ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Aktive Motorhaube steht nach zurücksetzen an der Scheibe höher als an der Front

Aktive Motorhaube steht nach zurücksetzen an der Scheibe höher als an der Front

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 12. Oktober 2021 um 17:45

Hallo Forum,

meine Name ist Frank und ich bin neu hier.

Mein 350d (W213 Bj. 2017) hatte eine Auslösung der aktiven Motorhaube, eine Werkstatt hat die Pyroelemente und die Scharniere ausgetauscht. Schon vor dem Austausch der Scharniere stand die Motorhaube an der Scheibe auf beiden Seiten höher als am Grill, sieh Bild, dass ich leider nur vom Fenster aus machen kann, habe zur Zeit ein Knie-Problem und kann nicht laufen. Wir dachten, das würde sich ändern, (die Haube, nicht das Knie-Problem ;-) wenn die neuen Scharniere drin sind, aber die Situation ist die gleiche. Ich habe die Gasfedern ausgehangen, um sicher zu sein, dass sie nicht aus irgend einem Grund gegendrücken/sperren (also nicht komplett Einfedern können) und ein Schließen verhindern. Die Haube liegt innen auch nirgends sichtbar auf, hat auch äußerlich keine Delle. Der angehende Werkstattmeister hat bei sich in der Meisterschule mal bei Mercedes-Leuten nachgefragt, die vermuten, dass sich die Haube beim Auslösen verzogen haben könnte, wenn Sie abrupt am Ende abgefangen wird. Da im Internet aber nirgends dieses Problem auftaucht, finde ich es zwar theoretisch möglich, aber aufgrund der nicht vorhandenen Fälle unwahrscheinlich, man hätte dann bestimmt schon mal was davon gehört. Ich bitte euch deswegen mal um Rat und hoffe, ihr habt Ideen und könnt mir weiterhelfen.

Gruß und Danke aus Berlin

Frank

Spaltmaß nach Auslösung Motorhaube
Ähnliche Themen
7 Antworten

Wäre interessant ob das nicht schon vor dem auslösen so war, nur das man dem keine Aufmerksamkeit gegeben hat?

Themenstarteram 12. Oktober 2021 um 18:25

Oh je, mein erster Post, die erste Antwort, das musste ja schief gehen .......

Aber trotzdem danke für dein Ähh .... Bemühen?

Aber vielleicht hast Du ja eine Idee für den Fall, dass das schon vorher so war, als ich ihn als Neufahrzeug abgeholt habe?

Eingestellt wurde die Motorhaube? Soweit ich weiß, kann man die an den entsprechenden Scharnieren sowohl in der Höhe hinten als auch vorne justieren.

Kann natürlich trotzdem sein, dass sie verbogen ist. Warum hat die Motorhaube denn ausgelöst, bzw. was war der Grund?

Themenstarteram 12. Oktober 2021 um 20:10

@chrismoe1 Wollte dir eben genervt antworten, wo Du das Wissen denn her hast, wenn das Scharnier einzustellen sein soll, da es ein einziges Teil vom Kotflügel bis zur Haube ist und nur einen einzigen, festen Drehpunkt hat und welchen Grund es für die Nachfrage des Grundes für das Auslösen gibt, zumal den Austausch eine Meisterwerkstatt vorgenommen hat. Zum Beweis wollte ich dir ein Bild vom ausgebauten Scharnier posten und wie ich mir das Teil so betrachte (zum 20. mal) lugt unter dem "festen" Drehpunkt ein kleiner dunkler Fleck, einen halben mm groß hervor. Das wird doch wohl nicht ein Langloch sein? Also die Schraube auf der anderen Seite lose geschraubt und etwas geklopft und zack, konnte ich das obere Teil einen knappen Zentimeter nach unten schieben..... Wenn ich wieder laufen kann werde ich mal runtergehen und es ausprobieren, ich denke, das wird wohl die Lösung sein ...... Vielleicht habe ich dich jetzt schlauer gemacht als Du mich, auf jedenfalls hat dein Post mich nochmal angeregt, das Teil zum 20. mal zu betrachten und das Problem zu lösen. Ein Danke als Klick und als Wort dafür .....

Img
Img
Img
+1

Kein Ding, check mal deine PNs, ich schicke dir dazu was.

Es wäre trotzdem interresant zu wissen, welches Ereignis zum Auslösen geführt hat. Einmal auf die Motorhaube geklopft und ausgelöst?

 

 

https://youtu.be/xPrb2e4ufGg?t=10

Bei dem ging der Airbag auf, bei dir die Haube?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Aktive Motorhaube steht nach zurücksetzen an der Scheibe höher als an der Front