ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Aktiv Subwoofer im 1er?

Aktiv Subwoofer im 1er?

Themenstarteram 14. März 2007 um 9:22

Hi,

ich habe einen 1er BMW mit Business Radio und 6 LS vorne + 2 Hinten (standard).

Jetzt wollte ich mit einem aktiven Sub im Kofferraum das ganze System

ein wenig unterstützen. ich will das signal von den hinteren LS abgreifen,

d.h. kein remotekabel nach hinten legen. Jetzt gibt es da von Blaupunkt

den THB 210A mit Einschaltautomatik, der bei musiksignal einschaltet und

nach 60 sek. wenn kein signal mehr anliegt abschaltet.

Gibt es noch andere alternativen ohne ein Kabel zu ziehen???

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 14. März 2007 um 10:02

wieso willste kein remotekabel nach hinten legen?

stromkabel musste doch auch legen...

oder hat der die batterie hinten?

am 14. März 2007 um 10:50

najo das remotekabel zu verlegen ist der kleinste stress :)

auch bei einem aktiven subwoofer wirst du strom und cinchkabel verlegen müssen.

beim aktiven subwoofer ist der verstärker schon im woofergehäuse integriert. einige würfel dieser art können nicht überzeugen.

würde hier also ganz normal einen verstärker mit extra wooferkiste einbauen.

 

mfg eis

Themenstarteram 14. März 2007 um 11:06

Da meine Autobatterie hinten ist, will ich eben kein Kabel vom Radio nach hinten ziehen. Mit dem THB 210A kann ich das ganz normale "Musiksignal" nutzen. Der Sub hat ne Einschaltautomatik. jetzt wollte ich eben alternativen wissen, ohne ein kabel von vorn nach hinten zu ziehen.

Bzw. gibt es ander aktive Subs mit einer Einschaltautomatik?

Es gibt solche Funkmodule die 12V schalten. Könntest hinten an die batterie klemmen und von vorne mit der FB dann den Remote Ein und Ausschalten ;)

Aber ich würd mir lieber eine Stunde Zeit nehmen oder mit nem Kumpel en Kasten bier killen wenn ichs allein net hinbekom.

;)

ich würde mir denken, daß es weitaus weniger arbeit macht ein cinch + remote kabel vom radio nach hinten zu legen, als aus beiden türen das signal abzugreiffen...

Und ich geh mal stark davon aus, daß du damit auch besseren Sound hättest.

Wie sieht das mit der Impedanz aus, wenn du den Aktivsub parallel schaltest?

Zitat:

Original geschrieben von Golfer2k4

Bzw. gibt es ander aktive Subs mit einer Einschaltautomatik?

Infinity Bass Link

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/33887S1-2.html

Ist auch mit Einschaltautomatik.

Themenstarteram 14. März 2007 um 13:11

Zitat:

Original geschrieben von Suchtl

ich würde mir denken, daß es weitaus weniger arbeit macht ein cinch + remote kabel vom radio nach hinten zu legen, als aus beiden türen das signal abzugreiffen...

die hinteren LS (darf man eigentlich nicht LS nennen, da mein handy bessern sound macht!) sind nicht in den türen sondern jeweils hinten im kofferraum neben der hutablage.

selber würde ich da schon mal gar nix machen, wenn dann lass ich es machen und das ist beim 1er wie ich gehört habe ziemlich schwierig und somit teuer. Das nächste ist, ich will keinen HighEnd-Subwoofer sondern lediglich eine druckvolle Unterstützung zum Rest. Wenn ich für ca. 250 Euro einen Sub + Endstufe + Einbau kriege, dann würde ich es sofort machen lassen, aber das ist ziemlich unmöglich. :)

Muss es unbedingt Neuware sein?

http://fahrzeugteile.search.ebay.de/...4QQsacatZ38773QQssPageNameZWLRS

am 14. März 2007 um 14:26

Wuerde eher eine Standardvariante nehmen und zwar gibt es von Audison die SRX-Serie auch mit Highpegeleingängen und das Remotesignal wird ebenfalls selbst generiert. Preislich auch noch im Rahmen und vor allem hast du vielmehr Möglichkeiten was den Subwoofer angeht. Somit musst du keinerlei Kabel neu ziehen und hast trotzdem qualitativ hochwertige Komponenten.

GRuß Michael

Themenstarteram 14. März 2007 um 14:51

okay das ist die günstigste endstufe von Audison SRX http://www.caraudio-store.de/...t,Audison::::1612::::f82dd491.html?...

und dann dann quasi nen Sub dran?!

Wie ist es eigentlich mit den Kabeln vom Radio zu den hinteren LS. halten die das aus?

um die kabel vom LS musste dir keine sorgen machen.

als sub wäre vielleicht ein Hertz ES250 was für dich.

am 14. März 2007 um 15:17

Zitat:

Original geschrieben von Golfer2k4

okay das ist die günstigste endstufe von Audison SRX http://www.caraudio-store.de/...t,Audison::::1612::::f82dd491.html?...

und dann dann quasi nen Sub dran?!

Wie ist es eigentlich mit den Kabeln vom Radio zu den hinteren LS. halten die das aus?

Ja das ist die kleinste Stufe aus der Serie. Dazu wuerde ich vielleicht einen Hertz ES 300 nehmen, der ist fuer ~100€ zu bekommen und damit wärst du ja noch in deinem Budget drin.

Bisschen holz, Leim und nen Meter Stoff kostet nicht viel.

Die LS-Kabel muessen nicht mehr aushalten als bisher auch. Es wird lediglich das Signal herausgefiltert, was praktisch keine Leistung braucht.

zusätzlich zur Endstufe braucht du noch einen Meter Plus-Kabel und Minus sowie nen Sicherungshalter. Im Endeffekt also nicht wirklich teurer als der Plastikbomber und qualitativ deutlich hochwertiger imho.

GRuß

Themenstarteram 14. März 2007 um 15:22

das hört sich alles schon mal sehr gut an. :-)

ist natürlich deutlich besser wie ein aktiv-sub.

okay das mit der Belastung ist klar. Ändert sich ja nix. Es wird das vorhandene Signal verarbeitet.

Es reicht ja dann wenn ich von hinten rechts dei LS-Kabel dranklemm oder?

solltest schon beide ran klemmen.

oder kannst du bei deinem radio einstellen, daß der das mono macht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen