ForumPflege anderer Bereiche
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege anderer Bereiche
  6. Alte Wachsbeschichtung Motor entfernen

Alte Wachsbeschichtung Motor entfernen

Themenstarteram 19. Januar 2020 um 10:31

Hallo!

Ich habe einen Audi 90 bj 1989, dessen Motorraum noch die wohl originale Wachsbeschichtung hat.

Nun ist dieser Wachs inzwischen natürlich nur mehr eine harte , dreckige Kruste.

Wie bekomme ich die wohl am besten runter?

Hochdruckreiniger möchte ich vermeiden, der Oldie mag bestimmt nicht mehr laufen bei zu viel Wasser mit Druck...

Ähnliche Themen
17 Antworten

wenn da noch nie eine Reinigung gemacht wurde hast du eine Undankbare Aufgabe vor dir......

dann besteht die "Kruste" aus alter Schutzbeschichtung, Salz, öl, Dreck usw. schön über die Jahre miteinander verkrustet und eingebacken.

Entweder du hast einen Arm mit 5 Gelenken und Pinselst/Schruppst mit einem APC alles ab oder wenn es dir ernst ist denk mal über eine Reinigung mit Trockeneis nach...... die gibts aber nur beim Fachbetrieb und kostet........

Themenstarteram 19. Januar 2020 um 11:43

Undankbar ist relativ bei einem Oldtimer ;)

Ich möchte es zumindest versuchen, aber bevor ich 20 verschiedene Mittel probiere, würde ich gerne wissen welches Mittel das geeignetste ist.

Themenstarteram 19. Januar 2020 um 15:11

Gibt es chemische Alternativen, die ich selber verwenden kann?

da das ganze ein "Gemenge" ist musst du dich da durchtesten........

Ich würde aber darauf tipen das zumindest ein kräftiger APC da vonnöten ist.....

alles was Du selber machst kommt einem Ölwechsel über dem Gulli gleich

Themenstarteram 19. Januar 2020 um 17:16

Nee, kein Öl vorhanden, Motor ist absolut trocken, nur überall diese gelbliche Kruste...

Kann grad kein Bild machen, Auto steht beim Lackierer

Welchen Reiniger sollte ich denn testen, was konkretes wäre gut

Der Koch Chemie Green Star ist sehr beliebt und in der Mischung 1:5 auch für den Motorraum konzipiert.....

und ist recht günstig.....

Themenstarteram 19. Januar 2020 um 17:37

Danke!

Seltsam, irgendwie lande ich bei vielen Reinigern/Pflegeprodukten immer wieder bei Koch.;)

Haben halt ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und recht viele (nicht alle!) gute Produkte.

Themenstarteram 19. Januar 2020 um 17:49

Hab das Nano Magic Plast Care , den Hartwachs und das Shampoo von denen , echt super Ergebnisse mit hinbekommen.

Ich meine es gibt mittlerweile auch einen extra Motorraumreiniger von denen. Ansonsten halt auch APC oder auch mal mit Kaltreiniger probieren.

Themenstarteram 25. Januar 2020 um 15:02

Ich hab’s heute mal testweise mit dem Koch Reiniger versucht, dafür dass es ziemlich kalt war heute sieht es nicht schlecht aus. Wenn ich jetzt noch ne Location finde, an der Motorwäsche erlaubt ist, mache ich mich mal dran.

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Themenstarteram 9. Febuar 2020 um 20:31

Ich habe noch eine Frage zu dem APC.

Kann ich damit auch Die Schläuche der Leerlaufregulierung meines Motors sauber machen?

Die sind innen wie aussen ölig/schmierig durch Kurbelgehäusedämpfe.

Kann ich die in eine APC Lösung einweichen? Oder greift der APC den Kunststoff an?

Edit:

Die Teile sind natürlich ausgebaut...

Deine Antwort
Ähnliche Themen