ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Android Auto

Android Auto

Volvo XC90 2 (L)

Hallo ihr MTler weiss jemand von euch etwas von Android Auto im neuen Xc90ll wird es das geben oder ist die aussicht eher schlecht? Wenn ja könnte mann das nachprogrammieren lassen?

Bin Euch dankbar für jede Info.

Mfg glodo

Beste Antwort im Thema

Who the f*** is android? Nicht mal Apple CarPlay funktioniert! ????????

280 weitere Antworten
Ähnliche Themen
280 Antworten

Aber wir haben doch schon längst Android im Auto.

 

http://www.techweez.com/.../

Hat irgendjemand neue Erkenntnisse zur Nachrüstung von AndroidAuto? Mein Händler hat weiterhin keine Ahnung, ob (und zu welchem Preis) das beim MY2017 geht...

Für mich wäre das die ideale Lösung, um die im Forum beschriebenen Probleme mit Sensus zu umgehen: Ich könnte übers Smartphone Prime Music als Musikdienst und Google Maps für die Live-Traffic Infos nutzen.

Angeblich ab Kw.46, also in einer Woche sind wir alle schlauer.

Habe gerade hier gelesen, dass der zweite USB Port wohl gar nicht gleichzeitig mit dem anderen genutzt werden kann, sondern die Nutzung des einen Ports den anderen Port deaktiviere (außer zum Laden).

Zitat:

Actually, the second USB port has absolutely no meaning and is a kind of bad joke. You connect your mobile (Carplay) to one and the second one stops working ... So in the end it is exactly as good and useful as having just one. Who invented this is ready for a Nobel Prize ... I still can't believe that something like this is really possible ... It is like having four wheels , but you can use only two at a time ...

Das würde dafür sprechen, dass der zweite Port nichts mit Android Auto zu tun hat und Letzteres ebenso per einfachem Software Upgrade nachrüstbar ist wie CarPlay. Freue mich über Nachricht von denjenigen, die das KW 46 Update bereits haben (ob Android Auto damit denn nun als Upgrade verfügbar ist)

Sollte nicht diese Woche auch Android Auto konfigurierbar sein? Müsste doch jetzt KW46 sein.

 

Schöne Grüße

Bob

Zitat:

@tingletanglebob schrieb am 16. November 2016 um 13:29:08 Uhr:

Sollte nicht diese Woche auch Android Auto konfigurierbar sein? Müsste doch jetzt KW46 sein.

Schöne Grüße

Jo

Konfigurierbar isses schon länger, die Frage ist nur, ob man es auch per Software-Upgrade nachrüsten kann.

Echt? Gestern hab ich das gesucht und nur die Apple-Variante gefunden. Hatte ich wohl Äpfel vor den Augen ;)

 

Schöne Grüße

Bob

Zitat:

@tingletanglebob schrieb am 16. November 2016 um 13:35:13 Uhr:

Echt? Gestern hab ich das gesucht und nur die Apple-Variante gefunden. Hatte ich wohl Äpfel vor den Augen ;)

Schöne Grüße

Jo

Läuft noch unter dem Titel Apple CarPlay, in der Beschreibung steht aber:

Zitat:

Apple CarPlay

Integration des Apple iPhone® und Android™-Smartphones in das Sensus Bediensystem inkl. zusätzlichem USB-Anschluss.

Das Smartphone in Ihrem Volvo.

Mit Apple CarPlay™ und Android Auto™ bleiben Sie jederzeit mobil, indem Sie die Bedienfläche Ihres iPhone ® oder Android ™-Smartphones spiegeln und direkt über den zentralen 9"-Touchscreen (22,9-cm-Diagonale) Ihres Volvo steuern können.

Ah, ok. Wieder was gelernt. Die Überschrift ist dann etwas verwirrend.

 

Schöne Grüße

Bob

Laut dieser (zuverlässigen) Aussage scheint Android Auto tatsächlich nur in Fahrzeugen mit 2 USB-Ports verfügbar zu sein (ab sofort mit dem neuen Update). Allerdings ist noch nicht eindeutig geklärt, woran das liegt und ob es möglicherweise eine (kostenpflichtige) Hardware-Nachrüstungsoption für MY2016 bzw. MY2017 mit 1 USB Port gibt.

Interessant noch (und ein Hinweis darauf, dass AA tatsächlich nicht nachrüstbar ist): Auf der Zubehörseite steht jetzt beim (nachrüstbaren) CarPlay abschließend der Satz:

"CarPlay des Zubehörmarktes umfasst nicht den USB-Hub der Werkslösung."

Das bedeutet wohl, dass bei der Nachrüstung von CarPlay kein zweiter USB-Port installiert wird. Da von Android Auto nirgends die Rede ist, scheint es tatsächlich nicht nachrüstbar zu sein. Aus meiner Sicht ein Skandal, wenn man bedenkt, dass das seit 1,5 Jahren als "später durch Update verfügbar" beworben wird.

Mal ne Frage am Rande..... Funktioniert Android Auto eigentlich mit jedem Android Smartphone oder muss das auf der Volvo Kompatibilitätsliste stehen ? Ich habe noch ein altes MOTO E hier liegen, auf dem ein Android 6.0 (via CynanogenMod) läuft. Wenn ich das im AUto per USB anschließe und drin liegen lasse, sollte doch damit Android Auto auch funktionieren, oder ?

Ab Android 5.0 sollte es gehen.

Gestern die folgende (ihn disqualifizierende) Aussage vom Serviceleiter: "Ein Upgrade auf Android Auto ist in nächster Zeit nicht absehbar: Das sei nicht möglich, da Sensus ein Apple System sei, das nicht mit Android kompatibel sei." Mein Hinweis darauf, dass ja nun Apple CarPlay und Android Auot gleichzeitig bestellbar seien, brachte nur nebulöse Ausflüchte. (Ja das stimme aber nachträglich ginge das eben nicht...)

Ich bin also weiterhin gespannt auf Erkenntnisse von euch - evtl. hat ja jemand eine Werkstatt, die etwas von der Technik versteht...

Hier übrigens ein weiterer Thread, der sich mit dem Upgrade beschäftigt und erste Erfahrungen mit AA zeigt - allerdings betrifft das nur Fahrzeuge mit 2 USB-Anschlüssen.

Hat hier schon jemand etwas neues zu berichten wegen my2016?

Das kommt für MY16 mit dem großen Updates des noch größeren Updates, aber nur zusammen mit einem Update der Software der Sitzheizung hinten links. Angekündigt für Kw50/2019, realistisch also Mitte/Ende 2020. Wer hinten links keine Sitzheizung hat, muss eine Frontkamera nachrüsten, dann soll es vielleicht auch gehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen