ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Airbag Rückrufaktion, darf die Werkstatt die Herausgabe meines Autos verweigern? Anwalt einschalten?

Airbag Rückrufaktion, darf die Werkstatt die Herausgabe meines Autos verweigern? Anwalt einschalten?

BMW 3er E46
Themenstarteram 1. April 2021 um 12:00

Hallo,

ich habe am 17.3.2021 mein Fahrzeug zum Airbagaustausch im Zuge einer Rückrufaktion abgegeben. Mir wurde gesagt, ich könnte das Fahrzeug noch am gleichen Tag wieder abholen.

Später am Nachmittag habe ich einen Anruf bekommen, dass mein Airbag eingeschickt werden muss und die Reparatur 5-10 Werktage dauert. Da diese Frist Anfang dieser Woche abgelaufen ist, habe ich mich erneut bei der Werkstatt gemeldet.

Der Versprochene Rückruf vom Werkstatt Meister ist leider nicht passiert.

Daher habe ich gestern erneut angerufen. Der Servicemitarbeiter teilte mir mit, dass die Airbags im Moment nicht lieferbar seien und er mir nicht sagen könnte, wann mein Auto fertig wird. Er konnte bzw wollte auch nicht ausschließen, dass es noch Monate dauert.

Daraufhin habe ich die Herausgabe des Fahrzeuges verlangt. Das Fahrzeug hat aktuell keinen Airbag verbaut, ich habe allerdings noch ein Drittanbieter Lenkrad inkl Airbag im Keller. Daher wollte ich einen Abschleppdienst damit beauftragen, mein Auto in eine andere Werkstatt zu bringen um dort das andere Lenkrad einbauen zu lassen.

Die aktuelle Werkstatt hat mich allerdings auf BMW verwiesen und verweigert die Herausgabe.

Ich bin grade etwas hin und hergerissen. Vielleicht mache ich mich hier verrückt wegen ein paar Tagen Wartezeit. Andererseits macht es mich unglaublich wütend, dass mich die Werkstatt weder informiert hat, noch einen Leihwagen anbietet.

Sollte ich hier schnellstmöglich einen Anwalt aufsuchen oder überreagiere ich?

In Corona Zeiten dauern Dinge natürlich etwas länger, aber darf man deshalb die Herausgabe meines privates Eingentum verweigern?

 

Ähnliche Themen
3 Antworten
Themenstarteram 1. April 2021 um 12:21

Ich habe eben mit Bmw telefoniert, die Reparatur soll vorraussichtlich mehr als vier Monate dauern.

Dann frage die Werkstatt, wie Sie diesen Umstand zu DEINER Zufriedenheit zu regeln gedenkt samt angemessener Frist "bis z.B. Freitag kommender Woche". Zum Beispiel vorab per Email und zur Sicherheit als Einwurfeinschreiben.

Übrigens sind alle Vertragswerkstätten mit Meisterpflicht zwangsweise in der KFZ Innung. Diese Innung bietet (wenigen Verbrauchern bekannt) eine aussergerichtliche Schlichtungsstelle, die man bei Streitigkeiten wie diesen anrufen kann. Wenn dir der Schiedsspruch gefällt und du damit zufrieden bist, ist die Werkstatt an diesen gebunden. Bist du nicht zufrieden, dann steht dir der normale Rechtsweg (Anwalt, Schadensersatz...) nach wie vor offen.

Weil ein Anwalt arbeitet auch nicht umsonst. Und nein, "es gibt einen Rückruf, Airbag ausgebaut, Wagen damit nicht TÜV konform, dauert nur 4 Monate" sowie "haben Sie eben Pech gehabt" geht so gar nicht. Wenns zulässig wäre das dir vorhandene Lenkrad samt Airbag vorübergehend und auf deren Kosten einzubauen - klingt doch nicht schlecht und für beide Seiten billig.

Meiner Ansicht nach dürfen Sie dir übrigens die Herausgabe deines Eigentums nicht verweigern. Aber du darfst damit auch nicht rumfahren.

ist das eine bzw. die "offizielle" Rückrufaktion angeordnet vom KBA ? Betrifft weltweit millionenfach fehlerhafte Airbags von Takata u.a. verbaut bei BMW und diversen anderen Fabrikaten teils über mehrere Serien/Baujahre.

Wieso in diesem Zusammenhang ein ausgebautes Teil mehrere Monate zur Prüfung (oder was auch immer) z. Hersteller eingesandt werden sollte (allein zu Lasten des Kunden ?) ist schon heftig !

 

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

 

Wir hatten zu diesem Thema ("Airbag"...) innerhalb der Familie mit einem (älteren) Honda zwei Rückruf-Aktionen (einmal Fahrer-, einmal Beifahrerseite). Beide Male wurde der Fahrer bei Abgabe gebeten ein wenig mehr Zeit mitzubringen, da man vor Ausbau erst prüfen wolle auch das richtige Tauschteil geliefert bekommen zu haben...

Noch am selben Tag war das Fzg. jeweils wieder fertig.

so gehts auch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Airbag Rückrufaktion, darf die Werkstatt die Herausgabe meines Autos verweigern? Anwalt einschalten?