefrühstückt, was? ;)

Schau mal bei Lupus rein, die haben das Liquid Glass Pflege Set L Premium im Angebot. Dazu noch zwei oder drei Cobra Super Plush Gold Microfasertücher, dann bist Du für unter € 100,- mit allem was Du für einen hochglänzenden Start brauchst eingedeckt.

Nebenbei: Seit Anfang Dezember habe ich € 588,05 exkl. Versandkosten für Pflegeprodukte ausgegeben. Nächste Woche kommen noch einmal Artikel für € 91,70 dazu. Geplant sind ausserdem noch Motor-, Felgen und Gummipflege für die ich nochmals € 131,- zahlen werde, dann habe ich aber (vorerst) alles.

Du darfst mich gerne bekloppt nennen, allerdings riskierst Du dann Ärger mit dem Typen, der neben mir geht… ;) :D

Sicher ist das mächtig viel Geld, aber DER ist mir jeden Cent davon wert.

Grüsse

Norske

am 23. Januar 2010 um 20:16

@norske

Eine Makita könnte mich auch reizen, aber die bieten afaik keine Excenter-Maschinen an? Jedenfalls habe ich auf deren Homepage nichts gefunden.

Zudem habe ich das Problem mit dem Stromanschluss,

 

Hallo,

die Alternative wäre die Makita BO 6040. Eine Kombimaschine. D. h. sie lässt sich von Rotation auf Excenter umschalten und natürlich auch umgekehrt:D. Ich habe mal mit so einer Maschine gearbeitet. War nicht mein Ding vom Handling her. Aber da hat jeder andere Ansprüche und Vorstellungen. Das Teil kostet um die 340,- €. Jedenfalls preiswerter als eine Excenter und eine Rotation.

Das Problem mit dem Stromanschluss habe ich auch. Wohne zwar im EG, jedoch muss ich ca. 60 m Kabel verlegen. Gott sei Dank kann ich ab und an eine große Doppelgarage eines Bekannten benutzen. Aber eben nicht oft genug.

Gruß

Polierer

Zitat:

Original geschrieben von Polierer

 

Hallo,

die Alternative wäre die Makita BO 6040. Eine Kombimaschine. D. h. sie lässt sich von Rotation auf Excenter umschalten und natürlich auch umgekehrt:D. Ich habe mal mit so einer Maschine gearbeitet. War nicht mein Ding vom Handling her. Aber da hat jeder andere Ansprüche und Vorstellungen. Das Teil kostet um die 340,- €. Jedenfalls preiswerter als eine Excenter und eine Rotation.

Das Problem mit dem Stromanschluss habe ich auch. Wohne zwar im EG, jedoch muss ich ca. 60 m Kabel verlegen. Gott sei Dank kann ich ab und an eine große Doppelgarage eines Bekannten benutzen. Aber eben nicht oft genug.

Gruß

Polierer

Recht herzlichen Dank für den Hinweis! Ich habe mir die BO 6040 auf der Makita Homepage einmal angesehen und muss sagen, dass die Maschine einen gewissen Reiz auf mich ausübt.

Bei mir "um die Ecke" ist ein Händler, der Makitas vertreibt, ich werde mir die Maschine, wenn sie vorrätig ist, dort einmal "live" anschauen und dann entscheiden. Falls ich sie kaufen werde, dann bist Du aber auf jeden Fall Schuld. ;)

Oweiowei, dann muss ich ja schon wieder eine Einkaufsliste erstellen: Pads, Stützteller, Menzerna, 3M…

… wenn das so weitergeht werde ich noch einen Nebenjob brauchen, um das alles zu finanzieren! :D

Das Swizöl Cleaner Fluid ist glaube ich maschinentauglich, ich werde mich sicherheitshalber schon einmal in die Maschinentechnik einlesen.

Grüsse

Norske

am 31. Januar 2010 um 8:50

So, und jetzt hat er ~50 Euro ausgegeben aber nicht 1 MFT. Etwas für 50 Euro NUR an Mittelchen zusammenzustellen (OHNE MFT's) ist ja nun nicht das Problem..

PS:

Und schön Werbung machtst Du auch gleich noch mt Deinem ersten Beitrag.. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Anfänger braucht Hilfe!