ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Alle Infos und Details zum RS6

Alle Infos und Details zum RS6

Audi RS6 C8/4K
Themenstarteram 12. März 2018 um 9:57

Um die Wartezeit mal etwas zu verkürzen hier ein Bereich eigens für den neuen RS6 C8. Aktuell stehen ja Vermutungen im Raum, dass er Mitte / Ende 2019 kommen wird.

Auch stehen die Chancen ja nicht so schlecht, dass der kommende RS6 trotz Downsizing seinen V8 behalten wird.

Beste Antwort im Thema

Ich kann mich nur noch schlapp lachen hier...

Da gibt es doch tatsächlich Leute, die dem neuen RS6 schon jetzt bescheinigen, dass er ein Rückschritt respektive kein Fortschritt ist ...(trotz höherem Drehmoment, trotz besserer Beschleunigung als die Performance-Variante des Vorgängers) ..

Da werden Zehntel und Hundertstel herangezogen um eine Bewertung vorzunehmen.

Einen Test, geschweige denn einen Vergleichstest hat es noch nicht gegeben - aber die totalen Autoexperten hier wissen schon, dass der neue eine lahme Lusche ist.

(Im übrigen, sind Vergleichswerte - wer beim Beschleunigen 2 Meter ehr im Ziel ist, erst in 3-5 Jahren von Relevanz, wenn sich einschlägig bekanntes Klientel diese Autos als gebrauchte Resterampe kaufen können um an der Alster oder wo auch immer an der Ampel rumzuposen - durch Euch ist es übrigens so, dass die Lärmvorschriften immer abstruser werden - DANKE)

Sorry ... das ist nichts anderes als Kindergeburtstag oder aber "jungpupertierendes Sch...-Vergleichen"

Sagt von mir aus -- " der Wagen gefällt mir nicht " Design, Ausstattung, Felgen etc. ..alles völlig OK -

Wer allerdings als erwachsener Mensch diesem Auto fehlende Power bescheinigen möchte, ist schlicht und einfach nicht mehr ernst zu nehmen..

PS wartet doch auf die Performance - Variante ... evtl. kann die ja die fehlenden cm kompensieren, oder aber man wird über die Wartezeit hin erwachsen.

Und denen, die hier immer von ein paar Zehntel auf der Rennstrecke sinnieren sei noch mitgegeben. 99 Prozent von Euch, nimmt ein geschulter Tester/Rennfahrer viele Sekunden mit einem deutlich schwächeren Auto ab - weil ihr nicht ansatzweise die vorhandene Leistung auf die Straße/Rennstrecke bringen könnt.

So - "habe fertig"

LG

7396 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7396 Antworten

Ist dies nicht beim Mercedes GT63S Performance ebenfalls so. Der hat mit der Kombi doch 843PS.

Im McLaren Speedtail wurde diese Kombi schon vor drei Jahren richtig lecker umgesetzt ;)

Warum sollte das keinen Sinn ergeben?

Der neue Panamera für 2024 wurde auch mit einem V8 + Hybrid angekündigt.

M5 der neue der in 23 oder 24 erscheinen wird, ebenso V8 + Hybrid.

Ich wünsche mir auch das es einen neuen nächsten RS7 gibt :)

Zitat:

@MrT0astbr0t schrieb am 31. Juli 2022 um 20:07:57 Uhr:

Ja der Unterschied ist definitiv spürbar und sehr krass!

Ich bin beides gefahren und mit dem Stahlfahrwerk ist das ein ganz anderes Auto.

Bin auch beides gefahren und habe das DRC (Stahl) verbaut. Für mich im Comfort Modus absolut ausreichend. Im Sportmodus schön straff auf der Straße …

Würde es jederzeit wieder nehmen.

Zitat:

@Car-Mayday schrieb am 5. August 2022 um 16:20:11 Uhr:

Im McLaren Speedtail wurde diese Kombi schon vor drei Jahren richtig lecker umgesetzt ;)

Warum sollte das keinen Sinn ergeben?

Weil die Idee dahinter ja Einsparungen von Sprit ist. Somit ist auch beim Hybrid für den Verbrenner ein Downsizing logisch.

 

Sicherlich wird es auch immer Exoten wie den McLaren geben, aber die großen Hersteller werden künftig keine solchen Kombinationen mehr anbieten. Auch bei BMW und AMG werden das Auslaufmodelle sein.

 

Aber da Audi ja leider schon öfter beim Downsizing vorangeschritten ist, denke ich dass es für den nächsten RS6 eher auf einen 6-Zylinder Hybrid hinausläuft. Ich persönlich würde sogar einen 4-Zylinder als realistischer ansehen als den 8-Zylinder… leider :(

Wer sagt, dass nur das die Idee dahinter sein kann und darf? VIelleicht findet sich ja doch noch eine wünschenswerte "Stimme der Unvernunft", die beim RS eben ausnahmsweise nicht die Verbrauchsoptimierung als oberste Maxime setzt, sondern die Optimierung der Leistung, der Fahrdynamik und nicht zuletzt des Fahrspaßes.

Ansonsten ist der Fortbestand einer RS Linie doch sowieso kaum zu verargumentieren.

Ich denke diese „Stimme der Unvernunft“ wird sich wenn überhaupt nur noch bei den Kleinserienherstellern hören lassen…

RS wird zukünftig dann halt weniger Emotion und mehr Fahrdynamik sein.

Das geht auch mit kleineren Motoren und E Aufladung oder rein mit E und dafür den Klang von nem Mixer aus‘m Lautsprecher

so, jetzt hats der showmodus auch in die obdapp geschafft!

also alle glücklichen die sich wie ich für das luftfahrwerk entschieden haben,

aufgrund der größeren spreizung von soft bis hart,

können ihr schätzchen jetzt per app ohne irgendwelche installationen

auf grasnarbentiefe (natürlich dann nicht mehr fahrbar) ablassen.

habs grad hinter mir - sieht einfach brachial aus..

Photos bitte

kommen ;)

villeicht durch die bilder nicht ganz so gut darstellbar, aber live wirklich ein genuss.

Asset.JPG
Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
+1

Hi, mal eine Frage in die Runde. Mein RS6 hat jetzt 7500km runter und ich musste schon 2x 1 Liter Öl nachfüllen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

So war es auch bei mir, später wird es viel weniger! Schönen Abend noch!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Alle Infos und Details zum RS6