ForumC-Max Mk2 & Grand C-Max
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. C-Max Mk2 & Grand C-Max
  7. Aktuelle Lieferzeiten Ford Grand C-Max 150 PS

Aktuelle Lieferzeiten Ford Grand C-Max 150 PS

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 24. Juni 2012 um 10:24

Hallo,

Ich habe Ende Januar 2012 einen Grand C-Max Titanium mit 150 PS bestellt.

Die damalige Aussage Liefertermin wird im Januar 2012 sein.

Dann Mitte März die erste Verschiebung des Liefertermines auf die 22 KW, das wäre Anfang Juni gewesen.

Mitte Mai dann die nächste Verschiebung auf Mitte Juni.

Nachdem ich keine Nachricht bekommen habe und das alte Auto schon zum Verkauf hergerichtet hatte, habe ich den Händler kontaktiert und nun als Antwort bekommen, dass es wohl massive Probleme bei der Produktion des 150 PS Motors gibt und erst einmal die noch offenen Bestellungen von 2011 Vorrang haben .... Einen genauen Produktionstermin für meinen bestellten Wagen gäbe es noch gar nicht, aber aufgrund der anstehenden Betriebsferien im Fordwerk in Valencia wird es nun wohl Mitte/Ende August werden ... (nun bin ich ehrlich gesagt sprachlos .... Was ist denn das für eine Produktionsplanung und wie kann man einem Kunden Liefertermine avisieren, wenn der Produktionstermin noch nicht einmal feststeht...)

Nachdem ich nachgefragt habe, ob ich den Motor auf den 140 PS Diesel umändern könne (der hat ja nahezu die gleichen Leistungsdaten), war die Antwort, dass die Bestellung dann wie eine Neubestellung behandelt werden würde und auf der Warteliste ganz hinten eingeordnet wird ... Was soll man denn davon halten?

Habt Ihr auch solche Erfahrungen, oder verdanke ich das "nur" meinem Händler?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Geht's eigentlich noch:confused:

Der Einzige, der hier überheblich ist, bist Du

Das allerdings, werter dja-it, halte ich für ein Gerücht ;)

Es spricht überhaupt nichts dagegen, Neulingen (oder auch Nicht-Neulingen) Hinweise im Umgang mit dem Forum zu geben.

Allerdings kann ich mich bei Deinen "Hinweisen" des Öfteren des Eindrucks nicht erwehren, dass Du Dich von solchen "Vergehen" persönlich beleidigt fühlst...

Dein in der Regel mitschwingender virtueller erhobener Zeigefinger, die beinahe obligatorischen rollenden Augen und der latent mitschwingende aggressive Unterton machen es einigen hier sicher schwer, Dich nicht als "verkappten Forumspolizisten" wahrzunehmen.

Ich will Dich hiermit nicht angreifen oder bloßstellen - ich möchte Dich nur bitten, dies als Anregung zu nehmen, Deine Beiträge vor dem Abschicken vielleicht nochmal kurz durchzulesen und Dich selbst zu fragen, ob manchmal Teile davon so wirklich "aufs Papier" müssen oder ob man sie nicht evtl. etwas "neutraler" formulieren könnte ;)

Denn letztendlich geht's doch hier um unsere Autos - und nicht darum, uns regelmäßig eins zwischen die Hörner zu geben

Dafür gibt's Boxsäcke :D

P.s.:

Wenn neue Themen zu einer Diskussion erstellt werden, zu der bereits ein entsprechender Thread besteht, kann man die auch sicher ohne großen Aufwand zusammen führen. Wenn jemandem so etwas auffällt und es ihn stört, kann er die Mods ja gerne drauf aufmerksam machen. Oder die Mods schauen selbst auch mal ab und an vorbei ;)

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten
Themenstarteram 28. Juni 2012 um 6:25

... man hat das Gefühl, Du sprichst mit Dir selbst ...

So und nun schreite ich auch ein:

Ich will NICHT gegen dja-it sprechen, allerdings häuft sich die Zahl der Aneckungen (incl. meiner Wenigkeit). Ich finds einfach nur traurig solche Antworten/Reaktionen hier lesen zu müssen.

Ein bißchen mehr Ruhe wäre schon angebracht.

Und ja, wenn jemand doppelt postet, was übersieht oder sonstiges kann man den Hinweis geben,

aber es ist noch lange kein Grund rumzupöbeln.

Und jeder neue wird hier erstmal erschlagen von der Vielzahl der Threads und somit müßte man sich erstmal eine Woche Urlaub nehmen um alles lesen zu können.

Besser haette ich es auch nicht formulieren koennen. Damit ist alles gesagt und es sollte wieder "Ruhe" einziehen.

Zitat:

Original geschrieben von MH0912

Hallo,

Ich habe Ende Januar 2012 einen Grand C-Max Titanium mit 150 PS bestellt.

Die damalige Aussage Liefertermin wird im Januar 2012 sein.

Dann Mitte März die erste Verschiebung des Liefertermines auf die 22 KW, das wäre Anfang Juni gewesen.

Mitte Mai dann die nächste Verschiebung auf Mitte Juni.

Nachdem ich keine Nachricht bekommen habe und das alte Auto schon zum Verkauf hergerichtet hatte, habe ich den Händler kontaktiert und nun als Antwort bekommen, dass es wohl massive Probleme bei der Produktion des 150 PS Motors gibt und erst einmal die noch offenen Bestellungen von 2011 Vorrang haben .... Einen genauen Produktionstermin für meinen bestellten Wagen gäbe es noch gar nicht, aber aufgrund der anstehenden Betriebsferien im Fordwerk in Valencia wird es nun wohl Mitte/Ende August werden ... (nun bin ich ehrlich gesagt sprachlos .... Was ist denn das für eine Produktionsplanung und wie kann man einem Kunden Liefertermine avisieren, wenn der Produktionstermin noch nicht einmal feststeht...)

Nachdem ich nachgefragt habe, ob ich den Motor auf den 140 PS Diesel umändern könne (der hat ja nahezu die gleichen Leistungsdaten), war die Antwort, dass die Bestellung dann wie eine Neubestellung behandelt werden würde und auf der Warteliste ganz hinten eingeordnet wird ... Was soll man denn davon halten?

Habt Ihr auch solche Erfahrungen, oder verdanke ich das "nur" meinem Händler?

Hallo,

es ist nicht der Händler..

leider ist Ford nicht so servicefreundlich..

Ich habe 2 C- Max(2007/2011), und beide hatten dasselbe Problem mit dem ESP-Problem, kein Kulanz !!

dabei weiss jeder, das ist ein Produktionsproblem !!

..schade, schöne Autos, aber vielleicht schaut man sich doch woanders ??

Sie dürfen zurücktreten !

lg andy

Über die aktuellen Lieferzeiten habe ich bei allen ((seltsam aggressiven) Beiträgen nichts vernommen.

Themenstarteram 22. August 2012 um 13:54

Hallo und zur Info:

Ich hatte den Grand C-Max ja im Januar bestellt und nachdem der Liefertermin zum xten mal verschoben wurde (zuletzt hatte mir der Händler mitgeteilt, dass das Auto nun am 14.09.12 produziert werden soll), habe ich mich mit dem Händler geeinigt, ein Fahrzeug zu nehmen, dass bereits produziert war und bei einem anderen Händler auf dem Hof stand.

Nun habe ich zwar einen 150 PS eco boost, der zwar nicht 100% der ursprünglichen Konfiguration entspricht, aber die Unterschiede sind zu vernachlässigen.

Abgesehen von den Produktionsschwierigkeiten und kleineren Problemen mit dem Sony Navi bin ich nun total zufrieden mit dem Auto.

Trotzdem, wenn ich heute noch einmal einen Grand C-Max bestellen würde, dann einen 140 PS Diesel. Der hat nahezu die gleichen Leistungsdaten und es gibt offensichtlich keine Produktionsprobleme bei diesem Motor.

Viele Grüsse

Zitat:

Original geschrieben von MH0912

Hallo und zur Info:

Trotzdem, wenn ich heute noch einmal einen Grand C-Max bestellen würde, dann einen 140 PS Diesel. Der hat nahezu die gleichen Leistungsdaten und es gibt offensichtlich keine Produktionsprobleme bei diesem Motor.

Viele Grüsse

Bei dem Stress bei der frühen Bestellung kann ich deine Entscheidung absolut nachvollziehen und was die Leistungsdaten angeht, sind die Motoren sich sicher ähnlich.

Allerdings macht es in den meisten Fällen schon Sinn,genau zu überlegen,ob man den 140 PS Diesel oder den 150PS Ecoboost-Benziner nimmt. Da würde ich weniger auf Lieferzeiten und ähnliche Daten schauen, als eher auf mein Fahrprofil und die laufenden Kosten die der jeweilige Motor mit sich bringt;)

Glückwunsch übrigens zu deinem Ecoboost:)

Hi zusammen,

bin neu hier und habe hier das ein oder andere mal mitgelesen.. mein Grand C-Max wurde wohl am 25.04.2012 bestellt.

Auslieferungstermin sollte 25.07.2012

Das Auto ist immer noch nicht gebaut.

Laut händler bekomm ich meinen Max erst Ende September.

Muss auch sagen ich hab seit anfang July einen Vorführwagen vom Händler bekommen den ich behalten kann bis mein Auto da ist.

Hallo, ich bin auch neu hier und wir haben genau das selbe Problem zum gleichen Modell.

Wir hatten unseren "Neuen Ford" Grand C-MAX 150 PS Eco-Boost, Ende März verbindlich bestellt und eine Lieferzeit von 10-12 Wochen, also Anfang Juni genannt bekommen.

Dazu muss man sagen dass wir Mitte Juni in den Urlaub fahren wollten (eigentlich mit dem Neuen Ford).

Unser Händler meinte auch, wäre gar keine Frage das klappt.

Also haben wir darauf vertraut und auf den Termin hingefiebert.

Unser derzeitiges Auto, auch ein Ford C-Max BJ 2004 haben, wir im Mai für 170 Euro professionell reinigen lassen und Ihn zum Verkauf in Zeitung und Internet gesetzt.

Nachdem wir dann 1 Woche vor Urlaubsantritt und verstrichenen 11 Wochen Lieferzeit noch nichts vom Händler gehört hatten, haben wir uns dann mit dem Händler in Verbindung gesetzt.

Dieser teilte uns dann kleinlaut mit, dass der Liefertermin auf Ende Juli verschoben wurde.

Super, altes Auto so gut wie verkauft und Neuwagen lässt auf sich warten. Wie sollten wir jetzt unseren gebuchten Ostsee-Urlaub antreten? Also mussten wir potenziellen Kaufinteressenten absagen, da wir den Wagen selbst noch brauchten. Nach unserem Urlaub und 3000 km mehr auf dem Tacho des alten C-MAX, dann die nächste Hiobsbotschaft. Liefertermin ist auf Ende September verschoben.

Zudem ging uns dann, bei 40 Hitze, Ende Juli die Klimaanlage beim Mäxchen kaputt. Wieder neue Kosten. (700 Euro) Wer gibt uns das wieder???? Keiner!!!!! Und das alte Mäxchen ist immer weniger wert.

Vor ein paar Tagen haben wir dann vom Händler mitgeteilt bekommen, dass unser bestelltes Auto im September produziert werden soll und die Auslieferung vermutlich im Oktober erfolgt.

Also so langsam glaube ich gar nichts mehr. Und verlassen werden wir uns darauf nicht.

Wir zahlen seit Mai ein Autokredit für ein Auto dass noch nicht mal existiert.

Dann hört man aus der Presse Kurzarbeit bei Ford weil zu wenig Aufträge: Die Autofirmen jammern, dass keine Autos mehr bestellt werden.

Wenn aber so mit Kunden umgegangen wird, die noch Neuwagen bestellen, dann brauchen sie sich nicht wundern.

Also für uns ist eins sicher.

DAS IST UND WAR UNSER ERSTER UND LETZTER NEUWAGEN!!!!

In Zukunft kaufen wir nur noch Autos die schon beim Händler stehen.

 

 

 

Grausam! So etwas dürfte es nicht geben. Was denkt sich Ford eigentlich?? So wie es geschildert wird, ist ja gleichsam das bestellte Auto zum Liefertermin schon wierder veraltet.

Zitat:

Original geschrieben von brzfromm

 

Wir zahlen seit Mai ein Autokredit für ein Auto dass noch nicht mal existiert.

Wieso denn das? Kein Auto kein Geldfluss!!!

Wer hier ein wenig zurückblättert kann eigentlich schon sehen dass es mit den Lieferterminen beim C-MAX nicht immer so rosig aussieht. Allerdings sollte man sich schon auf die Aussagen eines Händlers verlassen können.

Die bessere Lösung wäre nach den hier zusammengetragenen Erfahrungen gewesen den Altwagen in Zahlung zu geben, dann wäre das Lieferrisiko beim Händler gewesen. Ich hab das so gemacht und bin 8 Monate "umsonst" autogefahren.

monegasse

Zitat:

Original geschrieben von Monegasse

Zitat:

Original geschrieben von brzfromm

Wir zahlen seit Mai ein Autokredit für ein Auto dass noch nicht mal existiert.

Wieso denn das? Kein Auto kein Geldfluss!!!

Dieser Kredit läuft vermutlich nicht über den Händler.

Immerhin ist das ein gewisses Argument dafür, das alte Auto und die Finanzierung dort zu machen, wo man das Auto auch kauft. Auch wenn man dort nicht die besten Konditionen bekommt.

Bei unserem alten Focus hat sich nun auch der Druckschlauch der Servopumpe verabschiedet... 300 Euro. Obwohl wir schon seit zwei Wochen mit dem neuen rumfahren sollten.

Ich ärgere mich auch schon, dass ich seinerzeit nicht die Tageszulassung genommen habe, die fix + fertig auf dem Hof stand... und fast genauso konfiguriert, wie wir es wollten.

FnF

Hallo zusammen,

Wir haben unseren Grand C-Max Titanium 150PS Eco mit Business-Paket II, Winterpaket und getönten Scheiben am 30. Juli bestellt.

Laut Verkäufer sollte unser Kleene in der KW 38 geliefert werden.

Naja, ich habe mir gedacht, dass es schon sehr kurz sei, denn die Spanier haben ja Werksferien ....

Gestern habe ich dann mal vorsichtig beim FFH nachgefragt. Und nun heißt es: am 20. Sep wird er gebaut und 4 Wochen später soll er dann da sein!

Mal sehen, wann er dann nun wirklich bei uns steht!!

Gruß aus dem Norden

HelGro

Zitat:

Original geschrieben von HelGro79

... am 20. Sep wird er gebaut und 4 Wochen später soll er dann da sein!

Mal sehen, wann er dann nun wirklich bei uns steht!!

4 Monate (Bestellung -> Auslieferung) sind für den 150 PSer zur Zeit normal. Mein Händler hatte wegen der Werksferien schon großzügig kalkuliert und es scheint sich auch so zu bestätigen. Es kommt auch darauf an, welche Pakete dazu gebucht wurden.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von HelGro79

Hallo zusammen,

Wir haben unseren Grand C-Max Titanium 150PS Eco mit Business-Paket II, Winterpaket und getönten Scheiben am 30. Juli bestellt.

Laut Verkäufer sollte unser Kleene in der KW 38 geliefert werden.

Naja, ich habe mir gedacht, dass es schon sehr kurz sei, denn die Spanier haben ja Werksferien ....

Gestern habe ich dann mal vorsichtig beim FFH nachgefragt. Und nun heißt es: am 20. Sep wird er gebaut und 4 Wochen später soll er dann da sein!

Mal sehen, wann er dann nun wirklich bei uns steht!!

Gruß aus dem Norden

HelGro

Aus dem 20. Sep ist der 26. Okt geworden.

Ich habe vorhin mich gewagt mal nachzufragen wann ich dann mein Auto holen kann.

"Der steht jetzt in Antwerpen, der 26. Okt ist rot unterstrichen!"

Nun hat er mich mit dem 3. Nov vertröstet.

Naja, wir werden mal sehen .....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. C-Max Mk2 & Grand C-Max
  7. Aktuelle Lieferzeiten Ford Grand C-Max 150 PS