ForumGLC
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLC
  7. Alternative zu Mercedes GLC

Alternative zu Mercedes GLC

Mercedes GLC C253, Mercedes GLC X253

Hallo zusammen

 

Welchen Wagen würdet ihr zur Zeit als Alternative zum GLC wählen?

 

Mein Favorit wäre der Alfa Stelvio. Der Levante und der neue Volvo sind mir zu gross, BMW und Audi nicht/nicht mehr meine Marken...

 

Gruss

RR-RS5

Beste Antwort im Thema

Was ist an einem 6, oder 8 Zylinder altmodisch? Mainstream Elektro hinterherlaufen? Ist ja sooo Umweltfreundlich.... Da lach ich mal!

539 weitere Antworten
Ähnliche Themen
539 Antworten

Zitat:

@Perfe11 schrieb am 30. September 2019 um 11:17:38 Uhr:

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Im Artikel steht fälschlicherweise dass das volldigitale Kombiinstrument Serie sei - oder hat mein Händler mich gelinkt? ;)

Vielleicht beim 300 d mit AMG ist es ? Keine Ahnung :)

Nein ist nicht Serie, der Artikel ist eh voller Fehler. Im Fond-Bild beim GLC zeigen die das Bild vom Volvo?

siehe Bild 12/40

Nur MBUX und Touchpad ist Serie

habe die Bilder gar nicht angeschaut. Im Text steht nichts davon

Zitat:

@Perfe11 schrieb am 30. September 2019 um 11:17:38 Uhr:

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Bei fast jedem Test deutscher Autozeitschriften gewinnen die deutschen Marken.

Tests außerhalb Deutschlands werden vom XC60 oft gewonnen.

Bin nicht aus Deutschland und Volvo gewinnt nicht wirklich so oft.

Aber schön zu sehen wie du hier mit dem Alfa Kollegen Euro Autos lobt. ?? :)

Zitat:

@pietniet schrieb am 30. September 2019 um 17:06:28 Uhr:

Zitat:

@Perfe11 schrieb am 30. September 2019 um 11:17:38 Uhr:

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Bei fast jedem Test deutscher Autozeitschriften gewinnen die deutschen Marken.

Tests außerhalb Deutschlands werden vom XC60 oft gewonnen.

Hasten Beispiel?

Zitat:

@uzzl schrieb am 30. September 2019 um 20:50:43 Uhr:

Zitat:

@pietniet schrieb am 30. September 2019 um 17:06:28 Uhr:

 

Bei fast jedem Test deutscher Autozeitschriften gewinnen die deutschen Marken.

Tests außerhalb Deutschlands werden vom XC60 oft gewonnen.

Hasten Beispiel?

https://www.media.volvocars.com/.../awards    

https://www.youtube.com/watch?v=QxZC19M6o5o&feature=youtu.be  

https://www.cars.com/.../  

https://www.youtube.com/watch?v=udmv1iI5rVY  

https://www.media.volvocars.com/.../...wins-world-car-of-the-year-2018  

http://companycartoday.co.uk/.../ https://www.wheelsmag.com.au/.../...ls-car-of-the-year-winner-revealed 

 

Ohne die Tests gesehen zu haben würde ich das sogar glauben (=! Wissen). Aber ich kauf mir in dem Preisbereich das Auto was mir zusagt nicht was in einem Test gewinnt. Schlussendlich fast alles subjektive Meinungen. Egal ob DE Zeitschrift oder INT.

Seh ich auch so. Die Unterschiede zwischen den Premium Herstellern sind ohnehin wesentlich geringer als die Testberichte das suggerieren. Da sollte man sich auf einer Probefahrt immer einen eigenen Eindruck verschaffen.

Ich bin übrigens jüngst vom GLC auf den XC60 umgestiegen. Sind beides tolle Autos, der Volvo gefällt mir aber noch etwas besser (und es gibt ihn als Hybrid ohne Einschränkungen beim Kofferraum).

