ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Alle

Alle

Themenstarteram 14. April 2006 um 14:33

Hi Leute ich fahre einen punto HGT,würde aber gerne auf einen coupe turbo umsteigen.Was meint ihr dazu?

20 Antworten

cooler umstieg, welchen hast den vor, den 16 V Turbo oder den 20 V Turbo?

Themenstarteram 15. April 2006 um 15:09

Zitat:

Original geschrieben von PuntoRacer18

cooler umstieg, welchen hast den vor, den 16 V Turbo oder den 20 V Turbo?

Themenstarteram 15. April 2006 um 15:10

sorry.ja schon nen 20v,die gehen wie sau.und geiler sound.

20V? Zahnriemen wechsel nimmt 14 Stunden in anspruch in einer Fiat Werkstatt, da der Motor teilweise zerlegt werden muss...Entweder du kaufst dir einen wo schon ein neuer drin ist, oder du baust ihn dir selber ein!

Zitat:

Original geschrieben von Dr_Sido

20V? Zahnriemen wechsel nimmt 14 Stunden in anspruch in einer Fiat Werkstatt, da der Motor teilweise zerlegt werden muss...Entweder du kaufst dir einen wo schon ein neuer drin ist, oder du baust ihn dir selber ein!

Da muß kein Motor zerlegt werden der Motor muß nur ausgebaut werden da zuwenig Platz.

Hast du schon mal einen Zahnriemen gesehen der im Öl läuft??

Integralemotor bleibt Integralemotor!!!

Ich würde den 16V Turbo nehmen! Geht kaum schlechter... und naja.... es gibt ordentlich viel Teile für... das er besser geht.

Ausserdem bekommt man den für echt gutes Geld!

Themenstarteram 15. April 2006 um 21:37

echt ist ein 16v besser?dachte der 20v.der lebt doch auch länger oder nicht?also muss jetzt bei meinem punto zahnriemen wechseln.das kostet aber nicht gleich wie beim turbo, oder?

er ist besser für dich!!! was machst du mit den 30ps mehr?? an der Vorderachse???

guenstiger zu kriegen und nicht schlechter... und mehr geschichte.

Also wenn du einen kaufst vom Händler und darauf achtest das der Zahnriemen frisch gewechselt ist würde ich schon zum 20 v greifen ist einfach der Modernere Motor.

Alles eine frage des Geldes....

Moin,

Sorry ... aber bist Du die Autos schon mal gefahren ?!

Der 20V Turbo geht ca. 1 Welt besser als der 16VT. Der 20VT ist in der Beschleunigung ca. 1 Sekunde besser bis auf 100, der Durchzug ist dank 310 Nm Drehmoment bereits ab 2500 /min. deutlich besser, das Getriebe ist besser auf den Motor abgestimmt ... und der 20V Turbo ist im normalen Fahrbetrieb auch noch nen halben Liter Sparsamer. Achja ... und 30 PS ... = 25 km/h mehr Vmax ;)

Ne ... im Ernst ... der 20VT ist sowohl moderner, als auch besser.

MFG Kester

Zitat:

Original geschrieben von bug87

Integralemotor bleibt Integralemotor!!!

Ich würde den 16V Turbo nehmen! Geht kaum schlechter... und naja.... es gibt ordentlich viel Teile für... das er besser geht.

Ausserdem bekommt man den für echt gutes Geld!

Zitat:

der Durchzug ist dank 310 Nm Drehmoment

Der 4-Zylinder hat fast genauso viel Drehmoment, zumindest hat der Motor im 193PS HF 296NM.

Was auch noch für den 20V spricht ist die Haltbarkeit. Der 16v hat des öffteren Prob. mit eingelaufenen NW, die Pleullager sollte man alle 60000-80000km wechseln. Ausserdem spricht auch noch der höhere Spritverbrauch gegen den 16V.

Der größte Nachteil des 20v ist wie oben schon geschrieben der Zahnriemenwechsel. (Übrigens kann man den auch ohne ausbau des Motors wechseln, ist aber eine absolute Sch***arbeit)

Zitat:

die Pleullager sollte man alle 60000-80000km wechseln

Einmal auf Sinterlager gewechselt und Ruhe.

Themenstarteram 16. April 2006 um 20:44

Jo bin nur den 20v gefahren.Naja geld ist nicht so das problem.für 8t bekomm ich denk ich mal nen guten.Muss mich mal umschauen.Ich brauch den ja,weil bei mir hier alle vr6 oder 2l turbos fahren(OPEL).Da muss ich einfach was machen.:-)

Deine Antwort