ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. AGR stilllegen

AGR stilllegen

BMW
Themenstarteram 27. April 2020 um 17:10

Hallo,

zu der Frage, die AGR stillzulergen oder nicht, bin ich jetzt auf folgenden Beitrag im Audi-Forum gestossen:

 

Ist die agr Kennlinie totgelegt, also 0%, wird damit die Drallklappe in der Ansaugbrücke gleichzeitig mit abgeschaltet. Das hat ein großes Problem zur Folge. Der Diesel verbrennt normal sehr kalt, i.d.r hast du eine Abgastemperatur von 150-300°C, eine aktive Regeneration findet aber mit 2 wichtigen Parametern statt:

- Nacheinspritzung, der Diesel entzündet Richtung DPF uns heitzt diesen auf

- Die Drallklappe schließt, wodurch die Luftzufuhr zum Zylinder gedrosselt wird und das Gemisch abmagert, so dass die zwingenden inneren DPF Temperaturen von 550-620°C erreicht werden können.

 

Meine Frage: Hätte ich beim BMW das gleiche Problem bei der Stilllegung oder ist das nur Audi-spezifisch? Es werden ja meist nur die Vorteile der Stilllegung (kein Dreck im Ansaugtrakt, kein Reinigungsaufwand dort) beschrieben, aber nicht eventuelle Nachteile.

Gruß

Wolfgang

Ähnliche Themen
3 Antworten

Kein AGR bedeutet heißere, effizientere Verbrennung, dafür aber mehr Stickoxyde. Verwechselst du ev. Drallklappe mit Drosselklappe? Die Drallklappe dient der besseren Durchwirbelung der Luft, die drosselt keine Luftzufuhr. Und ein Gemisch magert ab, wenn du mehr Luft als Kraftstoff hast, nicht umgekehrt.

Die Drahlklappen Arbeiten weiter bei einer AGR Stilllegung und haben auch nix mit dem Freibrenen zu tun.

Ich mache hier mit Hinweis auf Punkt 5.3 der Nutzungsbedingungen zu. Ich hoffe doch, dass wir diesmal keine Diskussion über die Legalität führen müssen.

Ähnliche Themen