Zitat:

@pietniet schrieb am 30. September 2019 um 21:03:11 Uhr:

Zitat:

@uzzl schrieb am 30. September 2019 um 20:50:43 Uhr:

 

Hasten Beispiel?

https://www.media.volvocars.com/.../awards    

https://www.youtube.com/watch?v=QxZC19M6o5o&feature=youtu.be  

https://www.cars.com/.../  

https://www.youtube.com/watch?v=udmv1iI5rVY  

https://www.media.volvocars.com/.../...wins-world-car-of-the-year-2018  

http://companycartoday.co.uk/.../ https://www.wheelsmag.com.au/.../...ls-car-of-the-year-winner-revealed 

Zwei der geposteten Artikel liegen auf einer Webseite namens Volvocars.com...

Alle anderen sind vom Anfang 2018, also Vor-Mopf vs den damals relativ neuen Volvo.

Da könnte man jetzt natürlich argumentieren dass sich am GLC nicht unbedingt viel getan hat, aber in praktisch keinem von dir genannten Tests wird der GLC überhaupt verglichen!

Whichcar.com vergleicht den Volvo nur gegen den BMW X3 und den Audi.

Cars.com vergleicht den Volvo ebenfalls nicht mit dem GLC, dafür aber mit dem BMW, Audi, Cadillac (...) usw.

Aussagekraft?

Zitat:

@uzzl schrieb am 1. Oktober 2019 um 07:13:26 Uhr:

Zitat:

@pietniet schrieb am 30. September 2019 um 21:03:11 Uhr:

 

https://www.media.volvocars.com/.../awards    

https://www.youtube.com/watch?v=QxZC19M6o5o&feature=youtu.be  

https://www.cars.com/.../  

https://www.youtube.com/watch?v=udmv1iI5rVY  

https://www.media.volvocars.com/.../...wins-world-car-of-the-year-2018  

http://companycartoday.co.uk/.../ https://www.wheelsmag.com.au/.../...ls-car-of-the-year-winner-revealed 

Zwei der geposteten Artikel liegen auf einer Webseite namens Volvocars.com...

Alle anderen sind vom Anfang 2018, also Vor-Mopf vs den damals relativ neuen Volvo.

Da könnte man jetzt natürlich argumentieren dass sich am GLC nicht unbedingt viel getan hat, aber in praktisch keinem von dir genannten Tests wird der GLC überhaupt verglichen!

Whichcar.com vergleicht den Volvo nur gegen den BMW X3 und den Audi.

Cars.com vergleicht den Volvo ebenfalls nicht mit dem GLC, dafür aber mit dem BMW, Audi, Cadillac (...) usw.

Aussagekraft?

Auto-Motor-und-Sport scheint von Daimler bezahlt zu werden. Sie waren nie wirklich objektiv.

Es tut mir leid, aber im GLC vermisse ich die Qualität, die ich von einem Auto erwarte auf diesem Preisniveau. Ein Beispiel: Die Finish der Türdichtungen (unten nicht vorhanden) und Motorraum ist nicht auf Mercedes-Niveau.

Auch die Unmöglichkeiten des Multimedia-Systems im GLC sind im Vergleich zu Volvo enttäuschend. Keine gut funktionierende App, kein funktionierender WiFi-Hotspot, keine native Spotify-App.

MBUX bietet auf dem Bildschirm vor der Fahrernase nicht die gleichen Optionen wie bei anderen MB-Modellen. Zum Beispiel kein Vollbild (ua von Karte).

Billig aussehende Lösung für nicht mehr vorhandene Knöpfe oben dem Lichtschalter.

Es überrascht mich, dass der GLC trotz vieler Mängel immer noch einen Test von zwei meiner Meinung nach besseren Konkurrenten gewinnt.

Billig

Zitat:

@pietniet schrieb am 1. Oktober 2019 um 07:19:06 Uhr:

Zitat:

@uzzl schrieb am 1. Oktober 2019 um 07:13:26 Uhr:

 

 

Zwei der geposteten Artikel liegen auf einer Webseite namens Volvocars.com...

Alle anderen sind vom Anfang 2018, also Vor-Mopf vs den damals relativ neuen Volvo.

Da könnte man jetzt natürlich argumentieren dass sich am GLC nicht unbedingt viel getan hat, aber in praktisch keinem von dir genannten Tests wird der GLC überhaupt verglichen!

Whichcar.com vergleicht den Volvo nur gegen den BMW X3 und den Audi.

Cars.com vergleicht den Volvo ebenfalls nicht mit dem GLC, dafür aber mit dem BMW, Audi, Cadillac (...) usw.

Aussagekraft?

Auto-Motor-und-Sport scheint von Daimler bezahlt zu werden. Sie waren nie wirklich objektiv.

Es tut mir leid, aber im GLC vermisse ich die Qualität, die ich mit einem Auto erwarte auf diesem Preisniveau. Ein Beispiel: Die Finish der Türdichtungen (unten) und Motorraum ist nicht auf Mercedes-Niveau.

Auch die Unmöglichkeiten des Multimedia-Systems im GLC sind im Vergleich zu Volvo enttäuschend. Keine einfache und gut funktionierende App, kein funktionierender WiFi-Hotspot, keine native Spotify-App.

Es überrascht mich, dass der GLC trotz vieler Mängel immer noch einen Test von zwei meiner Meinung nach besseren Konkurrenten gewinnt.

"Auto-Motor-und-Sport scheint von Daimler bezahlt zu werden. Sie waren nie wirklich objektiv."

Wenn das dein Response ist, gehe ich davon aus dass wir keinerlei Fachzeitschriften mehr referenzieren müssen.

Somit geht es rein nur noch um die subjektive Empfindung des Fahrers. Hierbei kann ich nur sagen, dass mir der GLC schlicht besser gefallen hat als der Volvo.

Und wenn deine angesprochenen "Problematiken" des GLC´s tatsächlich eine Türdichtung und der Motorraum sind kann ich das nicht wirklich ernst nehmen. Ich empfinde den Innenraum des GLCs als hochwertiger und stimmiger als den des Volvos, was auch mitunter mein Kaufgrund war. Auch die Motoren, das Fahrverhalten und das Fahrwerk haben mir besser gefallen.

Bzgl. des Infotainments stimme ich dir bedingt zu - gerne hätte ich eine Spotify App gesehen. Das wars aber auch schon. Die Sprachsteuerung, das Ansprechverhalten und die Menüführung finde ich beim GLC besser.

Ich denke jeder hat da seine Präferenzen.

Aber ich tue mir schwer deine Position in dieser Diskussion zu verstehen - scheinbar hast du dich ja für den Volvo entschieden. Danke für deinen Input hierzu.

Edit:

Beides sind tolle Autos und als Kunde kann man sich freuen, wenn man eines von beiden sein eigenen nennt. Die Auswahl ist Geschmackssache, ein objektives "besser als" ist meistens Quatsch.

also Auto motor und sport sind eine der sehr gut schreiben. VW"auto"bild ist klar von wem es bezahlt wird:)

Ich muss sagen ich habe mich auf xc60 sehr gefreut und es war wirklich mit dem X3 für mich eine Alternative für den GLC. Aber der Innenraum hat mich schon enttäuscht. Gleich auf den ersten blick war das zu sehen. Dann der Preis wie bei GLC. Das ist wirklich schade weil er von aussen sehr gut aussieht. Mit den Motoren verstehe ich es auch nicht wirklich bei denen.

Der Alfa sehr schön von aussen. Leider wenn ich die Mittelkonsole sehe. Hauptsächlich Schaltknauf und das rundherum. Weiss nicht irgendwie erinnert mich es an BMW(was gar nicht schlecht ist) aber es sieht aus als jemand es nur als Entwurf kopiert hat und dann so gelassen hat. Sie für mich halt echt komisch aus.

Zitat:

@Perfe11 schrieb am 1. Oktober 2019 um 08:27:50 Uhr:

...

Ich muss sagen ich habe mich auf xc60 sehr gefreut und es war wirklich mit dem X3 für mich eine Alternative für den GLC. Aber der Innenraum hat mich schon enttäuscht. Gleich auf den ersten blick war das zu sehen

...

Ihr Geschmack ist auch persönlich...

https://www.topgear.com/car-reviews/volvo/xc60/inside

https://www.topgear.com/car-reviews/mercedes-benz/glc/inside

Deine Antwort
Ähnliche Themen