ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Alten Traktor als Spaßmobil

Alten Traktor als Spaßmobil

Themenstarteram 30. Juli 2019 um 19:16

Hallo zusammen,

ich überlege seit geraumer Zeit, mir einen alten Traktor als Spaßmobil zu kaufen. Bin gelernter Forstwirt, kenne mich in der Technik allerdings nicht gut aus. Dazu kommt ein relativ schmales Budget von etwa 3000 Euro.

Mir gefallen Schlepper von Deutz, Eicher und z.B. Güldner. Kann mir jemand sagen, wie es bei den Herstellern mit der Ersatzteilversorgung (auch zukünftig) aussieht?

Hat jemand vielleicht Tip, welches Modell zu empfehlen wäre?

Würde mich über etwas Hilfe freuen.

LG, Jan :-)

Beste Antwort im Thema

@ ursel_91,

dass ist doch wegen der extrem breiten Auswahlmöglichkeit, schier unmöglich!

Ich würde darauf achten, möglichst ein Schlepper zu erwischen, der mind. 25 o. besser noch 30 km/h auf den Asphalt bringt.

Du suchst besser was aus und lässt hier mal drüber schauen. 3 k€ ist aber schon schmal.

 

Gruß

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Leider kann ich dir da nicht weiterhelfen ,die Idee finde ich aber Super.

Trage mich auch schon einige Jahre mit dem Gedanken.

Kennste noch den alten Song von Niki ? Susi ich bin mit dem Traktor unterwegs.

Viel Erfolg und Spass

Mit freundlichsten Grüssen aus Berlin,amerikanischer Sektor.

B 19

@ ursel_91,

dass ist doch wegen der extrem breiten Auswahlmöglichkeit, schier unmöglich!

Ich würde darauf achten, möglichst ein Schlepper zu erwischen, der mind. 25 o. besser noch 30 km/h auf den Asphalt bringt.

Du suchst besser was aus und lässt hier mal drüber schauen. 3 k€ ist aber schon schmal.

 

Gruß

Themenstarteram 30. Juli 2019 um 20:40

Ja gut, aber irgendwo muss ich ja mal anfangen. LG

Eine Übersicht erhält man auf dem Traktorenlexikon:

https://de.wikibooks.org/wiki/Traktorenlexikon:_Deutz-Fahr

Habe mal kurz reingeschaut ,wären mir Alle zu "modern.

Hier in Berlin gibt es ja so einige alte Dinger die als Werbeträger eingesetzt werden.

Dat Ding muss Flair haben ,sonst könnte ich mir ja auch einen "Fortschritt 3000 kaufen.

Obwohl Berliner bin ich ja in der Landwirtschaft gross geworden,dat waren Traktoren,wunderschön-

entweder Froschgrün oder rotfarben hinterlegt.

B 19

Bei Deutz-Fahr ist das sicher richtig, Bei IHC ist da mal kurz überflogen alles drin:

https://de.wikibooks.org/wiki/Traktorenlexikon:_IHC

oder nur nach Deutz suchen:

https://de.wikibooks.org/wiki/Traktorenlexikon:_Deutz

Fahr mal zui eine Schlepper Oldtimer Treffen in Deiner Nähe oder auch ferne und schaue Dich um rede mit den Leuten.

Die Schleppertreffen

https://www.traktorhof.de/.../index.php?...

Da bin ich dort

https://www.fendt-treffen.ch/

https://www.fendt-oldtimer.de/index.php?board/12-termine/

Da war ich dort

https://www.gueldnertreffen.de/

https://www.gueldnertreffen.de/bilder-190706.html

Biete

https://www.fendt-oldtimer.de/index.php?board/55-biete/

Wie seit ihr zu Fendt gekommen?

https://www.fendt-oldtimer.de/index.php?...

Zitat:

@Bopp19 schrieb am 30. Juli 2019 um 21:00:44 Uhr:

...

Dat Ding muss Flair haben ,sonst könnte ich mir ja auch einen "Fortschritt 3000 kaufen.

.....

Fortschritt 3000? Du meinst bestimmt die ZT300er Baureihe?

Einfach mal Tim Allen - den Heimwerkerking fragen !

Themenstarteram 31. Juli 2019 um 9:24

Zitat:

@schelle1 schrieb am 31. Juli 2019 um 08:12:26 Uhr:

Einfach mal Tim Allen - den Heimwerkerking fragen !

Einfach mal die Schnauze halten!

Zitat:

@ursel_91 schrieb am 31. Juli 2019 um 09:24:27 Uhr:

Einfach mal die Schnauze halten!

O.K.

Hallo Ursel_91

Denke aber bitte auch an die Unterstellmöglichkeiten und Platzverhältnisse. Ich habe einen Bungartz T8. Der passt noch, quer vor das Auto in der Garage. Wenn du nur kürzere Strecken fahren willst, denke auch mal an einen Schmalspurtraktor. Die sind etwas günstiger, wenn man nicht unbedingt Allrad will. Da gibt es auch Eicher, Deutz, Holder usw.

Mfg fordcmax

Hallo Jan,

bin gerade bei einer Traktor-Restaurierung. Wird etwas über 3000,- .

Gut finde ich, daß du dir ein Limit setzt. Bei der Vorgabe würde Deutz oder Massey-Ferguson bis ca. 30 Ps bestimmt was gehen. Teileversorgung ist bei beiden Firmen reichlich. Durch Massenproduktion sind die Preise der Traktoren beider Firmen noch akzeptabel. Ein Bekannter hat sich vor zwei Jahren einen Deutz D25 mit Einachsanhänger gekauft.

3000,-€ incl. TÜV neu. Bei Traktoren von nicht mehr existierenden Herstellern, würde ich als unvorbelasteter Spaßfahrer vorsichtig sein, wegen der Teileversorgung und teils hoher Preise.

Gruß,

Thomas

Dsc-0222
Deine Antwort
Ähnliche Themen