ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Airmatic

Airmatic

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 6. März 2016 um 20:52

hallo leute

ich habe ein Problem bzw. mein Auto ;-)

Mercedes e 240 Avantgarde

w211

Baujahr 03.2002

Airmatic an mehreren stellen undicht

hintere Luft Bälge neu und Dämpfer hinten rechts neu

der Rest alles alt rostig und spröde

ich möchte da nicht vom :D lange herum basteln lassen und ich mir Geld verschwenden

weil das mit der Luft Federung kenne ich auch aus meinem BMW 5er e61 facelift damals wenn Probleme auftauchen dann nur viel spaß dazu mehr nicht

ich möchte eine Gewinde/Sport Fahrwerk einbauen

die komplette Airmatic ausbauen/austauschen

hat jemand Erfahrung damit

weis jemand was ich alles noch an teilen ändern muss

die hintern gelenke müssen erneuert werden und Licht Einstellung Sensor laut einem anderen Trade

hat das jemand schon gemacht und kann mir ein paar tipps geben wo ich was finde und wie ich das am besten mache

mfg

Luan

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Luan3 schrieb am 6. März 2016 um 21:27:20 Uhr:

Zitat:

@Mackhack schrieb am 6. März 2016 um 21:23:41 Uhr:

Gibt schon etliche Themen diesbezüglich hier im Forum. Würde mal google fragen. Kommst automatisch zurück zu uns in den entsprechenden Themen.

leider nicht fündig geworden bzw. einige hören mitten drin auf und es steht auf einmal nichts mehr was raus gekommen ist oder sonnst was

Mach dir nichts draus. Das gehört so in dieser Ich-Gesellschaft dass man Ergebnisse nicht postet. Wozu auch? Mein Problem wurde ja gelöst.

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Schick mal FIN per PN und schreib rein, was du an Teilen brauchst...

Themenstarteram 22. März 2016 um 18:37

Zitat:

@spaetbremser schrieb am 10. März 2016 um 07:41:11 Uhr:

Schick mal FIN per PN und schreib rein, was du an Teilen brauchst...

ich weis leider noch nicht was ich an teile brauche

Luft balg hinten links und rechts neu

Dämpfer hinten rechts neu

trotzdem hängt das Auto auf der rechten Seite weiter runter als sonst auf die andere 3 Seiten bzw. Räder oder wie auch immer jetzt

Mercedes meinte ich solle 260 € bezahlen um es zu probieren das Fahrwerk neu ein zu stellen

und wenn's nicht geht Pech gehabt, so in der Art wurde es mir letztens formuliert

Niveau Regulierung Sensoren funktionieren einer wurde sogar erneuert

vorne links

weis echt nicht mehr weiter mit dem Drecks karren

geh doch mal in ein paar freien werkstätten dir ein kv machen lassen oder zumindest eine auflistung der teile die defekt oder ers werden müssen!!!

gruss Psydad

Themenstarteram 24. März 2016 um 20:14

Zitat:

@Psydad13284 schrieb am 23. März 2016 um 12:00:08 Uhr:

geh doch mal in ein paar freien werkstätten dir ein kv machen lassen oder zumindest eine auflistung der teile die defekt oder ers werden müssen!!!

gruss Psydad

bin schon bei ATU und noch 2 andere gewesen aber die meinten alle ich solle zu Mercedes

und wie es aussieht ist da nichts defekt

das Fahrwerk sollte nur eingestellt werden

doch dafür möchte Mercedes 260€

und dann ob das alles funct meinten die von Mercedes können es nicht im voraus sagen

könnte auch möglich sein das was ausgewechselt werden muss, so viel mal von Mercedes ohne es an zu sehen

aber die freien werkstäte meinten wie eben schon bereits erwähnt das ich zu Mercedes solle und nichts defekt zu sein scheint

doch die 260€ das tut mir schon bisschen weh

für das Geld könnte ich wahrscheinlich selber irgendwo eine Software bekommen und kann dann in Zukunft sämtliche Fehler ab lesen und Fahrwerk auch selber einstellen oder auf 0 stellen oder wie das auch immer heißen soll

Wahrscheinlich eher nicht für 260 Euro.

Ich würde Verteilerventilblock abnehmen und säubern, das könnte evtl Besserung bringen. Benutze mal die Suchfunktion, es gibt ein User, der diesen Vorgang gut beschrieben hat. Evtl hilft dir das auch. Viel Erfolg.

A2113200158 Airmatic Regelventil

Das ist das Teil.

