ForumAlmera, Pulsar, Sunny & Tiida
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Almera, Pulsar, Sunny & Tiida
  6. Almera Tino Diesel qualmt weiß

Almera Tino Diesel qualmt weiß

Nissan Almera Tino V 10
Themenstarteram 27. August 2020 um 17:25

Hallo,ich habe eine Frage an die Dieselspezialisten.Mein Tino qualmt plötzlich weiß aus dem Auspuff,wie eine Dampflok.Die Werkstatt sagt ZKD.Ich habe aber Zweifel.1.fehlt kein Wasser,2.fehlt Öl und 3.ist der Auspuff hinten sehr ölig.Ich wollte damit noch zur Werkstatt fahren,aber der Rauch ist viel zu heftig,dann ging er plötzlich vom Standgas in Vollgas und lies sich mit der Zündung nicht mehr ausschalten.ging aber nach kurzer Zeit dann aus.Hat jemand eine Erklärung was das sein könnte?Ich denke wenn er Öl verbrennt sollte er blau qualmen.ich hoff jemand weis hier Rat.

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi, also, wenn die Werkstatt, die das Auto ja anscheinend gesehen hat, "Kopfdichtung" sagt, wie soll von hier aus jemand, der das Auto nicht gesehen hat, was anderes sagen?

Prinzipiell stimmt Deine Vermutung mit dem weißen Rauch. Aber durch die Kopfdichtung hindurch (von der Zylinderbank zum Zylinderkopf und zurück) gehen nicht nur Kühlwasserkanäle, sondern auch ein Teil des Ölkreislaufes, um Ventile und Nockenwelle(n) zu schmieren.

Ist diese Dichtung durch, kann natürlich auch Öl in die Brennräume gelangen. Auch Wasser. Auch Wasser ins Öl oder Öl ins Wasser (je nach Druckverhältnissen und wo das Ding defekt ist).

Letztlich ist es dem Dieselmotor herzlich egal, welche Sorte von Öl er bis zum Selbstzündungsdruck verdichtet... da geht auch Fritten-Öl. Der rödelt weiter, bis er nix mehr kriegt... da wird ja keine "Zündung" mit dem Zündschlüssel ausgeschaltet sondern nur die Diesel-(Öl)-Zufuhr gestoppt.

Also... die Werkstatt wird richtig liegen :)

Ich drück Dir die Daumen, dass Dein KAT noch nicht "frittiert" ist... schnell machen lassen!

Themenstarteram 28. August 2020 um 5:44

Danke für die schnelle Antwort.das leuchtet mir ein.Ich bin von Haus aus Mstr.für Landtechnik und kenne dieses Problem ja auch von Traktoren.Da werde ich wohl selbst Hand anlegen.Das kann ja nicht so viel anders sein,wie bei einem Trecker.Oder gibt es da noch etwas,was ich speziell beachten musss?

Moinsen,

nee, dürfte in etwa das gleiche Prinzip sein, außer dass Trecker sicher (oder hoffentlich) wartungsfreundlicher sind. Du wirst sicher mehr blöden Kram wegschrauben müssen, dafür sind die Teile kleiner und leichter. Ansonsten: gewissenhaftes Arbeiten - dürfte Dir aber geläufig sein...

Hau rein und sag' bescheid, ob's geklappt hat!

Gruß Ulli

Themenstarteram 28. August 2020 um 14:31

Die Sache ist doch ziemlich mysteriös.Kein Druck auf dem Kühler,das Wasser ist völlig ruhig,keine Blasen,nichts.Dafür jede Menge Ölverbrauch.Der weise Dampf riecht auch nach Öl.Sollte die Dichtung nur zwischen Ölbohrung und Zylinder durch sein?Wie dem auch sei,der Kopf muss runter.Ich melde mich wieder.

Zitat:

@AndreasGr. schrieb am 28. August 2020 um 14:31:23 Uhr:

 

Dafür jede Menge Ölverbrauch.

Der weise Dampf riecht auch nach Öl.

Da liegt ein Turbo Schaden vor.

In der Regel ist die Turbowelle gebrochen!

https://www.youtube.com/watch?v=nhtQ_Si_tn8

Themenstarteram 28. August 2020 um 17:27

Hallo,das ist ja eine ganz andere Sache.Wie kann ich prüfen ob das tatsächlich so ist?Bzw.bist Du Dir da sicher?

Themenstarteram 28. August 2020 um 18:22

PKGeorge,Du bist gut.Die Welle ist wirklich gebrochen.Vielen Dank für die Diagnose.

Zitat:

@AndreasGr. schrieb am 28. August 2020 um 18:22:36 Uhr:

PKGeorge,Du bist gut.Die Welle ist wirklich gebrochen.Vielen Dank für die Diagnose.

Und Denk Bitte dran das ganze Ladeluftsystem muß vom Öl befreit werden bevor du einen neuen Turbo Kaufst.

Solltest du das nicht machen und einen neuen Turbo einbauen darfst du dich nicht wundern wenn der Motor auch nur Kurz hochdreht und danach nie mehr dreht.

Im Auspuff steht bei so einem Schaden auch immer recht viel Öl.

Hier muß in der Regel auch der Auspuff erneuert werden.

Übern Wirtschaftlichen Totalschaden kannst du mit diesen Infos beruhigt nachdenken!

Themenstarteram 28. August 2020 um 19:47

Ich denke mit Natriumhydroxyd lässt sich da auch einiges machen,bevor ich das ganze Auto verschrotte.

Und? Schon ein ergebnis?

Deine Antwort
Ähnliche Themen