ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Allrad nachrüsten?!

Allrad nachrüsten?!

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 30. Dezember 2014 um 18:45

Hallo Community,

Ich weiß, es klingt total bescheuert, aber ich muss mir leider diese Frage stellen: ich bin kürzlich (im Sommer) umgezogen, und wohne jetzt in einer Straße, die erhöht liegt und deshalb eine 12% ige Steigung erklommen werden muss, um sie zu erreichen. Jetzt ist viel Schnee gefallen, und ich musste gerademit Entsetzen feststellen, dass meine B das nicht schafft! Zu allem Überfluss verwendet meine Gemeinde kein Salz, sondern nur mü-Split, und es ist so vereist, dass ich nicht hoch komme. Oder soll ich mir für den Winter irgend einen alten Jeep kaufen?

Gruß Sitzheitzung.

Beste Antwort im Thema

Hallo ins Forum,

die Nachrüstung ist sicher möglich, wenn Du einfach alle Teile nachrüstet, die Deinem gegenüber einem 4matic fehlen. Dies wird aber extrem teuer und bedarf dann letztlich auch noch zig Abnahmen, da eine solche Umrüstung nicht wirklich vorgesehen ist. Ob Du überhaupt mit Deinem Budget hinkommen würdest, bezweifele ich ganz stark. Du brauchst (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) ein neues Getriebe, eine neue Hinterachse, das Hinterachsdifferential, die Kardanwelle, einen anderen Tank, diverse Verkleidungsteile, andere Federn und Dämpfer sowie eine komplette Umprogrammierung der betroffenen Steuergeräte. U.U. musst Du auch noch die komplette Bremsanlage tauschen.

Letzlich dürfte der 1:1-Tausch in einen 4-matic-B der sinnvollste Weg sein. Auch denkbar wäre es für die Steigung ein billigen Vierradler zu nehmen.

Die Sache mit dem Rückwärtsfahren ist eine denkbare Sache, um die Vorderachsentlastung ausgleichen. Damit wird der B aber praktisch zu einem Hecktriebler, wenn Du rückwärts die Steigung hoch fährst. Im Regelfall sind Fronttriebler bei schlechten Witterungsverhältnissen etwas besser dran, so dass dies nicht viel helfen wird.

Hast Du schon den Luftdruck geprüft? Der hat auch Auswirkungen auf die Fähigkeit der Winterreifen. Wenn Du mit Kette fährst, solltest Du die Traktionskontrolle abschalten. Nur so kannst Du in Fräsfahrt die Steigung hoch. Die entsprechende Auswahl findest Du im Assistenzmenü im KI. Dort kannst Du das ESP ausschalten. Mit dieser Ausschaltung wird aber das ESP nicht komplett deaktiviert (also bist Du noch gesichert), es wird nur die Regelung entsprechend angepasst und ein Antriebsschlupf zugelassen.

Viele Grüße

Peter

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

:D frag mal bei Ursula nach..die hat doch nun sicher so einen Geländewagen übrig....wir verteidigen Deutschland ja nun nicht mehr am Hindukusch....:D:D

wieviel Meter/Kilometer handelt es sich bei der Problem Strecke?

Zitat:

@solarpaul schrieb am 31. Dezember 2014 um 16:59:23 Uhr:

:D frag mal bei Ursula nach..die hat doch nun sicher so einen Geländewagen übrig....wir verteidigen Deutschland ja nun nicht mehr am Hindukusch....:D:D

Hallo

Diese Geländewagen haben Sandketten, und keine Schneeketten an Bord :-)

Aber wenn die Ursula mitfährt, würde sich sogar der Schnee schnell zurückziehen :-)

Gruß

wer_pa

Zitat:

@Sitzheitzung schrieb am 30. Dezember 2014 um 18:45:11 Uhr:

Hallo Community,

Ich weiß, es klingt total bescheuert, aber ich muss mir leider diese Frage stellen: ich bin kürzlich (im Sommer) umgezogen, und wohne jetzt in einer Straße, die erhöht liegt und deshalb eine 12% ige Steigung erklommen werden muss, um sie zu erreichen. Jetzt ist viel Schnee gefallen, und ich musste gerademit Entsetzen feststellen, dass meine B das nicht schafft! Zu allem Überfluss verwendet meine Gemeinde kein Salz, sondern nur mü-Split, und es ist so vereist, dass ich nicht hoch komme. Oder soll ich mir für den Winter irgend einen alten Jeep kaufen?

Gruß Sitzheitzung.

Hallo Sitzheitzung,

hier mein Senf dazu: wenn du unbedingt einen Allradler benötigst, käme für mich tatsächlich nur folgendes in die engere Wahl:

1) auf zum Mercedes Händler und Angebot für gewünschten Jahreswagen mit Allrad und Top-Rücknahmepreis für den "alten" machen lassen --> der Händler kann den "alten" ja als super "Jungen Stern" verkaufen!

Evtl auch GLK überlegen.

 

2) wenn das nicht geht (weil die Mercedes Händler meiner Erfahrung nach beim Eintausch "Beutelschneider" sind): Skoda Yeti 4x4, Suzuki 4x4, Lada Taiga... irgend einen 4-5 jährigen um 6-12k dazu kaufen und mit Wechselkennzeichen fahren. Die 0,5-1,5 Monate wo es so etrem ist, kann man auch mit so einem Fahrzeug "überleben". :D

Gruß kofel

Den neuen 2er BMW gibt es mit Allrad und mit elektrischer Heckklappe.

Gruß - Dieter.

Zitat:

@DieterRichard schrieb am 1. Januar 2015 um 21:30:31 Uhr:

Den neuen 2er BMW gibt es mit Allrad und mit elektrischer Heckklappe.

Gruß - Dieter.

Hi,

den gibts aber nicht für 20 Rießen

Greetz Silver

Themenstarteram 1. Januar 2015 um 22:21

Zitat:

@DieterRichard schrieb am 1. Januar 2015 um 21:30:31 Uhr:

Den neuen 2er BMW gibt es mit Allrad und mit elektrischer Heckklappe.

Gruß - Dieter.

Die neue B gibt es mit Allrad ohne elektrische Heckklappe.... :rolleyes:

Ich empfinde den 2er Active Tourer als peinliche B-Kopie, genau wie den Golf Sportsvan, aber der ist wirklich auffallend abgebaut.

Drum prüfe, wer sich ewig grundstücksbindet... ist denn der Berg vor dem Haus so steil, dass jetzt nicht mal mehr Allrad allein ausreicht... man(n) nicht mal ohne "xDrive-Performance-Turbogrip-Heckklappe" da hoch kommt???!!!

Wäre ein Umzug in flachere Lagen da nicht evtl. günstiger und die bessere Wahl? ;)

Themenstarteram 2. Januar 2015 um 9:19

Zitat:

@DynaDel schrieb am 2. Januar 2015 um 08:04:42 Uhr:

Drum prüfe, wer sich ewig grundstücksbindet... ist denn der Berg vor dem Haus so steil, dass jetzt nicht mal mehr Allrad allein ausreicht... man(n) nicht mal ohne "xDrive-Performance-Turbogrip-Heckklappe" da hoch kommt???!!!

Wäre ein Umzug in flachere Lagen da nicht evtl. günstiger und die bessere Wahl? ;)

Schau mal ins Jeep-Forum. Ich bin gerade dabei, das Problem zu lösen.;)

hallo :-)

Also mir kam und kommt die Thematik in diesem Thread wie ein Sylvester-Gimmick vor. Da ist es nun mal etwas winterlich geworden, da stellt jemand fest, daß er ja in Hanglage wohnt, den Hügel wohl mit seinem Fahrzeug nicht erklimmen kann und deshalb sein Fahrzeug nachträglich zum Allrader umbauen lassen möchte. Lieber Themenstarter, nur mal die Realisierung eines solchen Vorhabens angenommen, -- bis der Umbau fertig ist, wird der Winter lange vorbei sein ;-) Aber lustig zu lesen über die Feiertage hinweg, war das allemal. So ein richtig kleiner Sylvester-Knaller.

iich wünsche allen hier ein frohes neues Jahr :-)

Themenstarteram 2. Januar 2015 um 11:28

Zitat:

@muridae schrieb am 2. Januar 2015 um 11:02:35 Uhr:

hallo :-)

Also mir kam und kommt die Thematik in diesem Thread wie ein Sylvester-Gimmick vor. Da ist es nun mal etwas winterlich geworden, da stellt jemand fest, daß er ja in Hanglage wohnt, den Hügel wohl mit seinem Fahrzeug nicht erklimmen kann und deshalb sein Fahrzeug nachträglich zum Allrader umbauen lassen möchte. Lieber Themenstarter, nur mal die Realisierung eines solchen Vorhabens angenommen, -- bis der Umbau fertig ist, wird der Winter lange vorbei sein ;-) Aber lustig zu lesen über die Feiertage hinweg, war das allemal. So ein richtig kleiner Sylvester-Knaller.

iich wünsche allen hier ein frohes neues Jahr :-)

Das ist, war, wird kein Scherz sein. Wenn du es dennoch witzig findest, dann freut nicht das ;)

Nimm's bitte nicht persönlich. Die Spektralfarben des menschlichen Genius sind halt weit gefächert.

LG ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen