ForumVolvo Treffen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Veranstaltungen
  5. Volvo Treffen
  6. Alpenrace 2007

Alpenrace 2007

Themenstarteram 23. Juli 2006 um 11:16

Nennt mich krank, aber ich bin schon wieder am Karten wälzen, um neue Strecken, Berge und Pässe zu finden :)

zB: Glarus> Klausenpass> Altdorf> Wassen> Sustenpass> Meiringen (event. Besichtigung Aareschlucht)> Grimselpass>Nufenenpass> Airolo> Biasca> Lukmanierpass> (eventuell Möglichkeit zur Besichtigung einer Staumauer!) Disentis> Oberalppass... Und genau da gehen mir die Ideen aus :(

Also schaut Euch mal die Karten an und helft mit :D

Gruss Kusi, es geht ja nur noch ca 11 Monate..

PS: Ich freu mich schon auf die Bilder, die da noch kommen vom 06 ;)

Ähnliche Themen
316 Antworten

Erinnert mich irgendwie an Nightmare before christmas, wo einen Tag nach Halloween völlig aufgeregt und hektisch mit der Planung des nächsten Festes begonnen wird. :p

Gruß Tom (wäre beim nächsten Mal auch gern dabei - aber nur, wenn es keine "von Pass zu Pass Hetzerei" wird)

Re: Alpenrace 2007

 

Zitat:

Original geschrieben von T5-Kusi

....

Also schaut Euch mal die Karten an und helft mit :D

Gruss Kusi, es geht ja nur noch ca 11 Monate..

PS: Ich freu mich schon auf die Bilder, die da noch kommen vom 06 ;)

Auch wenn die Route dadurch deutlich länger wird .....

... Val Maggia mit Bad im Flus (brrrr)

...dann Centovalli Richtung Domodossala

....Simplon

.... und zurück in den Nordosten

Gruß

Torsten

Rennerei von Pass zu Pass.... Wir bewegen uns in der CH und haben keine Lust auf überhöhte Strafzettel.....

 

Gruss Reto, der jetzt noch keinen Kommentar zur Route geben will, weil er seine persönliche Planung noch nicht abgeschlossen hat. Zudem hängt die Teilweise auch von der aktuellen Baustellensituation ab. Da würden im Moment der Furka und der Susten durchfallen. Centovalli: Macht nur mit einem Motorrad oder einem Go-Kartähnlichen Mobil Spass, zudem ist der Verkehr dort sehr hoch und bei Domodossola würden sich die Elche die Spur verbiegen, wenn man nicht den notwendigen Slalomkurs auf dem Flickenteppich von Strasse kennt.

Themenstarteram 23. Juli 2006 um 13:17

@Tom: Ich denke ja! Wurde von verschiedenen Seiten her gewünscht!

Vielleicht sollte man das ganze auch etwas Individueller Gestalten, indem es verschiedene Gruppen gäbe, ganz dem "Gusto" der jeweiligen Fahrer entsprechend!

@Torsten: Das Maggiatal ist top! Und der Fluss wirklich extrem Brrr ;) Aber das wäre eine sehr zeitraubende Sackgasse!? Auch das Verzascatal ist mit der 770Meter hohen Staumauer ein Erlebnis! Du meinst dann durchs Val Vigezzo Richtung Simplon? Dann sind wir in Brig und kommen von da niergends hin ohne das ganze Wallis zu durchqueren! Ich möchte es vermeiden viele Langweilige Autobahn/strasse zu fahren, daher diese Antwort.

Auf dem Lukmanierpass entspringt der Rhein; Wenn Du also etwas Brrr willst, dann kannst Du in 4° warmem Wasser da oben die selbe Erfrischung haben wie in der Maggia :D

Ich hab nochmal die Karte studiert und hätte noch eine Ergänzung, die uns über 2 schöne Pässe durch die französisch sprechende Schweiz führen würde:

Anderer Startpunkt, bessere Möglichkeiten

 

Spiez (Thunersee) > Jaunpass> Bulle > Chateaux D' Ox> Col des Mosses (Pass)> Col Du Pillon(Pass)> Gstaad> Zweisimmen> Spiez> Interlaken (Brienzersee)> Meiringen (Aareschlucht)> Sustenpass> Andermatt> Oberalppass> Disentis> Lukmanierpass> (eventuell Möglichkeit zur Besichtigung einer Staumauer!)> Biasca> Airolo> Nufenenpass> Grimselpass}>

Gruss Kusi, voll "in action" :D

Na Kusi die letzte Variante kommt ja meiner Idee (Lakerace) doch etwas entgegen. Da nach dieser prvisorischen Route Spiez zweimal angefahren wird, würde ich allen Teilnehmern bei uns Zuhause oder im nahegelegenen Restaurant einen ausgeben.

Gruss Stephan

(wenn alles so kommt wie ich mir das vorstelle, sind wir beim nächsten Alpenrace mit einem 300PS C70 Cabrio dabei :D

Re: Re: Alpenrace 2007

 

Zitat:

Original geschrieben von Elkman

... mit Bad im Flus (brrrr)

... da würde ich wohl als Halbbrasilianer nicht mitbaden... :D

Gruß

Jürgen

(wenn alles so kommt wie ich mir das vorstelle, bin ich beim nächsten Alpenrace mit einem 318PS XC90 Sport dabei :D)

Themenstarteram 23. Juli 2006 um 21:54

Zitat:

Original geschrieben von 855T5

Na Kusi die letzte Variante kommt ja meiner Idee (Lakerace) doch etwas entgegen.

A: Deine Idee ist damit nicht unter den Tisch gekehrt! Das Jahr ist lang.

B: Da es aber Deine Idee war, soll sie das auch bleiben, da ich mich nicht gerne mit anderen Federn schmücke ;)

Zitat:

Da nach dieser prvisorischen Route Spiez zweimal angefahren wird, würde ich allen Teilnehmern bei uns Zuhause oder im nahegelegenen Restaurant einen ausgeben.

Na dass ist doch ein Wort! Grüsse ins BeO :D

Gruss Kusi

(wenn alles so kommt wie ich mir das vorstelle, bin ich beim nächsten Alpenrace mit einem V70 mit 281PS dabei :D )

Hmmm Der Spruch klingt irgendwie bei mir nicht so toll wie bei Euch beiden :D

... aber der V8 hat doch nur 315 PS... ;)

Seit wann kann man Beiträge nur eine halbe Stunde nach Erstellung bearbeiten?

Gruß

Jürgen

Zitat:

Original geschrieben von gseum

Seit wann kann man Beiträge nur eine halbe Stunde nach Erstellung bearbeiten?

Seit dem 15.07.? ;)

Gruß, Olli - meldet nach den diesjährigen Bildern Interesse für AR07 an :)

Re: Re: Re: Alpenrace 2007

 

Zitat:

Original geschrieben von gseum

... da würde ich wohl als Halbbrasilianer nicht mitbaden... :D

Gruß

Jürgen

(wenn alles so kommt wie ich mir das vorstelle, bin ich beim nächsten Alpenrace mit einem 318PS XC90 Sport dabei :D)

Du hast ja schon im Juni gekniffen ! :D :D

Gruß

Torsten

Re: Re: Re: Re: Alpenrace 2007

 

Zitat:

Original geschrieben von Elkman

Du hast ja schon im Juni gekniffen ! :D :D

DAS kannst du nicht beweisen... - ich hab mal'n Zeh reingesteckt. ;)

Gruß

Jürgen

Da verweise ich nur auf Michael, der im See mit Schnee baden ging.....

Gruss Reto, der jetzt denk dass wohl eher der Elch von XC-Fan Kühlung nötig gehabt hat.......

Zitat:

Original geschrieben von T5-Kusi

Du meinst dann durchs Val Vigezzo Richtung Simplon? Dann sind wir in Brig und kommen von da niergends hin ohne das ganze Wallis zu durchqueren! Ich möchte es vermeiden viele Langweilige Autobahn/strasse zu fahren, daher diese Antwort.

Die Strecke von Ascona nach Domodossola über die Ss337 ist auch immer wieder für ein ungeplantes Anhalten mit Übergeben gut ;)

Die sind wir damals mit dem XC70 Richtung Ascona gefahren und mein Bekannter hatte im X5 arge Probleme mit zu halten :D

Sollte sich das nur in der Schweiz abspielen oder ist auch das Überschreiten von Grenzen erlaubt?

Furka, St. Gotthard nach Ascona, SS337 oder am Lago Maggiore entlang über Domodossola, Simplon nach Brig, Goms rauf zum Nufenen oder Grimsel? (nur mal so, ohne Machbarkeitsprüfung, aus dem Kopf)

Hier gibt´s ´nen netten Überblick über die Pässe der CH..

 

Gruß

Martin

Themenstarteram 24. Juli 2006 um 17:43

Zitat:

Original geschrieben von XC70D5

Sollte sich das nur in der Schweiz abspielen oder ist auch das Überschreiten von Grenzen erlaubt?

Nee haben wir im Juli auch gemacht: Chiavenna ist in Italien Chiavenna > Sustenpass > Susten. Frag mal den ReneL, der ist im italienischen Kreisverkehr geradeaus weiter, tief ins feindliche Land gefahren :D

Zitat:

Original geschrieben von XC70D5

Furka, St. Gotthard nach Ascona.... Simplon nach Brig.

Furka und Gotthard haben wir schon gemacht ;) Willst Du dann von Brig her das ganze Goms hoch tuckern? Das zieht sich enorm in die länge! Zudem; Kennst Du den Simplon? Das ist ja ne Autobahn und nicht wirklich schon zu fahren.

PS: Nicht jeder Pass den Du da in dieser Liste (Link) lesen kannst, hat diesen Namen verdient ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen