ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Alle TSI-Motorschäden hier rein

Alle TSI-Motorschäden hier rein

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 29. Oktober 2007 um 21:37

Hallo zusammen,

würde gerne mal wissen wie viele es für uns bekannte Motorschäden gibt. und das mal mit den zulassungszahlen vergleichen. kann das geschwätz von meinen bekannten nicht mehr hören. das der motor nur schlecht ist und die alle am arsch gehen. ich weiß das diese noch nicht aussage kräftig sind da kaum noch einer an die 50000 ist aber interessant ist es schon.

viele grüße

Beste Antwort im Thema

Naja...früher wechselte man aller 15.000 km das Motorenöl.....heutzutage eben den Motor.

Ist halt Stand der Technik.

556 weitere Antworten
Ähnliche Themen
556 Antworten

Klar,der sauger wäre mein favourit...aber wie gesagt zu schwach auf der brust! Um da 300 ps rauszuholen ist viel zu viel zu machen.aga,kat,kopf,nocken,software usw.

 

Wenn dann auch nur in der 1er limo,der 3er is zu schwer...

Hallo zusammen!

Wenn ich hier so herum schaue, dann muss ich feststellen das VW Motoren vielleicht doch nicht so toll sind, wie immer behauptet und in der AMS geschrieben und hochgelobt wird. Jedenfalls hab ich noch von keinem Motorschaden bei den Opel 1,4L Turbos gehört.

Zitat:

Original geschrieben von xmann701

Hallo zusammen!

Wenn ich hier so herum schaue, dann muss ich feststellen das VW Motoren vielleicht doch nicht so toll sind, wie immer behauptet und in der AMS geschrieben und hochgelobt wird. Jedenfalls hab ich noch von keinem Motorschaden bei den Opel 1,4L Turbos gehört.

kannste ja auch nicht , die verkaufen doch nicht mehr viel

Also nach wochenlangen intensiven "Forschungen" meinerseits gibt es nicht mal bei BMW mehr "gute" 6 zylinder wie damals.Mercedes kannst in punkto Rost schon vergessen leider ...

Die aufgeladenen haben Probleme mit der HD Pumpe oder Turbos oder Düsen/ventilen , die ohne aufladung mit der HD pumpe, die älteren mit dem Hitzemanagement.

Der einzig ausgereifte (6Zyl.) Motor >250PS meiner Recherche nach (mit einer vernünftigen,kaum rostenden Karosse) ist der VQ35HR im 350Z.Bei denen gibt es keinerlei Probleme.Das größte Problem was bei manchen auftritt ist ein knacksen an der Hinterachse,das ab und an mal auftritt :D

Hallo,

ich finde auch das VW in Sachen Kulanz bei offensichtlichen Produktionsmängeln (Steuerkette) nachbessern muss.

Wenn man das sich mal statistisch anschaut geht ja wirklch nur ein Bruchteil der Motoren/Bauteile kaputt angesichts der Verkaufszahlen.

Auch BMW hatte bei den DI Motoren erheblich Probleme bei den HDP und den Piezoinjektoren (beide von Siemens VDO/Conti). Diese kamen auch u.a. bei Daimler und Porsche zum Einsatz mit den selben Problemen.

Und wer hier Motoretechnik von einem Golf 3 mit der Technik vom einem Golf V/VI vergeleicht, der vergleicht auch Äpel und Birnen und kommt zum Ergebnis das die gleich sind.

Allein die Zahl/Komplexität/Innovativität der mechanischen/elektronischen/elektromechanischen Kompomenten ist stark gestiegen und bringt leider auch eine höhere Wahrscheinlichkeit eines Ausfalles mit sich.

Ich selber hab den CAVC 1.4 TSI mit 103kW im Touran. Aktuell 90000km auf der Uhr.

Im Thread TSI Laufleistung/Mängel stehen meine Probleme drin aber bis jetzt läuft der Motor ohne größere Probleme.

Die Probleme, die er hatte, wären auch bei einem Sauger zu erwarten gewesen.

Hallo, ich habe auch einen golf 5 gt rline 1.4 L Tsi 140PS Bj 08

Hab jetzt 111.000 Km drauf und bis jetzt noch keine mängel zumindest am motor!

ansonsten rost an motorhaube und c-säule

was mich ein bisschen nervt ist diese doppelaufladung, ich habe es gerne wenn ich gas gebe das der motor normal durchzieht und nicht immer diese verschiedenen leistungsetappen hat..

Das einzige was mir momentan auffällt ist das wenn ich ihn starte er zirca 2 sek. klackert aber auch nicht laut, kann das normal sein den es ist schon seit langer zeit ??

@TSIFreak Dann wird wohl dein Nockenwellenversteller Geräusche machen.Gibt es einen Verbesserten.

Hi,

war am Wochenende auf der AMI in Leipzig. Hab da mit ne`m Techniker von VW über die TSI Motorschäden gesprochen.

Hat gemeint daß bei meinem Golf 1.4 TSI 122PS Bj.2008 und 66000 km auf der Uhr nix mehr passieren wird.

Wenn dann die ersten 20-30000 Kilometer. Bin jetzt schon etwas beruhigter

MfG

Zitat:

Original geschrieben von cmu72

Hi,

war am Wochenende auf der AMI in Leipzig. Hab da mit ne`m Techniker von VW über die TSI Motorschäden gesprochen.

Hat gemeint daß bei meinem Golf 1.4 TSI 122PS Bj.2008 und 66000 km auf der Uhr nix mehr passieren wird.

Wenn dann die ersten 20-30000 Kilometer. Bin jetzt schon etwas beruhigter

MfG

;) :cool::D:rolleyes::p;):o:mad::(

ICH HAU MICH WEG!!!!

Das ist ja wohl ganz und gar abhängig von deinem Fahrprofil...

Nockenwellenversteller und Steuerkette sind bei mir mit fast 50.000km gewechselt, damals hatte ich noch viel Kurzstreckenbetrieb.

Die Aussage ist hat was. :D

Zitat:

Original geschrieben von TSIFreak

Hallo, ich habe auch einen golf 5 gt rline 1.4 L Tsi 140PS Bj 08

Hab jetzt 111.000 Km drauf und bis jetzt noch keine mängel zumindest am motor!

ansonsten rost an motorhaube und c-säule

was mich ein bisschen nervt ist diese doppelaufladung, ich habe es gerne wenn ich gas gebe das der motor normal durchzieht und nicht immer diese verschiedenen leistungsetappen hat..

Das einzige was mir momentan auffällt ist das wenn ich ihn starte er zirca 2 sek. klackert aber auch nicht laut, kann das normal sein den es ist schon seit langer zeit ??

Das sind die ersten Anzeichen für die bereits in WOB allseits bekannten TSI-Mängel : Steuerkette, Kettenspanner, Nockenwellenversteller. Treten i.d.R. wohl erst ab ca. 100000 km auf - bei vielen Motoren ( Kurzstrecke!) vielleicht auch früher.

Reparaturkosten ab 1200 € aufwärts --- Kulanzanfrage/Garantieregelung überprüfen - und umgehend reparieren lassen

Übrigens: meinen 1.4 TSI habe ich nach diesen o.a. Problemen und der unbefriedigenden Kulanzregelung durch VW nach Ablauf der Garantiezeit umgehend verkauft. ----

Zitat:

Original geschrieben von TSIFreak

Hallo, ich habe auch einen golf 5 gt rline 1.4 L Tsi 140PS Bj 08

Hab jetzt 111.000 Km drauf und bis jetzt noch keine mängel zumindest am motor!

ansonsten rost an motorhaube und c-säule

was mich ein bisschen nervt ist diese doppelaufladung, ich habe es gerne wenn ich gas gebe das der motor normal durchzieht und nicht immer diese verschiedenen leistungsetappen hat..

Das einzige was mir momentan auffällt ist das wenn ich ihn starte er zirca 2 sek. klackert aber auch nicht laut, kann das normal sein den es ist schon seit langer zeit ??

 

Antwort:

Das sind die ersten Anzeichen für die bereits in WOB allseits bekannten TSI-Mängel : Steuerkette, Kettenspanner, Nockenwellenversteller. Treten i.d.R. wohl erst ab ca. 100000 km auf - bei vielen Motoren ( Kurzstrecke!) vielleicht auch früher.

Reparaturkosten ab 1200 € aufwärts --- Kulanzanfrage/Garantieregelung überprüfen - und umgehend reparieren lassen

Übrigens: meinen 1.4 TSI habe ich nach diesen o.a. Problemen und der unbefriedigenden Kulanzregelung durch VW nach Ablauf der Garantiezeit umgehend verkauft. ----

ja das Problem ist das es jetzt schon lauter geworden ist sodas es 2-3 sekunden richtig laut knattert, aber das leider nur alle 5 tage oder so, also nichts regelmäßiges, habe schon mit VW telefoniert die sagten mir ich soll ihn abends auf den hof stellen und sie hören sich das morgens an aber es ist nicht jeden morgen.

ich kann VW das Fahrzeug ja nicht jeden Abend dahion stellen !?

Was nun?

Noch habe ich garantie bist 11/2012 !!

 

 

Zitat:

Original geschrieben von TSIFreak

ja das Problem ist das es jetzt schon lauter geworden ist sodas es 2-3 sekunden richtig laut knattert, aber das leider nur alle 5 tage oder so, also nichts regelmäßiges, habe schon mit VW telefoniert die sagten mir ich soll ihn abends auf den hof stellen und sie hören sich das morgens an aber es ist nicht jeden morgen.

ich kann VW das Fahrzeug ja nicht jeden Abend dahion stellen !?

Was nun?

Noch habe ich garantie bist 11/2012 !!

 

 

So war das bei meinem TSI auch -das kurze Klackern nach dem Starten des kalten Motors deutet auf eine nicht mehr ordnungsgemäß gespannte Steuerkette hin; nach dem Aufbau des Öldrucks übernimmt dann der Kettenspanner seine Funktion - wenn er denn noch richtig funktioniert. Später trat bei mir dann auch ein Rasseln nach dem Starten des betriebswarmen Motors auf - höchste Zeit etwas zu unternehmen. Im schlimmsten Fall springt die Kette "über" oder reißt - also Motor-Totalschaden. Wichtig ist ein lückenlos ausgefülltes Serviceheft dann gibt VW id.R. immer Kulanz wenn die Garantie abgelaufen ist!!

Hey zusammen,

Bj 08/2006 und 65000km.

Kolben Nr. 3 gebrochen. Motorschaden - komplett neuer Rumpfmotor!

Ist ja schon mega viel km und VW sagt er ist ja schon ALT.

Zwar Kostenbeteiligung aber immernoch viel zu wenig für einen Fehler der ja doch häufiger bei den TSI vorkommt, aber klar der dumme ist immer und immer und immer der Kunde.

Die wollen nur Autos verkaufen alles andere ist denen total egal!

Extrem schlechter Service sowohl von VW direkt als auch von der VW Werkstatt.

Nie wieder VW bzw. TSI

Kann mir nicht vorstellen das die den Prozess jetzt im Golf 7 im Griff haben! Aber hey...die müssens ja nicht zahlen!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. Alle TSI-Motorschäden hier rein