ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. AGR-Ventil defekt

AGR-Ventil defekt

Audi A6 C8/4K Allroad
Themenstarteram 5. Januar 2022 um 18:32

Hallo zusammen,

kurz vor Leasing-Ende hat mein A6 50TDI nun noch schlapp gemacht. Diagnose AGR-Ventil defekt.

Laut Meister kann dieses nur als eine Einheit zusammen mit dem Katalysator ausgetauscht werden.

Ist dies wirklich so? der AGR Stellmotor kann ja Bauartbedingt schon öfters ausfallen aufgrund der Wärmeeinwirkung vom Kat. Dass dieser aber nur zusammen mit dem Kat ausgetauscht werden kann ist eigentlich unvorstellbar weil der Kat wesentlich teurer ist als das AGR-Ventil.

Wenn dies so ist, kann eigentlich nur davor gewarnt werden, ein derartiges Auto ausserhalb der Garantiezeit zu fahren.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zusammen mit dem Kat? Was soll das denn bitte kosten?

Themenstarteram 6. Januar 2022 um 14:16

Knapp 3000,- mit Einbau.

Klingt sarkastisch wie eine Maßnahme zur intensiven Kundenbindung außerhalb der Garantie.

Hat sich mit den letzten SW Updates nicht die Ansteuerrate des AGR deutlich erhöht welches die Lebensdauer negativ beeinflusst oder hab ich das falsch abgespeichert?

059198149B Reparatursatz Abgasrückführung. Keine 300 Euro laut ETKA.

Auf der Bildtafel sehe ich keinen Zusammenhang mit dem Kat. Der ist dort auch nicht abgebildet. Kat und AGR bilden keine Einheit.

Themenstarteram 6. Januar 2022 um 19:27

Mir hat der Meister das Rohr mit Kat und Stellmotor gezeigt mit dem Hinweis dass der Stellmotor einzeln nicht abgebaut werden kann.

Das wäre ja quasi ein Killerargument gegen den Privatbesitz eines V6 TDI. Bei den AGR Raten heutzutage gehen die Dinger doch bei fast allen Herstellern zeitig hinüber. Wie war es denn beim 4G konstruiert? Vieles ist doch baugleich.

Hattest du etwa auf "Fleet Comfort" verzichtet?

Themenstarteram 6. Januar 2022 um 20:41

@judyclt: wenn dann noch Laser und Scheinwerfer hinzukommen gibts schon einen neuen Kleinwagen dafür.

Themenstarteram 6. Januar 2022 um 20:45

@HighTechnologist: leider 3000km drüber. Bei 120000km kann man ja auch nicht ganz so genau auf den km planen. In 4 Wochen ist Rückgabe.

Also, es gibt da das Verbindungsrohr 4k0253343G was zum Kat geht. Der Kat hat auch einen Rohrstuzen. Diese beiden Teile also Verbindungsrohr AGR und Katalysator werden über eine Doppelschelle miteinander verbunden. So sieht es zumindest auf den Bildern im ETKA aus.

Denen würde ich helfen, du zahlst doch auch FC für die Mehrkilometer.

Themenstarteram 14. Januar 2022 um 18:13

Rechnung für Kat + AGR-Ventil knapp über 2000,-€. Die 360,-€ Kulanz kann sich Audi eigentlich sonst wo hin stecken. Dass das AGR-Ventil nur mit Kat ausgetauscht werden kann ist ein Unding - Ich würde dies eindeutig als Konstruktionsfehler bewerten. Werde ich auf jeden Fall nochmals unabhängig prüfen lassen.

Wie es auch sei, war so dann also definitv der letzte Audi (nach 8 neuen Audis innerhalb der letzten 24 Jahre).

Anfang Februar gibts dann BMW. Dort ist vielleicht ja auch nicht alles perfekt - aber dann sieht man eben einfach weiter ob es danach noch bei BMW bleibt.

Musst du das selbst zahlen? Falls ja, würde ich mal Autoblöd o.ä. aktivieren. Sowohl der Ausfall an sich als auch die kostruktionsbedingten Kosten finde ich heftig. Beim modernen Diesel ist das AGR doch quasi ein Verschleißteil.

Deine Antwort
Ähnliche Themen