ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Airmatic senkt sich vorne beidseitig ab

Airmatic senkt sich vorne beidseitig ab

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 16. Oktober 2020 um 11:47

Hallo zusammen,

leider habe ich jetzt auch Probleme mit meiner Airmatik.

Sie senkt sich immer öffters vorne beidseitig ab, aber nur manchmal.

Da hier kein Muster vorliegt, dachte ich an ein undichtes Federbein, was das andere mit "runter" zieht.

Ich wollte die defekte Seite lokalisieren, indem ich die Stecker für die Ventile abziehe und schaue, welche Seite runter geht. Am nächsten Tag waren aber wieder beide Seiten unten. Das beide Federbeine undicht sind, kann ich mir nicht vorstellen.

Hat jemand eine Idee?

Ähnliche Themen
13 Antworten

Na die suche liefert doch massenweise Ergebnisse dazu . U.a ventilblock vorne links neben dem kompressor

Themenstarteram 16. Oktober 2020 um 12:35

Hallo :) Danke für die Antwort. Ich hatte auch schon einiges gelesen. Ich verstehe nur nicht, dass die Federbeine Luft verlieren, wenm die Stecker oben ab sind. Kann dann trotzdem Luft über die Leitungen entweichen?

Danke für den Tip. Ich werde mir mal den Ventilblock vornehmen.

Weil die ablassventile unabhängig von der füllleitung operieren . Wenn die undicht ist , geht die Luft raus :)

 

Alles einfach mal mit spüli Wasser einsprühen und mit der SD etwas befüllen , alternativ wenn keine vorhanden Fahrzeug Niveau per Knopf auf hoch stellen . So hast du einen etwas höheren Druck um auch kleine Leckagen besser schäumen zu lassen

Wahrscheinlich haben auch die vorderen Bälge unten an dem äußeren Federbalg eine Entwässerungsbohrung bzw. Für die Luft.

Themenstarteram 16. Oktober 2020 um 14:20

Danke für den Hinweis :) Jetzt sieht man, dass er rechts tiefer hängt. Ich bestelle jetzt einfach eins und baue es ein. Hatte erst vor 7 Jahren beide Seiten und Kompresser gemacht. Halten wohl auch nicht ewig :/

Zitat:

@MrNobody_s211 schrieb am 16. Oktober 2020 um 14:20:25 Uhr:

Danke für den Hinweis :) Jetzt sieht man, dass er rechts tiefer hängt. Ich bestelle jetzt einfach eins und baue es ein. Hatte erst vor 7 Jahren beide Seiten und Kompresser gemacht. Halten wohl auch nicht ewig :/

Das ist zu pauschal. Unsere sind noch die ersten mit 300.000 km und lecken nicht. Sei gewarnt, es gibt keine neuen mehr von Bilstein. Bilstein verkauft nur noch aufbereitete für den 211er, Neuware die in irgendwelchen Lagern liegen natürlich ausgeschlossen.

Vorallem .... die Prüfung am ventilblock und die Leitungen kosten nichts ... warum gleich einfach ein neues federbein bestellen ohne genaue Prüfung :(

Zitat:

@MrNobody_s211 schrieb am 16. Oktober 2020 um 14:20:25 Uhr:

Danke für den Hinweis :) Jetzt sieht man, dass er rechts tiefer hängt. Ich bestelle jetzt einfach eins und baue es ein. Hatte erst vor 7 Jahren beide Seiten und Kompresser gemacht. Halten wohl auch nicht ewig :/

Du willst also dann auf einer Seite mit neuem und der anderen Seite mit 7 Jahre alten Luftfederbei an der VA fahren ? Ernsthaft ?

Ist Dir klar dass in dem "Federbein" auch der Dämpfer integriert ist ? Das was Du da vorhast ist Pfusch wenn die Karre nicht nur ein Stehzeug ist und somit nur wenige tausen km gelaufen ist.

Zitat:

@Andimp3 schrieb am 16. Oktober 2020 um 17:23:09 Uhr:

Zitat:

@MrNobody_s211 schrieb am 16. Oktober 2020 um 14:20:25 Uhr:

Danke für den Hinweis :) Jetzt sieht man, dass er rechts tiefer hängt. Ich bestelle jetzt einfach eins und baue es ein. Hatte erst vor 7 Jahren beide Seiten und Kompresser gemacht. Halten wohl auch nicht ewig :/

Du willst also dann auf einer Seite mit neuem und der anderen Seite mit 7 Jahre alten Luftfederbei an der VA fahren ? Ernsthaft ?

Ist Dir klar dass in dem "Federbein" auch der Dämpfer integriert ist ? Das was Du da vorhast ist Pfusch wenn die Karre nicht nur ein Stehzeug ist und somit nur wenige tausen km gelaufen ist.

da muss ich direkt mal nachfragen. bei dem „uni“, welchen ich vor 3 wochen kaufte (mopf s211 320 cdi 4matic, ez 01/2009 mit aktuell 207tkm), wurde im juli diesen jahres auch (nur) ein federbein (vo. re.) erneuert.

aus der mir vorliegenden historie kann ich nicht erkennen, dass das linke schon einmal gemacht worden waere. muss ich da jetzt auch zeitnah das linke erneuern?

vg, aviator333

MB schlägt vor ab 200k km wechselt man paarweise an der Achse. Die paar 1000 km hin oder her hätte ich beide machen lassen.

Ich sags mal mit dem Video der beiden lustigen Autodoktoren.

Da gehts zwar um herkömmliche Federn/Stoßdämpfer aber das gilt für die, in den vorderen Luftfedern unserer Airmatic integrierten, Stoßdämpfer gleichermaßen.

Und genau wurde es mir auch schon in meinen jungen Jahren (was nun > 3 Jahrzehnte her ist) auch schon von einem befreundeten Kfz.-Meister erklärt.

Die Empfehlung von Daimler paarweise nur bei einer Laufleistung von >200.000km zu wechseln halte ich für Blödsinn. Bei mehr als 50.000 km Laufleistung würde ich immer paarweise tauschen.

...

Die Empfehlung von Daimler paarweise nur bei einer Laufleistung von >200.000km zu wechseln halte ich für Blödsinn. Bei mehr als 50.000 km Laufleistung würde ich immer paarweise tauschen.

...

 

gelten die 50tkm deiner meinung nach fuer die luftfederung oder generell fuer alle arten?

ich hab sonst auch immer paarweise getauscht (konventionell) aber nie bereits nach 50tkm, halte ich fuer eine zu geringe laufleistung.

der uni soll mich ja auch nur durch die gegend schaukeln, fuer‘s ab-rennen und langstrecke gibt es andere fahrzeuge. also ueberleg ich, ob das jetzt bei mir wirklich notwendig ist oder ich warte, bis sich die linke seite meldet. dass das fahrverhalten aktuell nicht wie fabrikneu ist, habe ich direkt bemerkt.

vg, aviator333

Lies doch mal richtig - ich schreibe vom Stoßdämpfer... da ist technisch kein Unterschied ob man nun Stahlfedern oder Luftfedern hat.

Lediglich ist es bei unseren Dampfern halt so das bei Airmatic an der VA Luftfeder und Stoßdämpfer EIN Bauteil bilden.

Stoßdämpfer sind auch abseits der Rennstrecke sicherheitsrelevant, da werde ich nie Abstriche machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Airmatic senkt sich vorne beidseitig ab