Ausbauen und prüfen, falls nötig, sorgfältig säubern und wieder einbauen. Bin mir hier nicht sicher, aber du wirst hier ohne SD nicht auskommen. Auf jeden Fall viel Erfolg.

der_Abschlepper

Suche dir jemanden mit SD in deiner Nähe . Stell das Auto auf eine ebene Fläche. Jetzt kann man mit SD die Höhe an jedem Rad einstellen und mit fiktiven Romess-Winkeln abspeichern. Danach fährst du Paar Wochen und beobachtest, wie sich das Fahrwerk von der Höhe her verhält. Die Dämpfung wird wahrscheinlich nicht stimmen, aber das ist erstmal nicht schlimm. Wenn die Höhe ok bleibt, dann kannst du bei MB die Einstellung für 260,- machen lassen, um die Dämpfung in Ordnung zu bringen.

Zitat:

@Luan3 schrieb am 24. März 2016 um 20:14:08 Uhr:

Zitat:

@Psydad13284 schrieb am 23. März 2016 um 12:00:08 Uhr:

geh doch mal in ein paar freien werkstätten dir ein kv machen lassen oder zumindest eine auflistung der teile die defekt oder ers werden müssen!!!

gruss Psydad

bin schon bei ATU und noch 2 andere gewesen aber die meinten alle ich solle zu Mercedes

und wie es aussieht ist da nichts defekt

das Fahrwerk sollte nur eingestellt werden

doch dafür möchte Mercedes 260€

und dann ob das alles funct meinten die von Mercedes können es nicht im voraus sagen

könnte auch möglich sein das was ausgewechselt werden muss, so viel mal von Mercedes ohne es an zu sehen

aber die freien werkstäte meinten wie eben schon bereits erwähnt das ich zu Mercedes solle und nichts defekt zu sein scheint

doch die 260€ das tut mir schon bisschen weh

für das Geld könnte ich wahrscheinlich selber irgendwo eine Software bekommen und kann dann in Zukunft sämtliche Fehler ab lesen und Fahrwerk auch selber einstellen oder auf 0 stellen oder wie das auch immer heißen soll

Mir ist da noch was eingefallen (falls das Säubern des Ventils nix bringt)

Wo hast du denn den hinteren Balg ersetzen lassen? Wurde dort mit SD gearbeitet? Hier könnte es sein, dass der Balg durch unkompetentes Vorgehen zerstört wurde und an einer bestimmten Stelle nun undicht ist, daher dann ab dieser Höhe halt nicht mehr hochfährt. Ich würde an deiner Stelle diesen zu tief hängenden Balg reklamieren, sofern du es natürlich kannst. (Rechnung?)

Themenstarteram 25. März 2016 um 18:15

Zitat:

@der_Abschlepper schrieb am 25. März 2016 um 17:58:53 Uhr:

A2113200158 Airmatic Regelventil

Das ist das Teil.

Ausbauen und prüfen, falls nötig, sorgfältig säubern und wieder einbauen. Bin mir hier nicht sicher, aber du wirst hier ohne SD nicht auskommen. Auf jeden Fall viel Erfolg.

der_Abschlepper

meinst brauche ich da unbedingt ein SD?

Zitat:

@der_Abschlepper schrieb am 25. März 2016 um 18:13:06 Uhr:

Zitat:

@Luan3 schrieb am 24. März 2016 um 20:14:08 Uhr:

 

bin schon bei ATU und noch 2 andere gewesen aber die meinten alle ich solle zu Mercedes

und wie es aussieht ist da nichts defekt

das Fahrwerk sollte nur eingestellt werden

doch dafür möchte Mercedes 260€

und dann ob das alles funct meinten die von Mercedes können es nicht im voraus sagen

könnte auch möglich sein das was ausgewechselt werden muss, so viel mal von Mercedes ohne es an zu sehen

aber die freien werkstäte meinten wie eben schon bereits erwähnt das ich zu Mercedes solle und nichts defekt zu sein scheint

doch die 260€ das tut mir schon bisschen weh

für das Geld könnte ich wahrscheinlich selber irgendwo eine Software bekommen und kann dann in Zukunft sämtliche Fehler ab lesen und Fahrwerk auch selber einstellen oder auf 0 stellen oder wie das auch immer heißen soll

Mir ist da noch was eingefallen (falls das Säubern des Ventils nix bringt)

Wo hast du denn den hinteren Balg ersetzen lassen? Wurde dort mit SD gearbeitet? Hier könnte es sein, dass der Balg durch unkompetentes Vorgehen zerstört wurde und an einer bestimmten Stelle nun undicht ist, daher dann ab dieser Höhe halt nicht mehr hochfährt. Ich würde an deiner Stelle diesen zu tief hängenden Balg reklamieren, sofern du es natürlich kannst. (Rechnung?)

Davor kannst du gerne mit der SD den hängenden Balg ansteuern und eine pneumatische Prüfung durchführen. hier kannst du halt sehen, ob der Balg höher fährt, als er jetzt "hängt".

Zitat:

@Luan3 schrieb am 25. März 2016 um 18:15:09 Uhr:

Zitat:

@der_Abschlepper schrieb am 25. März 2016 um 17:58:53 Uhr:

A2113200158 Airmatic Regelventil

Das ist das Teil.

Ausbauen und prüfen, falls nötig, sorgfältig säubern und wieder einbauen. Bin mir hier nicht sicher, aber du wirst hier ohne SD nicht auskommen. Auf jeden Fall viel Erfolg.

der_Abschlepper

meinst brauche ich da unbedingt ein SD?

Das ganze System steht doch unter Druck, vor dem Ausbau muss der Druck weg. Diesen darf man auch nicht einfach so ablassen, der Wagen muss auf der Bühne in einer Position/Höhe hängen, damit nicht alle Bälge gleich schrottreif werden. Zu diesem Vorgang gibt es eine Anleitung von Daimler, wie für fast alle anderen Reparaturvorgänge.

Themenstarteram 25. März 2016 um 18:30

Zitat:

@der_Abschlepper schrieb am 25. März 2016 um 18:23:24 Uhr:

Zitat:

@Luan3 schrieb am 25. März 2016 um 18:15:09 Uhr:

 

meinst brauche ich da unbedingt ein SD?

Das ganze System steht doch unter Druck, vor dem Ausbau muss der Druck weg. Diesen darf man auch nicht einfach so ablassen, der Wagen muss auf der Bühne in einer Position/Höhe hängen, damit nicht alle Bälge gleich schrottreif werden. Zu diesem Vorgang gibt es eine Anleitung von Daimler, wie für fast alle anderen Reparaturvorgänge.

also es ist nichts undicht

ich kann die airmatic hoch fahren und es bleibt auch oben ich kann es auch tiefer legen und das geht auch

nur das einzige Problem ist das auf der von hinten gesehen die rechte Seite hinten immer etwas weiter runter hängt aber ich kann das Auto 2 oder 3 tage oder länger stehen lassen da sinkt nichts ab

Zitat:

@Luan3 schrieb am 25. März 2016 um 18:30:42 Uhr:

Zitat:

@der_Abschlepper schrieb am 25. März 2016 um 18:23:24 Uhr:

 

Das ganze System steht doch unter Druck, vor dem Ausbau muss der Druck weg. Diesen darf man auch nicht einfach so ablassen, der Wagen muss auf der Bühne in einer Position/Höhe hängen, damit nicht alle Bälge gleich schrottreif werden. Zu diesem Vorgang gibt es eine Anleitung von Daimler, wie für fast alle anderen Reparaturvorgänge.

also es ist nichts undicht

ich kann die airmatic hoch fahren und es bleibt auch oben ich kann es auch tiefer legen und das geht auch

nur das einzige Problem ist das auf der von hinten gesehen die rechte Seite hinten immer etwas weiter runter hängt aber ich kann das Auto 2 oder 3 tage oder länger stehen lassen da sinkt nichts ab

Ok, jetzt würde ich sehr gerne wissen, hast du Original Teile einbauen lassen? Der Balg, welchen du bemängelst, ist dieser original? Falls ja, würde ich die Position des Höhensensors prüfen.

Wie ist es, wenn du hochhebst? Ist der Balg auch hier tiefer als die anderen drei?

Themenstarteram 25. März 2016 um 19:34

also ja der ist immer tiefer als die anderen ob ich ganz rauf gehe oder ganz runter

und im allgemeinen steht das Fahrzeug vorne sogar bisschen höher als hinten

das zeug hat der Vorbesitzer vor ca. 1 Woche bevor ich es gekauft habe wechseln lassen

jetzt sind es ca. 8 Wochen her

habe keine Ahnung ob das original teile waren oder nicht

doch auf jeden fall sind es zu sehen das es neu sind beide balge samt druck Behälter und der rechte Dämpfer

Mit dem Vorbesitzer habe ich kein kontakt mehr da wir telefonisch gestritten haben wegen der Sache nach dem kauf und er ist auch 500 km von mir weit weg

und das Auto hatte ich heute auf der Hebebühne und ich habe leider leider leider keinen höhen Sensor hinten gefunden doch ein Rad oder so habe ich nicht weg montiert

aber wiederum meinte letztens ein Mechaniker das die Sensoren gut sind bis auf den vorderen links und denn haben wir auch gleich dann 3 tage später ersetzen lassen

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen