ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. AHK nachrüsten (alle Varianten)

AHK nachrüsten (alle Varianten)

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 4. März 2013 um 22:00

Hey, ich bin nun am überlegen, die schwenkbare AHK nachzurüsten, allerdings hab ich zwei Fragen..

Ich hab eben im Motorraum geguckt, ich habe einen großen Lüfter und einen kleineren Lüfter, ca 5cm kleiner im Durchmesser als der große..

Bei Ebay seh ich nun häufig den Grundträger.

http://www.ebay.de/.../280848235357?...

Nur welche Teilenummer brauch ich? Es gibt wohl einige verschiedene Endungen ... 491 L / ... 491 B/ ... 491 K / ... 491 C

Für 100€ würde man dann noch das Steuergerät bekommen.

Dann brauch ich doch eigentlich "nur" noch den E-Sat und den Schalter zum betätigen oder?

Wäre das etwas für mich? Gibt es verschiedene E-Sätze? Weil den Lüfter habe ich ja quasi schon :)

Danke schon mal :)

Beste Antwort im Thema

Ich habe erfolgreich eine original schwenkbare Audi AHK mit einem „Fremd E-Satz“ verbaut .

Die bei Ebay angebotenen AHK’s sind welche, die schon original vom Werk verbaut waren, daher ist der Kabelsatz an diesen AHK’s zu kurz.

Der AHK Stecker wird im Kofferraum an den Kabelstrang vom Auto angesteckt, bei vom Werk verbauten AHK‘s, wir haben aber bei der Nachrüstung unseren roten Stecker (Original Audi AHK Vorbereitung) in dem rechten Kofferraum Seitenfach, zumindest bei meinem Kombi, dh. der Kabelsatz an der AHK ist zu kurz und man müsste den Audi AHK Nachrüstkabelsatz (4G0 055 204A) für rund 300,- Euro verbauen, dieser ist aber laut Audi Ersatzteileverkauf nicht verfügbar.

Nicht zu vergessen das Original AHK Modul von Audi (4G8-907-383) für gebraucht rund 89,- Euro. Daher habe ich bei Bertelshofer den AHK Kabelsatz von ECS für 98,80 Euro gekauft (Normalpreis 116,- Euro, zzgl. 6,- Versand und abzgl. 20% aus einer Frühlings Gutscheinaktion von Bertelshofer). Der E-Satz beinhaltet den Kabelsatz und das AHK Modul. Anhand der ECS Einbauanleitung (Pin Belegung am E-Satz und Farbkennung) und meiner Auflistung der Kabelfarben an dem Original Stecker, siehe weiter oben, der in den Kofferraum geht, konnte ich die beiden Kabel zusammenlöten.

Ich habe den AHK Stecker abgeschnitten und die Kabel vom ECS E-Satz entsprechend der PIN Belegung an der Kupplungsdose zusammengeführt. Wer es vorhat, dem kann ich gerne die Auflistung der passenden Farbpaare zukommen lassen. Es bleiben 3 Kabel an dem Audi AHK Leitungssatz übrig, diese 3 Kabel gehen zum Entriegelungsmechanismus am Kugelkopf, diese dienen nur dazu dem Auto zu sagen, der Kugelkopf ist ausgefahren oder in der Verankerung. Diese Kabel steuern das Lämpchen an dem Entriegelungszugknopf in der linken Kofferraumseite, lt meiner Interpretation der Elektro-Schaltpläne. Ich habe diese 3 Kabel isoliert und zurückgebunden, also nicht angeschlossen.

Nachdem alle Kabel zusammengelötet worden sind und der ECS Kabelsatz mit den roten Stecker der Audi AHK Vorbereitung verbunden sowie die CAN Stecker der AHK Vorbereitung zusammengeführt wurden, war die Arbeit getan. Danach habe ich einen Funktionstest mit meinem Fahrradträger durchgeführt und es funktioniert alles perfekt, ohne den Wagen über Audi programmieren zu lassen, es wird sogar, sobald ich die Elektrokupplung vom Fahrradträger in die Kupplung von der AHK einstecke, im Navi Display angezeigt, dass die AHK ausgefahren ist und in Betrieb ist. Es erschein im „Car“ Modus ein Bild vom meinem Avant mit ausgefahrener AHK und einer Anhängerdeichsel. Ich kann dann dort den „Economie Modus“ nicht mehr aktivieren, ist wohl zu wenig Leistung im AHK Betrieb ? sobald die Elektrokupplungen getrennt werden ist der „Economie Modus“ wieder aktivierbar

Morgen habe ich einen Termin bei Audi zum freischalten der AHK, soll ja alles richtig funktionieren…Kosten für die Programmierung belaufen sich auf etwa 30,- Euro, laut dem Händler…

Viel Erfolg beim Umbau

PS: Wenn man den ECS Kabelsatz kauft, braucht man kein Steuergerät von Audi, da die Steuergeräte (2 Stück) dem Kabelsatz beiliegen.

PPS: Über das drücken des "Danke" Button wird sich sehr gefreut ;-)

2982 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2982 Antworten

Wir fahren öfters mit unserem A6 4G Modelljahr 2016, im Schlepp den Fendt 560 durchs Land.

der Wohnwagen hat ein Autark Paket verbaut. Mover und anders Schnick Schnack

Mir ist dabei auch aufgefallen, das der Kühlschrank während der Fahrt nicht mit Strom beliefert wird.

Nur so viel ... die Einstellung am Kühlschrank steht auf Batterie wenn ich fahre ...er kühlt aber nicht.

Wie und wo kann ich messen, ob am Fahrzeug auch Strom an den Wohnwagen abgegeben wird ?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'PIN-Belegung AHK' überführt.]

Hallo Leute,

heute Nachmittag wird mir mein VCDS Spezi die originale schwenkbare Anhängerkupplung codieren.

Ich möchte vorher sicher gehen, dass wir alles richtig machen.

Daher frage ich hier nochmal explizit:

Ich habe einen Audi A6 Avant 3.0 TDI (Motor: CLAA) Baujahr 2013 OHNE Anhängervorbereitung, sprich auch keinen Zusatzkomponenten wie Lüfter usw.

Verbaut habe ich den Jäger E-Satz 21010521.

Können wir uns 1 zu 1 an die hier kursierende PDF Anleitung zum Codieren halten? Oder muss ich aufgrund fehlender Anhängervorbereitung etwas anders machen/etwas besonderes beachten?

Laut einer anderen Anleitung hier im Forum:

https://www.motor-talk.de/.../...gerkupplung-nachruesten-t5951096.html

soll man bei fehlender AHK Vorbereitung

-> Stg. 01 Motorelektronik Byte 4 bei Bit 0-2 die Auswahl "04 Kühlerlüftersteuerung: 2 Kühlerlüfter mit 1 PWM Signal verbaut" treffen.

Laut der PDF Anleitung hier im Thread wird im Stg. 01 aber unter Byte 5 der Bit 4 auf 1 gesetzt?!

Was ist nun in meinem Fall richtig? Oder muss ich beides machen?

Ich danke euch schon mal für eure Rückmeldung.

Gruß

Zitat:

@dark player schrieb am 10. November 2021 um 12:37:29 Uhr:

Hallo Leute,

heute Nachmittag wird mir mein VCDS Spezi die originale schwenkbare Anhängerkupplung codieren.

Ich möchte vorher sicher gehen, dass wir alles richtig machen.

Daher frage ich hier nochmal explizit:

Ich habe einen Audi A6 Avant 3.0 TDI (Motor: CLAA) Baujahr 2013 OHNE Anhängervorbereitung, sprich auch keinen Zusatzkomponenten wie Lüfter usw.

Verbaut habe ich den Jäger E-Satz 21010521.

Können wir uns 1 zu 1 an die hier kursierende PDF Anleitung zum Codieren halten? Oder muss ich aufgrund fehlender Anhängervorbereitung etwas anders machen/etwas besonderes beachten?

Laut einer anderen Anleitung hier im Forum:

https://www.motor-talk.de/.../...gerkupplung-nachruesten-t5951096.html

soll man bei fehlender AHK Vorbereitung

-> Stg. 01 Motorelektronik Byte 4 bei Bit 0-2 die Auswahl "04 Kühlerlüftersteuerung: 2 Kühlerlüfter mit 1 PWM Signal verbaut" treffen.

Laut der PDF Anleitung hier im Thread wird im Stg. 01 aber unter Byte 5 der Bit 4 auf 1 gesetzt?!

Was ist nun in meinem Fall richtig? Oder muss ich beides machen?

Ich danke euch schon mal für eure Rückmeldung.

Gruß

Können die Spezialisten @Technikeer oder @Scotty18 kurz helfen? :)

Hallo einfach den leitubgssatz anschließen es gibt nichts großartig zu beachten die Adern für Spannung auf dauerplus und die 2 can Leitungen in den can komfortstecker

Angeschlossen ist doch schon alles. Es geht ums codieren mittels VCDS?!

Zitat:

@dark player schrieb am 10. November 2021 um 16:03:34 Uhr:

Angeschlossen ist doch schon alles. Es geht ums codieren mittels VCDS?!

ja sry falsch gelesen. je nach ausstattung alles durchcodieren

Zitat:

@Technikeer schrieb am 10. November 2021 um 16:57:42 Uhr:

Zitat:

@dark player schrieb am 10. November 2021 um 16:03:34 Uhr:

Angeschlossen ist doch schon alles. Es geht ums codieren mittels VCDS?!

ja sry falsch gelesen. je nach ausstattung alles durchcodieren

Ich habe doch eine konkrete Frage gestellt, um mehr geht es mir ja nicht. Aber auf die gehst du leider garnicht ein...

 

Ich bin nach der angehängten Anleitung aus dem Thread vorgegangen. A6 4G 1.8 TFSI 2017 ohne AHK Vorbereitung. Es mussten nicht alle Steuergeräte codiert werden. Kommt auch immer auf die Verbauliste an....Dein VCDS Partner wird es schon merken....

Hallo zusammen ich bin auf der Suche nach einer guten schwenkbare Anhängerkupplung welche könnt ihr mir empfehlen Liebe Grüße Michael!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welche Schwenkbare AHK könnt ihr empfehlen (Auto hat keine Vorbereitung)' überführt.]

Für mich kam immer nur die Originale in Frage... Hat zwar 1200 Schleifen gekostet, war mir aber egal. Wollte das vernünftig haben.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welche Schwenkbare AHK könnt ihr empfehlen (Auto hat keine Vorbereitung)' überführt.]

Jede Menge Infos.

https://www.motor-talk.de/.../...hruesten-alle-varianten-t4429197.html

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welche Schwenkbare AHK könnt ihr empfehlen (Auto hat keine Vorbereitung)' überführt.]

Danke für die Antworten

Zitat:

@h000fi schrieb am 7. Januar 2022 um 14:05:03 Uhr:

Jede Menge Infos.

https://www.motor-talk.de/.../...hruesten-alle-varianten-t4429197.html

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Welche Schwenkbare AHK könnt ihr empfehlen (Auto hat keine Vorbereitung)' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. AHK nachrüsten (alle Varianten)