ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. An die 2.2 DTI Fahrer: Ist das normal? (durchgetrenntes Kabel)

An die 2.2 DTI Fahrer: Ist das normal? (durchgetrenntes Kabel)

Themenstarteram 11. Juli 2006 um 21:35

Schaut euch mal bitte die beiden Bilder vom Motorraum an. Ich hab da einen vierpoligen Stecker entdeckt, an dem eine Leitung durchtrennt ist. Keine Ahnung ob die durchgeschmort ist, abgezwickt wurde oder ob es einfach normal ist (was ich jetzt eher nicht glaube).

Können bitte mal ein paar 2.2 DTI-Fahrer in ihren Motorraum schauen und mir sagen wie das bei euch so ist. Evtl. auch ob ihr diese Ummantelung habt, die wie ein Schrumpfschlauch oder so aussieht.

Auch cool wäre es, wenn vielleicht noch jmd. weiß wofür der Stecker überhaupt ist.

Ähnliche Themen
26 Antworten
Themenstarteram 11. Juli 2006 um 21:35

Zweites Bild

am 11. Juli 2006 um 22:57

Stecker

 

Servus! Also, ich bin mir ziemlich sicher, dass das der Stecker vom bzw. zum AGR-Ventiel ist und dieses Kabel da dran gehört!

Ich hab ja (leider) keinen 2.2 DTI mehr, aber so ein "sauber durchtrenntes" Kabel wäre mir aufgefallen! Ich bin mir sicher, dass gehört zusammen...

Gruß

Hallo BicMäc,

mittlerweile wirst es zwar schon selbst rausgefunden haben, aber trotzdem: Für was das (bei Dir unterbrochene) Kabel "gut" ist, keine Ahnung. Konnte es (da im weitern Verlauf mit weiteren umwickelt) in meinem Motorraum nicht nachverfogen, wo es hingeht. Jedoch sind bei meinem Fahrzeug (2.2 DTI Bj 2003) alle vier Kabel intakt, d.h., nix unterbrochen/durchgeschnitten (so wie bei Dir auf dem Bild ersichtlich, da sind ja nur 3 intakt). Die 4 kleinen Kabel kommen von dem "Teil" (Plastikstecker) raus und laufen nach unten weg.

Gruß

Dieter

Themenstarteram 17. Juli 2006 um 18:24

Hallo und danke für euere Antworten.

Ich war zwischenzeitlich auch schon mal beim FOH wegen dem Kabel.

Der hat (wie frank78) gesagt, daß das zum Abgasrückführventil gehört. Er hat vermutet daß der Vorbesitzer damit mal Probleme hatte und daraufhin das Kabel durchgeschnitten und isoliert wurde, so daß das Ventil immer zu ist (wird angeblich sogar offiziell von Opel so gemacht) ...sehr seltsam jedenfalls.

Hab dann auch mal gefragt ob das was mit meiner Drehmomentschwäche zu tun haben könnte, aber er sagt es hat damit nix zu tun.

PS: Hab letztens mal nen Kollegen mitgenommen (welcher einen Vergleich zu nem anderen Astra 2.2 DTI hat) und der hat meinen Eindruck "das da der Bums fehlt" eindeutig bestätigt. Er sagt, der 2.2er Diesel muss anders anziehen beim Beschleunigen und daß meiner ungefähr genauso geht wie sein Vectra 2.0 DTI Caravan :(

Die Aussagen von FOHs und Bosch sind auch immer die gleichen: So lange da kein Fehler im Speicher ist bzw. kein Lämpchen leuchtet ist alles in Ordnung.

BicMäc, mal ne Frage, hast das Kabel (die beiden Enden) einfach mal so verbunden, was dann (tatsächlich) passiert? Laut Opel ja nix, wenn Dein Fahrzeug diese Anzugs-Schwäche hat, vielleicht wirds besser. Ich würd es einfach mal versuchen, schließlich ist es bei meinem Astra ja auch angeschlossen. Ist doch komisch, oder?

Gruß

Dieter

Der fehlende "Bums" kann an einem defekten LMM liegen. Die gehen oft kaputt und die MKL leuchtet nicht immer.

Themenstarteram 17. Juli 2006 um 20:52

Zitat:

Original geschrieben von kay.wurl

Der fehlende "Bums" kann an einem defekten LMM liegen. Die gehen oft kaputt und die MKL leuchtet nicht immer.

Ja gut, das der LMM kaputt geht ist nix neues, aber den hat bisher eigentlich jeder ausgeschlossen, weil er dann angeblich "insgesamt" weniger Leistung haben müsste und eine niedrigere Vmax (damit hat er aber eigentlich kein großes Problem).

Er muss nicht über das ganze Drehzahlband einen Leistungsverlust haben. Der TDI meines Schwiegervaters zog zw. 2300 und 3000 nicht mehr. Davor und danach hatte er seine normale Leistung, also auch die Vmax.

BicMäc, wie schnell ist den Dein Astra laut Tacho? Meiner ging vor Chiptuning 200 km/h (auf der Geraden und nach Tacho mit 215ner Reifen auf 7x17 Alus, laut GPS-Anzeige keine Abweichung des Tachos), also exakt wie eingetragen. Ist damals schon recht zügig abgegangen bzw. hat recht ordentlich auf 200 raufgezogen.

Und hast keine Möglichkeit, das Teil, von dem alle sagen, das kanns nicht sein, über den FOH einfach mal probierweise auszutauschen? Ich wär mal echt gespannt......

Gruß Dieter

Themenstarteram 19. Juli 2006 um 21:09

@dieter1962: Er fährt laut Tacho so bis zu 210 km/h, solang's nicht großartig bergab geht oder so und laut Navi sind das dann auch immer in etwa so die eingetragenen 203 km/h.

PS: Hab jetzt bei Ebay endlich mal nen passenden LMM gefunden und gekauft. Mal schauen was passiert.

Irgendwie sind die LMMs für den ASTRA 2.2 DTI total selten (Bosch-Nr. 0 281 002 478), die meisten sind immer für den Astra 2.0 DTI, den Vectra 2.2 DTI und evtl. auch noch den Omega 2.2 DTI.

BicMäc, Du sagst bescheid, ob es geklappt hat, oder? Bin ja gespannt wie ein Schnitzel.....Und gönnen würd ich es Dir natürlich auch, dass Dein Astra wieder abgeht....

Gruß Dieter

Themenstarteram 20. Juli 2006 um 20:42

Klar, ich sag bescheid wenn er eingebaut ist.

Wobei ich mir so im Hinterkopf schon wieder ausmalen kann, daß ich das Teil reinbau, voller Erwartung den Motor anlasse, losfahre ...und keinerlei Änderung feststelle.

Themenstarteram 28. Juli 2006 um 18:30

Also der neue LMM ist jetzt seit ein paar Tagen drin. Hat aber nicht die Welt gebracht. Evtl. ein kleines bisschen was, sofern das keine Einbildung ist.

Lediglich nach den zwei Werkstattbesuchen (1x Software-Update, 1x gerissener Unterdruckschlauch) war das in etwa so wie ich mir das vorstelle. Hat aber leider immer wieder nachgelassen.

 

Ach ja, letztens (noch vor dem LMM-Wechsel) hat unter der Fahrt mal wieder kurz die Motorkontrolleuchte aufgeleuchtet. Das Auslesen des Speichers beim FOH ergab folgendes:

"Abgasrückführung - falsche Menge erkannt ...oder so ähnlich. Und das obwohl das AGR-Ventil ja angeblich (dank des Kabels) deaktiviert ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. An die 2.2 DTI Fahrer: Ist das normal? (durchgetrenntes Kabel)