ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Aktivkohlebehälter - Funktionsweise und Relevanz im Rahmen der HU

Aktivkohlebehälter - Funktionsweise und Relevanz im Rahmen der HU

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 18:51

Hallo,

ich hätte mal eine Frage zu dem Aktivkohlebehälter eines beliebigen Auto. Wird ein solcher Filter eigentlich bei einer HU oder AU auf seine Funktionsweise hin standardmäßig überprüft?

Und falls deiser nicht überprüft werden sollte, woran merke ich dann, dass dieser nicht mehr zu 100% funktioniert? Einfach nur, wenn es übermäßig aus dem Motorraum stinkt und in Richtung Fahrzeuginnenraum zieht?

Falls das Thema nicht in diese Rubrik vom Forum passt, würde ich um eine entsprechende Verschiebung oder ggf. auch um eine Löschung bitten, da ich diese Frage bereits in ähnlicher Form im Rahmen einer anderen Frage im Golf 3 Forum gestellt habe.

Greetz

Maik

Ähnliche Themen
3 Antworten

Wird meines Wissens nach als Teil der Tankentlüftung über die sog. Readiness-Codes überprüft. Dort wird während der einer AU geschaut, ob alle verbauten Systeme, die dort hinterlegt sind auch funktionieren.

Der Filter kam aus den USA zu uns und verhindert verdampfen des Sprit im Tank. Also hoch wertvolles Teil und Beitrag für weniger schädliche Gase in der Luft. Funktionieren soll dieser ewig und nur wenn deine Software meckert, streicht der Tüv die Plakette.

https://www.hella.com/.../

Zitat:

AKTIVKOHLEBEHÄLTER DEFEKT: SYMPTOME

Fehlersymptome bei einem Ausfall:

  • z. B. Fehlercode P0441: Tankentlüftungssystem Durchsatz fehlerhaft
  • Schlechter Motorlauf
  • Benzingeruch durch austretende Kraftstoffdämpfe
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Aktivkohlebehälter - Funktionsweise und Relevanz im Rahmen der HU