ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Änderungen nach Bestellung

Änderungen nach Bestellung

Audi A4 B9/8W

Hallo, kann mir jemand sagen, wie lange nach dem Vertragsabschluss im Autohaus kann man noch Änderungswünsche äußern?

Ähnliche Themen
17 Antworten

geht normalerweise solange das Fahrzeug noch nicht produziert wird. Und dies ist so ca. 3 Woche vor Auslieferung. Das ist zumindest meine Erfahrung

am 11. November 2015 um 21:09

Ich hab nach der Bestellung noch mehrmals was geändert. Sicher 4 Wochen lang.

War kein Problem. Musste am Ende nur die Formulare nochmal neu unterschreiben.

Hi Marcel,

geht leider nicht immer so einfach. In meinem Fall fehlte "nur" der Haken Ambientebeleuchtung in der Bestellung und obwohl erst innerhalb der nächsten 4-5 Wochen in der Auslieferung soll nichts mehr gehen! Auch ein Anruf bei Audi direkt konnte es (bis jetzt) nicht mehr lösen!

s. hier: http://www.motor-talk.de/.../...enbeleuchtung-audi-a4-b9-t5480518.html

Also Flexibilität kann ich leider weder vom Händler noch von Audi bestätigen - und das nach dem vierten A4 :mad:

LG

Audiloewe

Nach meiner Rücksprache mit dem Kundencenter funktioniert das solange, bis das Fahrzeug den Status "P" (Produktion) bekommt.

Die Händler haben damit allerdings Arbeit und da er sein Geld an dir schon verdient hat, sind das für ihn unnöige Kosten.

Hallo Dietmar,

genau das war auch die Antwort, welche ich erhalten habe. Nur das ich heute erfahren habe, dass die Auslieferung ab der KW 48 ist. D.h. auf "P" stand er dann schon geschlagene 4 Wochen!

Ich bin der Meinung "wo ein Wille ist, ist auch ein Weg" und egal ob der Händler Bock hatte oder es Audi an Flexibilität fehlt - innerhalb von 4 Wochen MUSS noch was möglich sein (gerade bei über 50T€!).

Ist echt enttäuschend, wenngleich es natürlich mein Fehler war, dieses blöden Haken zu vergessen!

Zumindest meine Meinung - jetzt hoffe ich nur noch, dass man ggf. etwas nachrüsten kann.

LG

AudiLoewe (vielleicht bald BMWLoewe ;) )

Dir ist aber schon klar das alle Baugruppen irgendwann für dein Auto bestellt werden müssen und das passiert wenn das Auto auf P geht und somit war das der letzte Zeitpunkt an den noch was getan werden kann dann werden die einzelnen Komponenten produziert und zusammengetragen und ein Auto draus gemacht.

Das hat nichts mit dem Kaufpreis zu tun sondern ein ganz normaler Produktionsprozess. Versuch mal deine Maßküche zu ändern wenn die in Produktion ist

Zitat:

@MarkusRa1 schrieb am 11. November 2015 um 20:59:20 Uhr:

geht normalerweise solange das Fahrzeug noch nicht produziert wird. Und dies ist so ca. 3 Woche vor Auslieferung. Das ist zumindest meine Erfahrung

Nicht ganz, sobald der Wagen zur Produktion eingeplant ist, auch wenn er noch nicht gebaut wird, kann man normalerweise nichts mehr ändern.

Einfach im Kaufvertrag festhalten, dass der Käufer das uneingeschränkte Recht hat, kundenseitige Änderungswünsche jederzeit vom Verkäufer umgend ans Werk weiter zu geben sind und der Kunde seine Änderungswünsche umgehend bestätigt bekommt. Erst wenn werksseitig keine Änderung mehr möglich ist, habe ich Pech gehabt. Gute Verkäufer informieren allerdings ihre Kunden ein paar Tage vorher darüber.

Ich war zu spät dran. Nach einigem Nachdenken vor der Bestellung war ich der Meinung, MMI+, VC und HUD sind ein bisserl Info-Overkill. Darum haben wir dann bei der Bestellung auf das HUD verzichtet.

Dann hatten wir uns nochmal umentschlossen..., aber: Drei Wochen nach der Bestellung war es schon zu spät, keine Änderung mehr möglich. Jetzt ärgere ich mich sehr, dass ich da wohl einen Fehler gemacht habe. Na ja, selbst schuld, wird auch ohne gehen...

Zitat:

@azellner schrieb am 13. November 2015 um 17:58:19 Uhr:

Dir ist aber schon klar das alle Baugruppen irgendwann für dein Auto bestellt werden müssen und das passiert wenn das Auto auf P geht und somit war das der letzte Zeitpunkt an den noch was getan werden kann dann werden die einzelnen Komponenten produziert und zusammengetragen und ein Auto draus gemacht.

Das hat nichts mit dem Kaufpreis zu tun sondern ein ganz normaler Produktionsprozess. Versuch mal deine Maßküche zu ändern wenn die in Produktion ist

Natürlich ist mir schon klar dass alle Baugruppen irgendwann für mein Auto bestellt werden müssen und dieses passiert, wenn mein Auto auf P geht. Somit war das der letzte Zeitpunkt an dem noch was verändert hätte werden können, dann werden die einzelnen Komponenten produziert, zusammengetragen und mein Auto gefertigt.

Natürlich hat das hat nichts mit dem Kaufpreis zu tun, sondern ist ein ganz normaler Produktionsprozess. Ich versuche auch nicht meine Maßküche zu ändern, wenn diese bereits in Produktion gegangen ist.

War grundsätzlich mein Fehler...verstanden...und korrigiert ;)

NUR wo ein Wille ist, kann manchmal auch ein Weg sein, wenn man will...sachlich erklärbar ist es natürlich schon dass es NICHT geht. In meinen Augen sollte bei der ganzen sachlichen Beschreibung und Betrachtung aber auch nicht der eventl. Folgekauf vergessen werden...denn den entscheidet dann wieder der (Audi)Kunde!

 

Habe unseren am 16.11.2015 bestellt und konnte heute noch problemlos etwas ändern.

Zunächst wurde mit gesagt, dass dies nur in den ersten zwei Wochen nach Bestellung möglich sei.

Na die Aussage ist ja auch Quatsch, manche Modell haben mehrere Monate Lieferzeit, da können die ja nicht sagen daß man nur 2 Wochen nach Bestellung was ändern kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Änderungen nach Bestellung