ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. An alle EA0 Fahrer mit Fahrweks Problemen

An alle EA0 Fahrer mit Fahrweks Problemen

Themenstarteram 3. April 2004 um 10:25

Hi an alle Galant fahrer,

ich habe ein wirklich guten Tip für alle denen das Fahrwerk des Galant zu "Schwammig" ist.

Ich habe einen Galant V6 avance 11/00 und habe mir da ein Koni (Gelb Einstellbar!) in Verbindung mit

Eibach Federn Fahrwerk eingebaut.

****Ich sage euch es ist ein Tarum!Jetzt kann man die Leistung des V6 in allen Lagen auf die Starsse bringen und alle Langzogenen Kurven mit maximaler Geschwindigkeit nehmen****

Es lohnt sich echt und kostet ca 700 Euro ohne Einbau im Handel.

Es sollte aber ein Heckspoiler montiert sein da der Galant sehr leicht hinten ist und somit mehr Abtrieb bekommt.

So nun viel Freudem am Fahren

Sinitecs

Beste Antwort im Thema

Na, gib doch mal bei Ebay "koni galant" ein und schon findest die ersten.

Übrigens sind die Dämpfer vom EA0 & E50 baugleich.

Sonst nimmst ein KAW Performance Kit Fahrwerk, da sind Koni Dämpfer bei.

 

 

http://www.fahrwerke.de/de/produkte/

http://fahrwerkebilliger.de/

 

 

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Gelbe Konis im Galant??

Ist das nicht etwas übertrieben? Ich denke die roten tun es auch. Sind aber zudem komfortabler.

Leider hatte ich mich mit Koni vor ein paar Jahren übel am Arsch. Wegen der "angeblichen" Garantie.

Deswegen kaufe ich lieber Sachs. Sind allerdings deutlich teurer, und für den Galant auch nicht zu haben.

Gruß

Themenstarteram 9. April 2004 um 20:20

Gelbe Konis

 

Also die Roten reichen auf keine Fall,sind kaum besser als Gas Stossdämpfer zu dem sind die gelben in der Härte verstellbar.

Ich kann nur sagen,ich habe sie drinn und es ist ein Traum mit dem Galant auf der Autobahn zu fahren!

Top Strassenlage.

Aber ist ja kein muss ist nur ein TiP!

Die roten sind übrigens auch verstellbar.

Sind Gashydraulisch. Waren damals nicht schlecht.

Gruß

Themenstarteram 10. April 2004 um 12:53

na Hauptasache es mach Spass mit dem Galant zu Fahren egal wie :-)

zu schwammig nicht, aber....

 

mich kotzt es an, das mein guter sich bei hügligen bzw. Holperstraßen extrem aufschauckelt. Meine Frondschürze sieht dem entsprechend aus. Federwegbegrenzer haben aber leider nicht den gewünschten Erfolg gebracht = ( . Was nun?

Themenstarteram 12. April 2004 um 16:45

wie schon geschrieben.bau die die gelben Konis und eibach Federn ein und alles ist gut!

Ich hatte genau das Problem und seid dem Umbau ist es ok.

Gruss

Die Eibachfedern sind beim SE vom Werk aus drin.

Das ist also Banane. Das große Manko ist, das die Achsen zu weich aufgebaut sind.

Soviel Gummi, und trotzdem laut. Mit vier Personen im Auto und 100 KM/H ist es eine schwierige Übung den Wagen auf der Strecke zu halten.

Gruß

Themenstarteram 13. April 2004 um 20:37

Nicht ganz !.

Das Fahrwerk des SE ist nachträglich in Deutschland tiefergelegt worden (Bremer Haven).

Diese Federn haben noch nicht das ausgeprägte progressive verhalten wie die neue Serie.Das heißt sie werden beim zusammen drücken nicht härter!Das aber machen die neuen

Minus ist das es anfangs nicht ausreichend getestet wurde!

Das Fahrwerk was ich habe ist nicht mehr ganz so tief wie das mit der ersten Serie Federn von Eibach

auch die Aufnahme Gummis der Stabis und Querträgern haben eine andere Gummimischung bekommen (Härter),des weiteren wurde der Sturzwinkel der Hinteraches verändert damit die Hinteren Reifen keine Sägezahn Profil mehr bekommen.

 

Lange schreiben kurzer Sinn.

-Ich kann nur immer wieder sagen,baut das Fahrwerk um und lasst so weit es geht den Sturz an der Hinterache einstellen und gut ist!-

Wer will kann ja mein Galant probe fahren und sich selber überzeugen :-)

Gerne geben ich die Nummer von meinem Händler bekannt denn der kennt alle negativen Probleme und konnte fast alle bis jetzt beheben.

Zitat:

Das Fahrwerk des SE ist nachträglich in Deutschland tiefergelegt worden (Bremer Haven).

Das die in Bremerhaven zusammengesteckt werden, weiß ich. Dort werden die auch lackiert. Wahrscheinlich sind die Lacke deshalb so empfindlich.

Aber zum Thema. Also laut meiner Werkstatt sind die Federn so wie sie sein sollten. Der 97er Galant hatte die Anfangsserie.

Sägezahnbildung an den Hinterrädern hat mein Wagen nicht. Aber dein Avance kann durchaus ein anderes fahrwerk schon haben.

Mitsu hat ja immer wieder an den Modellen rumm gebastelt. Da kann das natürlich gut sein, das das Fahrwerk endlich besser geworden ist.

Aber das ist egal, der Wagen ist vom Wert eh wertlos. Von daher stecke ich da nix mehr rein.

Gruß

Themenstarteram 14. April 2004 um 17:17

Ja gut wenn er schon von 97 ist dann lohnt es wirklich nicht unbedingt.

Ich habe vor kurzem den Outlander gefahren und das ist der erste Mitsugishi wo alles technisch von anfang an in Ordnung ist,super Fahrwerk,Bremsen

und Traktion.Leider sind die neuen wie der Lancer Optisch nicht mehr ganz so mein Geschmack,wenn de Lancer die Front des Evo bekommen hätte dann wäre er mein nächster Mitsubishi,ALLERDINGS NACH AUSFÜHLICHER PROBEFAHRT....

Grüsse

Hallo.

Es gibt für die Galant SE einen Montagesatz nachzukaufen. BZW. liegt er bei den ab Auslieferung 5/99 er Modellen bei. Dieser reduziert den negativen Sturz der Einstellung.

Montagesatz Nr. Z 358 1603

Handbuch technik Gruppe 34 Nr 23

Dann sollten diese Laufgeräusche behoben sein.

Gruß

So, Neuigkeiten von meiner Sport Edition Front.

Heute wurden die vorderen Querlenker getauscht und der besagte Montagesatz zur Sturzkorrektur eingebaut.

Eine andere Welt, das Fahrverhalten hat sich Grundlegend geändert. Keine Schwabbelei und Polterei mehr. Exaktes fahren. Sehr erstaunlich das der Wagen das kann.

Nur, warum mußte ich fast 5 Jahre auf die eigentlich original eingebautren Teile warten? Das mangelhafte Fahrverhalten und auf die Reifengeräusche hatte ich ja oft genug in der Werkstatt hingewiesen.

Naja. Wo Licht ist ist aber auch Schatten. Warum wurde der Behälter der Servopumpe umgesetzt? Was nicht sonderlich nachteilig ist. Dadurch habe ich wieder ein paar Roststellen beseitigen können. :D

Der Montagesatz wurde wieder brutalst reingefummelt. Kein Unterbodenschutz drauf, nix. Das pure Blech. :(

Und der Wagen steht total schief. Habe ich aber erst zu Hause gesehen. Mal sehen, vielleicht liegt es ja auch an meiner Auffahrt.

Gruß

am 18. Mai 2004 um 23:15

Fahrwerk

 

Moin Moin !!!

Hab da mal ne Frage zum Fahrwerk ! Was kann man dagegen tun , das sich fast jede unebenheit auf der Straße z.b. Rillen, kleine Schlaglöcher usw voll durch die Lenkung und durch das Fahrwerk knallen, das mir das Gefühl gibt, das die Dämpfer hin sind, und das ist auch ein sehr störendes Geräusch! Habt ihr auch so eine erfahrung gemacht, und wie habt ihr sie behoben? Gruß Andreas

Also ich habe koni rot mit 95/50 H&R drinnen

und ich mus sagen was besseres gibt es nicht

geil tief und geil hart

schaut selber

http://www.geilekarre.de/index.php?detail=670841#pic

ist noch nicht gans fertig ist hier besser

http://www.mitsubishiclubbayern.de/index01.htm

IM mitglider bereich

was meint ihr

mfg Dietz

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. An alle EA0 Fahrer mit Fahrweks Problemen