ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Änderung der Konfiguration

Änderung der Konfiguration

Themenstarteram 16. Januar 2008 um 20:26

Hallo,

 

Ich lese nun schon seit Oktober (fast täglich) die hier sehr interessanten und teilweise heißdiskutierten Themen. Zu meiner Person: Ich bin aus Österreich und habe mir den A5 bereits am 02.11.2007 bestellt. Zur Vollständigkeit dieses Artikels findet ihr anbei meine Konfiguration des Fahrzeugs.

Als Liefertermin wurde mir seitens meines :) die 1. Hälfte April und laut Kaufvertrag "April" genannt.

 

A5 3.0 TDI Quattro

Farbe: Ibisweiß

 

- Außenspiegel, elektrisch anklapp- und beheizbar

- Innenspiegel automatisch abblendend mit Licht- und Regensensor

- Komfort - Klimaautomatik 3 - Zonen

- Leder Milano - Sportsitz "Zimtbraun"

- Lichtpaket

- Mittelarmlehne vorn

- Multifunktions-Sportlederlenkrad im 3-Speichen-Design

- Räder "5-Arm - Y - Design" 8,5 J x 19

- Sitze beheizbar vorne

- Skisack, herausnehmbar

 

Wie ihr in der Konfiguration erkennen könnt, habe ich "damals" kein Navi geordert, weil ich es zu diesem Zeitpunkt auch für nicht Notwendig gehalten habe und auch nicht brauchte. Aus beruflichen Gründen (hat sich 2008 ergeben) würde ich jetzt jedoch gerne das kleine Navi haben, weshalb ich diesbezüglich meinen :) kontaktierte. Dieser sagte mir nachdem er mit seinem Disponenten in Salzburg telefoniert hatte, dass es nicht mehr möglich sei das Navi (Navi incl. MMI basic plus) in

die Konfiguration hinzuzufügen da schon eine sogenannte "Produktionsbestätigung" vorhanden ist.

Bis zum Liefertermin sind es immerhin noch ca. 3 Monate und daher wundere ich mich sehr warum das nicht mehr möglich sein sollte. Der Wagen wird ja schließlich nicht 3 Monate produziert. Ok ist mir schon klar das der Kabelstrang ein anderer ist und die Mittelkonsole mit dem Bedienrad eine große Veränderung ist, aber trotzdem.

Was sind eure Erfahrungen bzw. Meinungen dazu? Was kann ich machen?

 

lg vom Österreicher mit der langen Lieferzeit

Ähnliche Themen
33 Antworten

Wenn es stimmt, sind das Zustände wie vor dem großen Krieg:(

Ich denke mal, dass du deinen Händler falsch verstanden hast. Mit Sicherheit wirst du deine Konfiguration noch ändern können. Aber der Liefertermin wird sich dann ebefnalls ändern. Gleiches hatte mir mein Händler hier auch mal gesagt. Frag noch mal genau nach.

Themenstarteram 16. Januar 2008 um 20:45

Ja ich weiß es auch nicht dürfte in Ö jedoch normal sein - wirklich wie zu Kriegszeiten :) Habe jedoch keine Erfahrung beim Ändern der Bestellung, habe sie bei meinen vorhergehenden Autos immer beibehalten.

Was würdest du machen?

Themenstarteram 16. Januar 2008 um 20:51

Hallo meteor,

Danke für deine Antwort. Ich habe den Händler natürlich gefragt ob sich der LT verschieben würde - was ich auch verstehen würde. Er sagte mir jedoch: Es ist eine "Produktionsbestätigung" vorhanden und nach dieser kann am Bestellten Fahrzeug NICHTS mehr verändert werden - ohne Kompromisse.

Die einzige Möglichkeit laut meines :) wäre die Bestellung zu stornieren und noch einmal ein neues Fahrzeug (oder das gleiche + Navi) zu bestellen. Darauf hatte ich keine Antwort und war sprachlos.

mfg

Bist du dir denn nun ganz sicher! Geht es wirklich nicht zu ändern? Oder ist es nur mit Lieferverzug verbunden, wie ich es vermutet habe. Ich gehe nach wie vor davon aus, dass es "nur" mit Lieferverzug verbunden ist.

Themenstarteram 16. Januar 2008 um 20:54

Upps ich glaube ich war schneller, siehe oben!

Hi WB ICE 1,

ich wollte auch zwei Wochen nach meiner Bestellung die Konfiguration ändern (Meteorgrau-Phantomschwarz). Als ich schließlich meinen :) kantaktierte musste ich erfahren, dass mein Auto anscheinend bereits in der Fertigung stehen sollte (Produktionslücken füllen) und eine Änderung wahrscheinlich nicht mehr möglich sei, jedoch wollte er nichts unversucht lassen. Als ich mich schließlich damit abgefunden hatte, bekam ich einen Anruf, dass sich ein Käufer gemeldet hätte der nicht so lange auf die A5 Lieferung warten möchte und ich die Möglichkeit hätte ihm meinen zu überlassen bzw. meinen Bestellung neu zu konfigurieren. Nach der erfreulichen Nachricht bekam ich jedoch 2 Tage später die Absage von dem unbekannten Käufer, welcher sich schließlich für einen anderen Wagen entschieden hatte. Mir blieb nichts anderes übrig als erneut zu versuchen mich mit meiner Farbe abzufinden, als ich 2 Wochen später die Information bekam, dass Audi (nach einigen emails meines :)) die Änderung bestätigt hatte (Produktion wurde 4 Wochen nach hinten verschoben). lg xpect

Also noch mal richtig Druck machen beim Freundlichen. Was würde denn eine Stornierung mit gleichzeitiger Neubestellung für dich bedeuten. Ich meine, wenn es keine Stornokosten gibt, kannst du ja drüber nachdenken. Nur dann fängt die Lieferzeit wieder von ganz vorne an. Also schon ne blöde Situation. Vielleicht bleibt dann eben nur der Umweg über ein wirklich schönes NAVI aus dem Zubehör. Obowhl ich nun wirklich kein Freund von irgend welchen TOMTOM an der Windschutzscheibe eines A5 bin. Wirst du wohl abwägen müssen, was dir wichtiger ist.

Wirds denn nur ibisweisse A5 in Österreich geben? Das ist glaub ich schon der 3. von dem ich (incl. meinem) hier im Forum lese :D

Nun ja, ich habe meinen Ende November bestellt, mit voraussichtlichem Liefertermin 2. Hälfte April. Habe vergangene Woche ebenfalls um eine Konfigurationsänderung gebeten (+ automatisch abblendende Aussenspiegel), von meinem Freundlichen bisher allerdings noch keine Rückmeldung betreffend etwaiger Lieferverzögerung erhalten (war bis heute im Ausland unterwegs).

Sobald ich was höre, gebe ich dir bescheid, wies bei mir ausgegangen ist ... zumindestens sind Bestelldatum und voraussichtlicher Liefertermin ja recht nahe beisammen.

LG

Suppengruen

Themenstarteram 16. Januar 2008 um 22:38

Hab mir soeben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Neuwagenkaufvertrag durchgelesen. Wenn ich stornieren würde ist der :) berechtigt Schadenersatz von zumindest 10% des Kaufpreises zu fordern = € 6.427,-.

Das heißt mein Navi (klein) würde die 2.690,- (Ö - Preis) + Storno kosten , teures Navi - werde ich wohl nicht machen.

Werde morgen noch einmal meinen :) kontaktieren evt. habe ich Erfolg, werde auf alle Fälle berichten.

 

Zitat:

Wirds denn nur ibisweisse A5 in Österreich geben? Das ist glaub ich schon der 3. von dem ich (incl. meinem) hier im Forum lese

Ja das haben wohl auch noch andere erkannt, dass weiß wieder voll im Trend ist. Ich denke es werden mittelfristig noch einige mehr werden!

 

Lg

Zitat:

Original geschrieben von Meteor542

Ich denke mal, dass du deinen Händler falsch verstanden hast. Mit Sicherheit wirst du deine Konfiguration noch ändern können. Aber der Liefertermin wird sich dann ebefnalls ändern. Gleiches hatte mir mein Händler hier auch mal gesagt. Frag noch mal genau nach.

Also normalerweise sollte sich am LT nichts ändern, außer natürlich man bestellt Extras die Lieferverzögerungen haben.

Zitat:

Original geschrieben von Suppengruen

Wirds denn nur ibisweisse A5 in Österreich geben? Das ist glaub ich schon der 3. von dem ich (incl. meinem) hier im Forum lese :D

Nun ja, ich habe meinen Ende November bestellt, mit voraussichtlichem Liefertermin 2. Hälfte April. Habe vergangene Woche ebenfalls um eine Konfigurationsänderung gebeten (+ automatisch abblendende Aussenspiegel), von meinem Freundlichen bisher allerdings noch keine Rückmeldung betreffend etwaiger Lieferverzögerung erhalten (war bis heute im Ausland unterwegs).

Sobald ich was höre, gebe ich dir bescheid, wies bei mir ausgegangen ist ... zumindestens sind Bestelldatum und voraussichtlicher Liefertermin ja recht nahe beisammen.

LG

Suppengruen

Hi, ich bekomm meinen S5 angeblich auch 2. Hälfte April, habe aber bereits Mitte Oktober bestellt.

am 16. Januar 2008 um 23:43

hello. bin aus wien. Tschuldige aber dein händler scheint ein trottl zu sein. habe x mal umbestellt und zuletzt sogar dass ganze model...Vom 3,2er fsi Multitronic auf den quattro tiptronic. und die dämpferregelung mit dem ADS dazu. Letztendlich hat sich mein termin zwar verschoben, jedoch nach vorne um wochen. War schon in 14ten lieferwoche und bin jetzt in der 8ten. D.h gegen den 20ten februar herum.. Bei so viel geld würde ich mich nicht so abspeisen lassen. <er machts sichs nur leicht.!!! eigentlich a frechheit!!! grüsse aus neubau....a.

 

Zitat:

Original geschrieben von a5 3,2fsi quattro tiptronic

hello. bin aus wien. Tschuldige aber dein händler scheint ein trottl zu sein. habe x mal umbestellt und zuletzt sogar dass ganze model...Vom 3,2er fsi Multitronic auf den quattro tiptronic. und die dämpferregelung mit dem ADS dazu. Letztendlich hat sich mein termin zwar verschoben, jedoch nach vorne um wochen. War schon in 14ten lieferwoche und bin jetzt in der 8ten. D.h gegen den 20ten februar herum.. Bei so viel geld würde ich mich nicht so abspeisen lassen. <er machts sichs nur leicht.!!! eigentlich a frechheit!!! grüsse aus neubau....a.

Das liegt nicht im Ermessen des Händlers! Auch wenn der sich dafür auf den Kopf stellt ist nach "Produktionsbestätigung" eine Änderung der Konfiguration nur mit sehr viel Glück möglich. lg xpect

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Änderung der Konfiguration